Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Erziehungswissenschaften


Das Studienfach der Erziehungswissenschaften vereinigt eng miteinander verzahnte Angebote der Allgemeinen Pädagogik, der Empirischen Bildungsforschung, der Frühpädagogik, der Medienpädagogik, der Sozialpädagogik und der Schulpädagogik in einer modularen Struktur.
Einschreiben
Gebäude Q (Bild: Universität Vechta/Meckel)

Informationen zum Teilstudiengang Erziehungswissenschaften - Das Wichtigste in Kürze

A-Fach (80 CP)nein
B-Fach (60 CP)
Zulassungsfrei
Eignungsprüfungnicht erforderlich
Einschreibfristbis zum 30. September

Neben Grundlagen der Erziehungswissenschaften werden Kompetenzen in den Bereichen Lehren und Lernen, Diagnostik, Bildung im Lebenslauf sowie Beratung und Qualitätssicherung/Evaluation vermittelt. Absolventen können Lehr-Lernprozesse planen, gestalten und im Hinblick auf ihre Wirksamkeit überprüfen und optimieren. Sie können Handlungsempfehlungen ableiten und Personen und Institutionen beraten.

Mehr zu den Studieninhalten finden Sie im nächsten Reiter unter Studienprogramm / Ordnungen. Kontaktieren Sie ansonsten gerne auch für inhaltliche Fragen zum Studienfach die Studienfachberatung Erziehungswissenschaften.

Der Studiengang bereitet auf anspruchsvolle Tätigkeiten in den Feldern Bildung, Beratung und Evaluation in unterschiedlichen institutionellen Kontexten vor und vermittelt entsprechende Handlungskompetenzen. Neben Einrichtungen der Frühpädagogik, der Aus- und Weiterbildung, der Erwachsenenbildung, der Bildungsplanung und der Bildungsberatung kommen auch Personalentwicklungs- und Bildungsabteilungen großer Unternehmen als Arbeitgeber in Frage.

Hier finden Sie die aktuellen Studiengangsdokumente ab Wintersemester 2020/21 für das Fach Erziehungswissenschaften im Bachelor Combined Studies:

Studiengangsdokumente mit einem Studienbeginn vor Wintersemester 2020/21 finden Sie im Downloadcenter.

Berufsfelder


Mit dem Fach Erziehungswissenschaften haben Sie nicht die Möglichkeit, Lehrer*in zu werden. Absolvent*innen der Erziehungswissenschaften arbeiten in der Jugend- und Erwachsenenbildung, in der Bildungsforschung, Wissenschaft, Beratung und in Bildungsreferaten. Darüber hinaus ist ein breites Spektrum an pädagogischen Tätigkeitsfeldern gegeben: Schulpädagogik, Elementarpädagogik, Sonder- und Heilpädagogik, Gesundheitspädagogik, Medienpädagogik, Kunst- und Kulturpädagogik.
Jetzt einschreiben

Was sonst noch interessant und wissenswert ist

Studieren an der Uni Vechta

Das ist ein Film über Vechta

In Vechta gibt's eine Burg, ein paar Gefängnisse, ein Museum, ein Haus im Moor und natürlich Grün. Viel Grün. Warum machen wir diesen Film? Wir wollen, dass du weißt, dass es in Vechta nicht nur viel Grün, sondern auch eine Uni gibt.

Das ist ein Film darüber, wie international die Uni Vechta ist

Die Uni Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten – wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Bildnachweise: Erziehungswissenschaften (Element5-digital/unsplash), Praktikum (Seventyfour/AdobeStock)