Sie verwenden einen veralteten Browser! Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Möglichkeiten für studentisches Wohnen in Vechta

Nachfolgend haben wir eine Auswahl an Adressen und Kontaktdaten zusammengestellt für Studienintessierte und Studierende, die in Vechta ein Zimmer oder eine Wohnng suchen.

Wohnanlage "Universitätsstraße"

Universitätsstraße 9, 49377 Vechta

Ansprechpartner beim Studentenwerk Osnabrück in der Abteilung Studentisches Wohnen:
Herr Renke Quedens,
Tel. 0541 33107-26, E-Mail: renke.quedens@studentenwerk-osnabrueck.de
Homepage des Studentenwerkes

Ansprechpartner vor Ort:
Herr Rainer Ostendorf,
Sprechzeiten: Mo. bis Do. 12.00 bis 14.00 Uhr / Fr. 10.00 bis 12.00 Uhr
Anzahl der Plätze: 40

Warmmiete für Einzelapartments im Neubau: 318,00 €

Die Wohnanlage wird derzeit renoviert und es steht nur der Neubau zur Verfügung, in dem 32 Einzelapartments liegen.
Im Neubau sind zwei barrierefreie Einzelappartements integriert.

St. Georgs-Stiftung, Studentenwohnheim

Wohnheimverwaltung/Zimmervermittlung:
Frau Alexandra Hermes
Anschrift: St. Georgs-Stiftung, Neuer Markt 30, 49377 Vechta
Tel. 04441 8707-644 oder E-Mail: wohnheim@lcv-oldenburg.de
Bürozeiten: Mo. und Mi. 8.30 - 12.00 Uhr

Informationen zum Bewerbungsverfahren über Homepage

Wohnheim Immentun 6, 49377 Vechta
Anzahl der Plätze: 60 möblierte Zimmer (Bett/Schreibtisch/Einbauschrank) in 10er WG's
Warmmiete: 219,00 € zzgl. 500,00 € Kaution und einmaliger Reinigungskostenumlage 40,00€

Wohnheim Campus inklusiv(e) Immentun 12, 49377 Vechta
Anzahl der Plätze: 24 Zimmer in 3er WG`s (Neubau)
Warmmiete: 322,00 € zzgl. 500,00 € Kaution

Studentinnenwohnheim "St. Dominikus"

Füchteler Str. 72 A, 49377 Vechta

Wohnheimverwaltung/Zimmervermittlung:
Frau Ruholl/Frau Brand
Anschrift: Dominikanerweg 45, 49377 Vechta
Tel. 04441/87020 Sprechzeiten: Mo. bis Fr. 9.00 - 17.00 Uhr
E-Mail: pforte@dominikaner-vechta.de
Anzahl der Plätze: 44 Appartements (unterschiedliche Größe und Ausstattung)
Warmmiete: 180,00 € bis 285,00 €

Studierendenwohnpark

Universitätsstraße 7a-f, 49377 Vechta

Herr Holger Moormann
Anschrift: Vinnerstraße 21, 49624 Wachtum
Tel. 05432/943014
E-Mail: moormann@bagge-immobilien.de
Anzahl der Plätze: 162
Die Anlage hat insgesamt 93 Wohnungen; davon 69 2-Zimmerwohnungen zu je ca. 67 - 69 m² und 24 1-Zimmerwohnungen zu je ca. 32 - 35 m².
Mietpreis: 190,00 € - 230,00 € zzgl. Nebenkosten und Kaution (2 Kaltmieten)
Im Erdgeschoss sind die Wohneinheiten barrierefrei.

Studierenden Wohncampus Vechta

Am Sternbusch, 49377 Vechta

Ansprechpartner: genos Campusbau GmbH & Co. KG

Tel.: 04441 - 926775
Mail: info@wohncampus-vechta.de
Internet: www.wohncampus-vechta.de

Die Wohnanlage umfasst 100 Zweizimmerwohnungen mit Küche und Bad für 2 Personen zur Größe von ca. 60 qm sowie 11 Einzimmerwohnungen mit Küchenzeile und Bad zur Größe von ca. 30 qm für eine Person. Alle Wohnungen enthalten eine Einbauküche. Entfernung zum Unigelände 1.800 m.

Behindertengerechte Wohnungen vorhanden.

Mietpreis pro Studierenden als Kaltmiete 260,00 Euro zzgl. Nebenkosten und Kaution (2 Kaltmieten).

Wohnen für Hilfe - Ein generationenverbindendes Wohnprojekt

Ansprechpartnerin beim Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Vechta:
Frau Petra Schmidt
Tel. 04441/898-3000
E-Mail: 3000@landkreis-vechta.de

Ansprechpartnerin des Fachrates Soziale Arbeit (Uni Vechta):
Frau Julia Ostermann
E-Mail: fachrat.soziale-arbeit@uni-vechta.de

Weitere Informationen

Wir suchen Dich, wenn...

  • Du an der Uni Vechta eingeschrieben und mindestens 18 Jahre alt bist,
  • Du auf der Suche nach einem kostengünstigen Zimmer bist,
  • Du bereit bist, regelmäßig kleine Hilfsdienste im Haushalt zu übernehmen,
  • Du dich gerne sozial engagierst und dazu beitragen möchtest, den Alltag für Senior*innen, Alleinerziehende und Eltern mit Kind(ern) etwas zu erleichtern

So funktioniert es: Du erhältst Wohnraum und zahlst keine Kaltmiete, nur die Nebenkosten. Dafür leistest Du Hilfe im Alltag - bei Senior*innen, gehandicapten Menschen, Alleinerziehenden oder in einer Familie. Pflegerische Leistungen stehen hierbei außenvor. Die Faustregel lautet: 1 m2 Wohnfläche = 1 Stunde Hilfe/ Monat (z.B. 16 m2 Wohnfläche = 16 Stunden Hilfe/ Monat).