Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Wirtschaft und Ethik


Soziales Engagement und unternehmerisches Denken zu kombinieren ist das Ziel von Social Business. Das Fach Wirtschaft und Ethik: Social Business vermittelt Kenntnisse im Bereich der Wirtschafts- und Unternehmensethik und Nachhaltigkeit. Studienschwerpunkt ist die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen (Corporate Social Responsibility), Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sind fester Bestandteil des Studiums.
Einschreiben
Gebäude Q (Bild: Universität Vechta/Meckel)

Informationen zum Teilstudiengang Wirtschaft & Ethik - Das Wichtigste in Kürze

A-Fach (80 CP)
B-Fach (60 CP)
Zulassungsfrei
Eignungsprüfungnicht erforderlich
Einschreibfristbis zum 30. September

Im Rahmen des zwei-Fächer-Bachelors Combined Studies wird Wirtschaft- und Ethik als eines der beiden Fächer studiert (Empfehlung für das 2. Fach: Sozialwissenschaften). Ziel des Studienfaches ist es, interdisziplinäre analytische und auch Handlungskompetenzen neben den Bereichen der Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaftslehre auch in Bereichen des Organisationsmanagements, der Unternehmensführung und des Personalwesens sowie des Marketings zu erlangen. Der ethischen Dimension wirtschaftlichen Handelns z.B. im Hinblick auf Nachhaltigkeit wird eine besondere Bedeutung beigemessen.

Mehr zu den Studieninhalten finden Sie im nächsten Reiter unter Studienprogramm / Ordnungen. Kontaktieren Sie ansonsten gerne auch für inhaltliche Fragen zum Studienfach die Studienfachberatung Wirtschaft und Ethik.

Das Studienfach Wirtschaft und Ethik ist interdisziplinär ausgerichtet und beinhaltet sowohl Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Sozialwissenschaften. Studienabgänger des Faches sollen Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft im Kontext von Verantwortung, Ethik und Nachhaltigkeit betrachten, und damit eine Denkweise erlernen und anwenden können, mit der unternehmerisches Handeln als ein Teil zur Lösung der ethischen, sozialen und ökologischen Herausforderungen der Zukunft beitragen kann.
Die Absolventinnen und Absolventen werden dazu befähigt, Theorien und Konzepte der Wirtschaftswissenschaften in Kombination mit Sozialwissenschaften zu diskutieren und in einen Praxisbezug zu setzen. Durch intellektuelle Offenheit und durch die Fähigkeit zum Blick über disziplinäre Grenzen sollen die Studierenden lernen, auf sich verändernde Erfordernisse des unternehmerischen Handelns in einer globalisierten Wirtschaft schnell zu reagieren und nachhaltige Handlungsstrategien zu entwickeln.
Die Kompetenzbereiche bereiten auf einschlägige Berufsfelder in Wirtschaftsunternehmen vor und umfassen

  1. Inhaltliche Kompetenz im Hinblick auf theoretisches Wissen in Bezug auf Social Business,
  2. Methodenkompetenz,
  3. Internationale Kompetenz (z.B. durch ein Auslandssemester im 5. Semester).

 

Hier finden Sie die aktuellen Studiengangsdokumente ab Wintersemester 2020/21 für das Fach Wirtschaft und Ethik im Bachelor Combined Studies:

Studiengangsdokumente mit einem Studienbeginn vor Wintersemester 2020/21 finden Sie im Downloadcenter.

Berufsfelder


Mit dem Fach Wirtschaft & Ethik haben Sie nicht die Möglichkeit, Lehrer*in zu werden. Klassische Berufsfelder liegen im unteren und mittleren Management in Profit- und Non-Profit-Unternehmen, in Beratungsfirmen sowie in Nicht-Regierungsorganisationen. Wirtschaftsethikerinnen und –ethiker behandeln Nachhaltigkeitsthemen und lösen soziale, ökologische und ökonomische Probleme unserer Zeit.
Jetzt einschreiben

Was sonst noch interessant und wissenswert ist

Studieren an der Uni Vechta

Das ist ein Film über Vechta

In Vechta gibt's eine Burg, ein paar Gefängnisse, ein Museum, ein Haus im Moor und natürlich Grün. Viel Grün. Warum machen wir diesen Film? Wir wollen, dass du weißt, dass es in Vechta nicht nur viel Grün, sondern auch eine Uni gibt.

Das ist ein Film darüber, wie international die Uni Vechta ist

Die Uni Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten – wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Bildnachweise: Wirtschaft und Ethik (Singkham/Pexels), Praktikum (Seventyfour/AdobeStock)