Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

ZSB-Lernwerkstatt

Angebote der ZSB Lernwerkstatt


Auf dieser Seite finden Sie eine alphabetische Übersicht über die Angebote der Lernwerkstatt der Zentralen Studienberatung (ZSB).
Die ZSB Lernwerkstatt bietet diese im Rahmen des Projekts LeLeFo international an.

Unter dem Button Veranstaltungskalender finden Sie eine monatliche Übersicht über unsere Aktivitäten.
Veranstaltungskalender

Angebote der ZSB-Lernwerkstatt

Weitere Infos zu den einzelnen Angeboten finden Sie, wenn Sie auf die entsprechenden Stichwörter klicken

Der Digitale Co-Working Space ist ein Angebot an digitalen Räumen, in denen Sie gemeinsam und in eigener Regie lernen können. Dort können Sie gemeinsam Referate vorbereiten, sich austauschen, die Funktionen von BBB kennenlernen und sich vernetzen.

Im Rahmen der Studiengruppe „Digitale Co-Working Space und Lernberatung“ finden Sie unter dem Reiter „Meeting“ mehrere virtuelle Arbeitsräume, in denen Sie sich verabreden können und die Sie zum Lernen nutzen können, etwa so wie Sie auch zum Lernen in die Bibliothek gehen würden.

Auch die studentische Lernberatung hat dort einen Raum, den sie für die Beratung nutzt. Sollten Sie sich Unterstützung beim Lernen wünschen, kontaktieren Sie einfach die studentische Lernberatung per Mail (siehe Button) und vereinbaren Sie einen individuellen Termin.


Die Film-Reihe "Lernen lernen" ist von der Zentralen Studienberatung der RWTH entwickelt worden.

Die fünf Tutorials der Reihe zeigen, wie wichtig es ist, einen Lern- und Zeitplan zu erstellen. Drei Studierende werden bei ihrer Vorbereitung auf wichtige Prüfungen begleitet und mit Tipps zur Erstellung ihres Lernplans unterstützt.


Fit für die Bachelorarbeit im WS 2021/22

für Studierende aus den Fachbereichen BA Soziale Arbeit, Gerontologie, MSD und den BA CS

Ein Angebot des Schreibzentrums und der ZSB-Lernwerkstatt

Sie haben schon ein Thema für Ihre Bachelorarbeit? Sie haben eine grobe Gliederung im Kopf? Nun müssen Sie "nur" noch alles zu Papier bringen. Welche Arbeitsschritte vor Ihnen liegen, worauf Sie achten sollten und wie Sie sich motivieren können, erfahren Sie in den Workshops "Fit für die Bachelorarbeit".

Sobald die Termine für das WS 2021/22 feststehen, werden Sie sie hier auf dieser Seite finden.

Die Anmeldung läuft über Stud.IP. Dort werden zu jedem Workshop Veranstaltungen angelegt.

1-Veranstaltungsreihe "Gut ins Studium starten"

Damit Sie gut ins Studium starten können, möchten wir Ihnen mit einer kleinen Veranstaltungsreihe die Möglichkeit eröffnen, sich frühzeitig aufs Studium vorzubereiten.

Die etwa einstündigen Veranstaltungen unserer Reihe „Gut ins Studium starten“ finden im September 2021 vor dem offiziellen Start des Studiums und vor den Auftakttagen (Orientierungswoche) statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Außer für die Veranstaltungen der Bibliothek. Alle Veranstaltungen finden online statt und dauern etwa eine bis anderthalb Stunden.

Veranstaltungen  

5    Überblick zu den Lehrveranstaltungstypen - und Prüfungsformaten

      Montag, 20.09.21 um 16:00 Uhr

6.1 Einführung in die Bibliothek - diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

      Dienstag, 21.09.21, 10:00 Uhr

6.2 Einführung in die Bibliothek

      Dienstag, 21.09.21, 14:00 Uhr

7   Wie funktionieren digitale Lehrveranstaltungen? Eine Einführung in das Tool BigBlueButton (BBB)

      Mittwoch, 22.09.21 um 15:00 Uhr

Für weitere Informationen gehen Sie auf die Seite der Auftakttage/ Veranstaltungen im September.

Vom 11.01. bis zum15.01.21 fand die erste Gesundheitswoche an der Uni Vechta statt.

In den nächsten Semestern ist eine weitere Gesundheitswoche geplant. Sobald es dazu Infos gibt, finden Sie sich auf diesen Seiten.

Wer Lust hat, sich mit dem Thema Homeoffice und Achtsamkeit zu beschäftigen, kann sich die Podcasts des Sonderforschungsbereichs 1171 Affective Societies: Dynamiken des Zusammenlebens in einer bewegten Welt" der FU Berlin anhören.


