Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Asta der Universität Vechta


Die Studierenden der Universität verwalten sich durch das Studierendenparlament und den Allgemeinen Studierendenausschuss. Die Gremien planen und unterstützen studentische Aktivitäten und sind die Stimme der Studierenden gegenüber der Hochschulleitung und der Region.
Zur AStA-Website

Studentische Initiativen

Christliche Hochschulgruppe SMD

Die SMD ist ein Netzwerk von Christen und Christinnen in Schule, Studium und Beruf. Als Studierendeninitiative werden hier während des Semesters 2-wöchentliche Themenabende und gemütliche Gemeinschaftabende veranstaltet. Dabei wird über den christlichen Glauben sowie Fragen des Lebens gesprochen und Anregung dazu gegeben - z.B. durch eingeladene ReferentInnen oder MusikerInnen.


DATT BLATT

Seit Mai 2016 hat die Universität mit DATT BLATT wieder eine studentische Unizeitung. Auf ehrenamtlicher Basis ist hier ein kleines Redaktionsteam entstanden, welches in regelmäßigen Abständen eigene Publikationen herausgibt. Dank der Initiativ-Förderung des Allgemeinen Student*innen Ausschusses (AStA) ist die Zeitung für alle Studierenden der Universität kostenlos und liegt auf dem Campus aus. Jeder ist dabei eingeladen, das Redaktionsteam zu verstärken oder durch die Zusendung von Gast-Beiträgen die studentische Zeitung um Themen zu bereichern. Von Horoskopen bis zu rechercheintensiven Storys ist alles dabei. Ansprechpartnerin bei DATT BLATT ist Lynn Mühlmeister (redaktion@dattblatt.de).


sneep e.V. - Lokalgruppe Vechta

sneep steht für „student network for ethics in economics and practice“ und bildet als studentisches Netzwerk eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, den kritischen Diskurs über ethisches und nachhaltiges Wirtschaften in der Theorie und der Praxis anzuregen. Als multidisziplinäres Netzwerk aus Studierenden, Auszubildenden, Promovierenden und Berufseinsteiger:innen will sneep e.V. Nachhaltigkeit und Ethik verstärkt in die Wirtschaft und Wissenschaft bringen. Die Lokalgruppe Vechta findest du auf Instagram und generelle Informationen über folgenden Link.


Debattierclub Vechta

Der Debattierclub Vechta ist eine studentische Initiative an der Universität Vechta. An wöchentlich stattfindenden Debattierabenden diskutieren die Teilnehmenden über tagesaktuelle Themen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Auf eine „Streitfrage“ hin werden Positionen zugelost und die Reden gehalten. So werden rhetorische Fähigkeiten, souveränes Auftreten und Argumentationstechniken trainiert. Alle Infos finden sich online oder via E-Mail über vorstand@debattierclub-vechta.de.


Ein Lächeln für Togo e. V.

Julia Laakmann hat ihr Pflichtpraktikum im Studium der Erziehungswissenschaften im Waisenkinderdorf Yovokopé in Togo absolviert. Die Situation vor Ort – einfachste Alltagsbedingungen, Armut und eine mangelhafte Strom- und Wasserversorgung bei gleichzeitiger positiver Stimmung und Freude – hat sie so beeindruckt, dass sie einen Verein gegründet hat, um die Lebensbedingungen im Dorf zu verbessern.
Ein Lächeln für Togo e. V. sammelt Sach- und Geldspenden und schickt sie einmal im Jahr nach Togo.


Intermento

Lokale Erasmus-Initiative der Universität Vechta. Die Mitglieder engagieren sich für eine Vernetzung von Studierenden der Universität Vechta und den internationalen Studierenden. Wir fördern das Interesse an Auslandsaufenthalten der lokalen Studierenden. Gleichzeitig bieten wir den internationalen Studierenden die Möglichkeit verschiedene Programme und Veranstaltungen zu besuchen und sich leichter in den Universitätsalltag zu integrieren. Wir freuen uns immer über neue Mitglieder!


Queere Gruppe Uni Vechta

Die Queere Gruppe Uni Vechta trifft sich jeden 1. Dienstag und 3. Mittwoch in der Vorlesungszeit, um sich in lockerer Atmosphäre über veschiedene Themen inner- und außerhalb der "Queeren Welt" auszutauschen.
 


refugee CommUNIty

Die refugee CommUNIty ist eine Studierendeninitiative, die im Jahr 2015 von engagierten Studierenden an der Universität Vechta gegründet worden ist. Seitdem haben sich Teilgruppen, wie etwa die Spenden-, Sprach- oder Freizeitgruppe gebildet, die hauptsächlich im Raum Vechta Geflüchtete unterstützen.


Sport ist bunt

Sport ist bunt, vielfältig und verbindet - ungeachtet von Herkunft, Aussehen oder Religion. Unter diesem Motto hat sich die gleichnamige studentische Initiative in Vechta gegründet, um gemeinsam mit geflüchteten Menschen aus Vechta Sport zu treiben. Denn Sport schafft einen Ort der Begegnung, in dem unterschiedliche Kulturen aufeinander treffen und sich im Spiel zusammen auspowern und in der Gemeinschaft Spaß haben. Die Gruppe freut sich immer über neue Mitglieder!


UniChor

Im Chor der Universität können alle interessierten Studierenden und Beschäftigten der Universität Vechta mitsingen. Er führt in der Regel zum jeweiligen Semesterende die erarbeiteten Chorstücke in einem Konzert auf. Die Leitung hat Christian Kollenbach, Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fach Musik.
Anmeldungen gerne über Stud.IP (Veranstaltung 13013, MU-1.3 Grundlagen des Umgangs mit der eigenen Stimme (UniChor)) oder per E-Mail an den Chorleiter: christian.kollenbach@uni-vechta.de


ruhepunkt

Die studentische Initiative ruhepunkt besteht seit Anfang des WiSe 2020/2021. Die Initiative organisiert und plant Kurse, Workshops und Projekte rund um das Thema Meditation und Achtsamkeit. Die Angebote bieten für die Studierenden der Universität Vechta eine Möglichkeit vom Universitätsalltag abzuschalten, den Umgang mit schwierigen Lebenssituationen zu erleichtern und einen Platz ganz bei sich zu finden. Anleitungen zur inneren Entspannung und Ruhe stehen dabei im Fokus. Die Angebote der Initiative sind abwechslungsreich und variieren über die Semester hinweg. Auf Kooperationen mit Expert:innen aus der Region Vechta wird bei der Planung besonderer Wert gelegt. Fragen und Anmeldungen richten Sie gerne an Laura Bischoff (laura.bischoff@mail.uni-vechta.de).


Weitere Initiativen

Aktiv, aber nicht hier gelistet? Diese Übersicht ist nicht abschließend. Interessierte, die sich und ihre Initiative gelistet haben möchten, melden sich bitte unter pressestelle@uni-vechta.de.