Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Studium und Familie

Mit Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen studieren - geht das überhaupt?

Natürlich geht das, wenn das Studium gut geplant wird, die individuellen Möglichkeiten bekannt sind und die Universität bei der Vereinbarkeit von Studium und Familie unterstützt. Unsere Universität bietet sowohl spezifische Beratungs- und Unterstützungsangebote als auch Rahmenbedingungen, die die familiäre Verantwortung, insbesondere die damit verbundene zeitliche Belastung, von Studierenden mit Kindern oder Studierenden, die die Pflege von nahen pflegebedürftigen Angehörigen übernehmen, berücksichtigen. Zur kontinuierlichen Weiterentwicklung ihrer familiengerechten Strukturen beteiligt sich die Universität Vechta seit 2013 am Verfahren Audit familiengerechte Hochschule der berufundfamilie Service GmbH (weitere Infos zu diesem Engagement).  

Wenn Sie bereits Ihr Studium mit Kindern oder Pflegeverantwortung vereinbaren, Sie während des Studiums Mütter bzw. Vater werden, sich während des Studiums in der Familie eine Pflegesituation ergibt oder Sie einen Studieneinstieg mit Familienverantwortung planen, können Sie sich auf den folgenden Seiten zu Ihren Möglichkeiten informieren. Sie finden Informationen zu den speziellen Beratungs- und Unterstützungsangeboten, zu den spezifischen Regelungen für Studierende mit Familienverantwortung, zur Organisation und Finanzierung eines Studiums mit Familie, zur Kinderbetreuung, zur Pflege von pflegebedürftigen Angehörigen, zur familiengerechten Infrastruktur unserer Universität sowie Hinweise zum Mutterschutz im Studium.

Kommen Sie gerne auf die zentrale Servicestelle Koordination familiengerechte Hochschule zu, wenn Sie Fragen oder Anregungen haben oder ein Beratungsgespräch zur Vereinbarkeit von Studium und Familien-/Pflegeaufgaben in Anspruch nehmen möchten!

Zur Förderung des zielgruppenspezifischen Austausches sowie Vernetzung wurde in Stud.IP die Studiengruppe Studieren mit Familienverantwortung eingerichtet, in der auch regelmäßig Hinweise, Infos und Ankündigungen eingestellt werden. Gerne können Sie dieser Gruppe beitreten.

 

              Herzlich willkommen liebe Erstsemesterstudierenden mit Kindern oder einer Pflegeverantwortung für nahe Angehörige!

Damit Ihnen der Start in Ihr Studium gut gelingt, bietet die Koordination Familiengerechte Hochschule gemeinsam mit der Koordination Offene Hochschule im Rahmen der Auftakttage die folgende Infoveranstaltung an 2 Terminen an:

Studieneinstieg mit Kind oder Pflegeverantwortung für Angehörige und ggf. nach bzw. mit Berufstätigkeit? Studieren ohne Abitur? Studieren als „Ü-30“?

Die Universität Vechta versteht sich als offene und familienfreundliche Hochschule. Studierende mit unterschiedlichen Hochschulzugangsberechtigungen und mit Familien- oder Pflegeaufgaben sind herzlich willkommen. Durch verschiedene Beratungs-, Informations- und Orientierungsangebote unterstützen die Servicebereiche Koordination Familiengerechte Hochschule und Koordination Offene Hochschule Sie bei Ihrem Studieneinstieg. Wir laden alle interessierten Erstsemesterstudierenden herzlich zur Teilnahme an den zielgruppenspezifischen Infoveranstaltungen ein! In den Infoveranstaltungen werden einerseits die spezifischen Unterstützungsangebote und Rahmenbedingungen der Universität Vechta und hilfreiche Hinweise für den Einstieg ins Studium vorgestellt. Andererseits soll die Möglichkeit gegeben werden, erste Kontakte zu anderen Erstsemesterstudierenden, die in ähnlichen Lebenssituationen studieren, zu knüpfen, Erfahrungen und nützliche Tipps auszutauschen und sich zu vernetzen. Zu den Treffen sind auch Studierende höherer Semester eingeladen, um das Kennenlernen und Vernetzen direkt semesterübergreifend zu ermöglichen.

  • Dienstag, 11.10.22 von 17:00-18:30 Uhr, online: Link zum virtuellen Raum
  • Donnerstag, 13.10.22 von 10:00-11:30 Uhr, in Präsenz im R 005

Hilfreiche Hinweise und Tipps zum Start ins Studium finden Sie zudem im Infoblatt, dass für Erstsemesterstudierende mit Familien- oder Pflegeverantwortung zusammengestellt wurde.

Die Koordination Familiengerechte Hochschule wünscht Ihnen alles Gute für Ihren Einstieg ins Studium!

 

Bildnachweise: Individuelle Beratung, Schwangerschaft und Mutterschutz, Familienfreundliche Studienbedingungen, Kinderbetreuung, Familienleben auf dem Campus, Pflege von Angehörigen  (Meckel/Universität Vechta), Vernetzungangebote, Studienfinanzierung (Colourbox)