Sie suchen Unterstützung und Beratung? Öffnen Sie den Reiter Studentische Lernberatung

Sie möchten sich als studentische Lernberater*in qualifizieren? Öffnen Sie den Reiter Qualifizierung zum/r Studentischen Lernberater*in

Lerngruppe oder Lernpartner*in gesucht?

 

Sie suchen noch eine Lerngruppe, Lernpartnerin und/oder Lernpartner, um im Semester zusammen zu lernen?

Dann haben Sie die Möglichkeit, in der Studiengruppe „Digitaler Co-Working Space und Lernberatung“ unter dem Reiter „Wiki“ eine Nachricht zu hinterlassen. Schreiben Sie, für welche Veranstaltung, für welches Thema, für welches Semester … Sie eine*n oder auch mehrere Lernpartner*innen suchen. Vergessen Sie nicht anzugeben, wie Interessierte in Kontakt mit Ihnen treten können.

Sollten Sie keine Kontaktdaten auf der Wiki-Seite hinterlegen wollen, können Sie natürlich auch an die studentischen Lernberater*innen schreiben, die dann für Sie suchen werden. Schreiben Sie dazu eine E-Mail an (info.lernberatung[at]uni-vechta[dot]de).

Moonlight Studying: Tipps für Zeitmanagement, Referate und Hausarbeiten

Die im SoSe 2019 begonnene Reihe „Moonlight Studying“ wird auch im Wintersemester 2021 fortgesetzt. An drei bis vier Abenden des Semesters werden wir (die ZSB-Lernwerkstatt und die Schreibberatung des Sprachenzentrums) themenspezifische Kurzworkshops sowie individuelle Schreib- und Lernberatung anbieten.

Weitere Infos finden Sie am Anfang des Semesters hier.

Termine und Themen

Workshop im Oktober: Ab jetzt… stärker als die Prüfungsangst

Mehr als die Hälfte aller Studierenden leiden mindestens einmal im Studium unter Prüfungsangst – gehören Sie dazu und kennen Sie das? „ Respekt“ vor einer wichtigen Aufgabe zu haben, ist hilfreich, wenn Sie eine gute Leistung erbringen wollen, und daher auch angebracht. Angst zu haben, ist dagegen sehr unangenehm und man kann etwas dagegen tun.

  • Wenn Sie also Angst vor den Prüferinnen und Prüfern haben,
  • wenn Sie Angst davor haben, Ihr Wissen nicht abrufen zu können und/oder einen Blackout zu haben,
  • wenn Sie schon im Vorfeld übermäßig (körperlich) reagieren,
  • wenn Sie zu den Verdrängerinnen und Verdrängern gehören, die sich so lange nicht mit Gedanken an die Prüfung beschäftigen, bis sie kurz vorher in Panik ausbrechen,
  • wenn Sie in Zukunft lieber lieber Respekt als Angst vor der Prüfung haben möchten,

dann ist jetzt ein guter Zeitpunkt, sich für die Veranstaltung „Ab jetzt… stärker als die Prüfungsangst“ zu entscheiden und neue Strategien zu entwickeln.

Termin: Mittwoch, 27.10.21 von 14-16 Uhr
Da wir die Veranstaltung, wenn möglich in Präsenz stattfinden lassen möchten, müssen wir die Teilnehmenden-Zahl aufgrund der beschränkten Raumkapazitäten begrenzen. Daher ist eine Anmeldung notwendig.

Die Zahl der Teilnehmenden richtet sich nach dem gebuchten Raum und kann sich aufgrund der Pandemie-Lage auch kurzfristig erhöhen oder (was wir nicht hoffen) geringer werden.

Schreiben Sie eine E-Mail an Astrid Raabe (astrid.raabe@uni-vechta.de), um sich anzumelden.

Die Platzvergabe richtet sich nach Eingangsdatum Ihrer E-Mail.
Der Raum wird den Teilnehmenden rechtzeitig bekannt gegeben.

Veranstalterin ist Diplom-Psychologin Kerstin Horngacher von der Psychosozialen Beratungsstelle (psb) des Studentenwerks Osnabrück in Kooperation mit der ZSB-Lernwerkstatt der Uni Vechta.

 

Sie interessieren sich für das Thema „Lernen“? Sie haben Spaß daran, andere Studierende zu unterstützen und zu beraten? Sie möchten eine Zusatzqualifikation erwerben?

Gründe genug, um sich die „Qualifizierung zum/r studentischen Lernberater*in“ genauer anzusehen.

