Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Mathematik


Mit dem Studienfach Mathematik wird an der Universität Vechta eine Ausbildung angeboten, die insbesondere für Vermittlungs- und Verständigungsaufgaben sowie für mathematische Anwendungen in unterschiedlichen Berufsfeldern qualifiziert. Ziel des Studiums ist neben der Vermittlung grundlegender mathematischer Begriffe und Methoden ein Kompetenzerwerb in den Schwerpunktbereichen Grundlagen des Lernens und Lehrens von Mathematik, anwendungsorientierte Mathematik und Neue Medien.
Bewerben
Gebäude Q (Bild: Universität Vechta/Meckel)

Informationen zum Teilstudiengang Mathematik - Das Wichtigste in Kürze

A-Fach (80 CP)nein
B-Fach (60 CP)
ZulassungsfreiDas Fach ist zulassungsbeschränkt
Eignungsprüfungnicht erforderlich
BewerbungsfristDie entsprechenden Fristen werden auf der Seite Bewerbung/Einschreibung bekanntgegeben.

Die Studienangebote im Fach Mathematik umfassen die Vermittlung mathematischer und mathematikdidaktischer Grundkenntnisse und Kenntnisse in einzelnen Vertiefungsgebieten. Folgende Module werden angeboten:

  • Grundstrukturen der Mathematik,
  • Geometrie,
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung,
  • Vertiefung Mathematik,
  • Spezialgebiete der Mathematik, 
  • Schulmathematik der Primarstufe / Sekundarstufe aus fachwissenschaftlicher Perspektive,
  • Mathematik in den digitalen Medien,
  • Digitale Medien in der Mathematik,
  • Grundlagen des Lernens und Lehrens von Mathematik,
  • Einführung in spezifische mathematikdidaktische Themen.

Mehr zu den Studieninhalten finden Sie im nächsten Reiter unter Studienprogramm / Ordnungen. Kontaktieren Sie ansonsten gerne auch für inhaltliche Fragen zum Studienfach die Studienfachberatung Mathematik.

Absolventinnen und Absolventen sollen mit Kompetenzen ausgestattet sein, die es ermöglichen, sowohl die spezifische Ausbildung für ein Lehramt an Grund- und Hauptschulen oder Realschulen anzuschließen, als auch Aufgaben in Bereichen wahrzunehmen, in denen mathematische Inhalte und Zusammenhänge den Hintergrund für Planungs- und Gestaltungsprozesse darstellen und die Kommunikation über mathematische Zusammenhänge mit Vertretern unterschiedlicher Disziplinen erforderlich ist.

Hier finden Sie die aktuellen Studiengangsdokumente ab Wintersemester 2020/21 für das Fach Mathematik im Bachelor Combined Studies:

Studiengangsdokumente mit einem Studienbeginn vor Wintersemester 2020/21 finden Sie im Downloadcenter.

Berufsfelder neben dem Lehramt


Sollten Sie mit dem Fach Mathematik keine Lehrer*in werden wollen, eröffnen sich vielfältige Karriereaussichten in der Wirtschaft. Arbeitgeber sind Banken, Kreditinstitute und Versicherungen, Unternehmensberatungen und Wirtschaftsprüfungen, Software- und Systemhersteller, Ingenieurbüros für technische Fachplanung, Pharmahersteller, Markt- und Meinungsforschungsinstitute oder Entwicklungsabteilungen in den Branchen Biotechnologie, Fahrzeug- und Maschinenbau.
Jetzt bewerben

Was sonst noch interessant und wissenswert ist

Studieren an der Uni Vechta

Das ist ein Film über Vechta

In Vechta gibt's eine Burg, ein paar Gefängnisse, ein Museum, ein Haus im Moor und natürlich Grün. Viel Grün. Warum machen wir diesen Film? Wir wollen, dass du weißt, dass es in Vechta nicht nur viel Grün, sondern auch eine Uni gibt.

Das ist ein Film darüber, wie international die Uni Vechta ist

Die Uni Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten – wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Bildnachweise: Mathematik (Joaquin Corbalan/AdobeStock), Praktikum (Seventyfour/AdobeStock)