Der nächste Durchgang ist für das Wintersemester 2021/22 geplant.

Bei Interesse melden Sie sich gern an. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an Astrid Raabe astrid.raabe@uni-vechta.de

Anzahl der Teilnehmer*innen: minimal: 8, maximal: 12.

Anmeldefrist: wird noch bekannt gegeben.

Die Unterlagen mit Details zur Qualifizierung, die Sie (theoretisch) über die Buttons aufrufen können, werden zurzeit überarbeitet.

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich gern an: astrid.raabe@uni-vechta.de


So viel Stoff und so wenig Zeit?

Sie kommen beim Lernen nicht weiter? Sie fühlen sich erschlagen von dem Stoff, den Sie bewältigen müssen. Oder Sie möchten sich einfach mal über das Studium austauschen - am besten mit jemandem, der ganz nah dran ist?

All das sind gute Gründe, um die Lernberatung zu kontaktieren. Erfahrene Studierende höherer Semester, die eine Qualifizierung zum/r Peer-Berater*in absolviert haben, werden Ihnen weiterhelfen.

Sprechzeiten und persönliche Beratungen gibt es aufgrund der Pandemie bedingten Situation zurzeit nicht. Die studentischen Lernberater*innen erreichen Sie per E-Mail, um einen individuellen Termin auszumachen.

Schreiben Sie einfach eine E-Mail an die Lernberater*innen ( info.lernberatung@uni-vechta.de) .

Eine weitere Möglichkeit, die Lernberater*innen zu erreichen, besteht, indem Sie in die Studiengruppe "Digitaler Co-Working Space und Lernberatung" gehen.


Im Studiercontainer finden die Sprechzeiten der studentischen Lern- und Schreibberatung sowie der Beratung von SOS-Germanistik statt, sobald diese wieder in Präsenz möglich sind.

Zurzeit ist der Studiercontainer geschlossen.

Außerdem gibt's Literatur zum Lernen und zur Germanistik (siehe Literatur im Studiercontainer)

Um Termine für eine Lernberatung zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte  per E-Mail an die entsprechende Beratungsstelle:

info.lernberatung@uni-vechta.de

info.schreibberatung@uni-vechta.de

sos.germanistik@uni-vechta.de


Die Reihe „Tipps für das studentische Homeoffice“ fand im SoSe 2021 zu folgenden Themen statt:

Wie strukturiere ich meinen Tag              

1001 Tipp – aber wo und wie anfangen?   

Aufschieben adé 

Prüfungsangst bewältigen

Im Wintersemester 2021 sind Veranstaltungen zu vegleichbaren Themen geplant. Informationen dazu finden Sie am Anfang des Semester.

 

 

Schnupperworkshop Arabisch

Der nächste Schnupperworkshop Arabisch wird im WiSe 2021/22 stattfinden. Den Termin werden Sie Anfang des WiSe 2021/22 hier finden.

Anmeldung im WiSe 2021/22: Tragen Sie sich bei Stud.IP in die Studiengruppe Schnupperworkshop Arabisch ein. Erst wenn es 20 Anmeldungen gibt, wird die Gruppe geschlossen.

Ort: wird noch bekannt gegeben

Referent*innen: Omar Farhan, Astrid Raabe

Teilnehmerzahl: mindestens 5, maximal 20.

Der Schnupperworkshop bietet einen Mix aus Informationen, Übungen und Sprachpraxis.

Am Ende des Workshops können Sie sich auf Arabisch vorstellen, Sie wissen z.B., warum derselbe arabische Name in lateinischer Schrift so unterschiedlich geschrieben wird und haben eine Idee, wie groß der Unterschied zwischen arabischer Hochsprache und den verschiedenen Dialekten ist.

Der Workshop richtet sich an alle Studierenden, die Interesse an der arabischen Sprache haben und/oder in Kontakt mit arabischen Muttersprachler*innen sind bzw. zukünftig sein werden.

Er richtet sich ausdrücklich nicht an arabische Muttersprachler*innen.

Folgende Themen sind geplant:

Arabische Wörter im Deutschen

Allgemeine Infos zur arabischen Sprache und Charakteristika der arabischen Sprache

Hochsprache und Dialekt/Umgangssprache

Alphabet

Sprachpraxis: Begrüßung, Vorstellung, Fragen nach dem Befinden, Dank, Bitte, Entschuldigung

Bei Fragen zum Workshop wenden Sie sich gern an Astrid Raabe (astrid.raabe@uni-vechta.de)


Bildnachweis: ZSB-Lernwerkstatt (Angela/AdobeStock)