Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Bachelor Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Soziale Innovationen (BA GeNauSo)

Bachelor Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Soziale Innovationen (BA GeNauSo)

 

Der Bachelorstudiengang GeNauSo ermöglicht Ihnen einen professionellen Umgang mit aktuellen Gesellschaftsthemen. Sie erlangen ein tiefgreifendes Verständnis für Nachhaltigkeitskonzepte, die sie praxisorientiert integrieren können. Sie können zudem fundierte Diskussionen über soziale Innovationen führen und aktiv zur Lösung nachhaltiger Aufgaben beitragen. Das eröffnet Ihnen spannende Perspektiven auf dem Arbeitsmarkt.

ACHTUNG: Angaben gelten vorbehaltlich der Akkreditierung.

 

Informationen zum BA GeNauSo - Das Wichtigste in Kürze

Titel/AbschlussBachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit6 Semester

Studienbeginn

Zum Wintersemester (1. Fachsemester).

(Eine Bewerbung für ein höheres Fachsemester ist aktuell nicht möglich.)

Bewerbung

Im Wintersemester 2024/25 ist der Bachelorstudiengang Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Soziale Innovationen zulassungsfrei. Die Einschreibefrist endet am 30.09.

ZugangAllgemeine Hochschulreife (Abitur); Fachgebundene Hochschulreife; Fachhochschulreife; 3+3 studiengangsnaher Ausbildung plus Berufstätigkeit. Mehr Informationen zum Zugang finden Sie unter Studium ohne Abitur.
PraktikumEs muss ein Praktikum während des Studiums absolviert werden.
ECTS180
Unterrichtssprache

Deutsch

 

Im Studiengang Gesellschaft, Nachhaltigkeit und Soziale Innovationen werden grundlegende theoretische und empirische Grundlagen vermittelt. Dazu gehören auch Einführungen in die Grundlagen der Nachhaltigkeit sowie in die Methoden der empirischen Bildungsforschung. Workshops zu quantitativen und qualitativen Forschungsmethoden sind Bestandteil des Curriculums. Die Vertiefung und spezielle Soziologien behandeln Themen wie Geschlechterordnungen, gesellschaftliche Naturverhältnisse, Arbeitsmarkt und Nachhaltigkeit sowie soziale Innovationen. Auch interdisziplinäre Perspektiven werden berücksichtigt, unter anderem in den digitalen Kulturwissenschaften und im Bereich Sustainability Entrepreneurship. Ein Praktikum sowie die Bachelorarbeit und das Bachelorkolloquium runden das Studium ab.

Mehr zu den Studieninhalten finden Sie unter dem Reiter Studiengangsdokumente. Kontaktieren Sie ansonsten gerne auch für inhaltliche Fragen zum Studiengang die Studienfachberatung Gesellschaft, Nachhaltigkeit, Soziale Innovation.


Fragen??

Wir beraten Sie auch gern persönlich, wenn Sie Fragen zur Einschreibung, der Studienorganisation oder dem Studienverlauf haben. Sie erreichen die Zentrale Studienberatung über zsb@uni-vechta.de oder auch über den live Chat auf dieser Seite (grüner Button unten rechts).


Profilierungsbereich

Der Profilierungsbereich ist eine Ergänzung zum Fachstudium und kein eigenständiger Studiengang. Es handelt sich um ein studiengangsübergreifendes Lehrangebot, das den Erwerb insbesondere überfachlicher Kompetenzen aus verschiedenen Bereichen ermöglicht. Es wird somit zu einem profilgebenden Element Ihres Studiums.

Lehrveranstaltungs­verzeichnis

Hier bekommen Sie einen Einblick ins aktuelle Lehrveranstaltungsverzeichnis unseres Studienangebots. Die Weiterleitung zu Stud.IP funktioniert auch ohne Zugangsdaten und im linken Reiter kann bei Bedarf das entsprechende Semester angepasst werden. Wenden Sie sich bei Fragen gern direkt an die Zentrale Studienberatung.

FAQs Bewerbung und Studium

Studieren ist wie eine neue Sprache lernen und es gibt sicher viele Fragen. Auf (fast) alle diese Fragen geben unsere FAQs Bewerbung und Studium eine Antwort und Sie finden sich im Unialltag und Studium gleich ein wenig besser zurecht.

Berufsfelder

 

Mit dem Studium BA GeNauSo eröffnen sich Ihnen vielfältige Berufsfelder. Dazu gehören u.a. nachhaltigkeitsbezogene Tätigkeiten in Unternehmen oder Unternehmensberatungen, aber auch Tätigkeiten im Management von Sozial- oder Umweltprojekten sowie Tätigkeiten im öffentlichen Sektor. Aber auch eine Karriere in Forschung und Lehre an Universitäten und Hochschulen ist möglich sowie im Bereich von Medien, Kommunikation oder Journalismus.

 

Was sonst noch interessant ist und wissenswert ist

International studieren an der Uni Vechta

Im Studium die große, weite Welt entdecken: Die Universität Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finnland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten. Wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt. Machen Sie einmalige Erfahrungen, erwerben Sie interkulturelle und fremdsprachliche Kompetenzen und lernen Sie fremde Kulturen kennen. Profitieren Sie von der guten internationalen Vernetzung und den vielen Möglichkeiten an der Universität Vechta.

Weitere Informationen zu Auslandaufenthalten erhalten Sie auf den Seiten unseres International Offices.

 

Studieren an der Uni Vechta

Das ist ein Film über Vechta

In Vechta gibt's eine Burg, ein paar Gefängnisse, ein Museum, ein Haus im Moor und natürlich Grün. Viel Grün. Warum machen wir diesen Film? Wir wollen, dass du weißt, dass es in Vechta nicht nur viel Grün, sondern auch eine Uni gibt.

Das ist ein Film darüber, wie international die Uni Vechta ist

Die Uni Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten – wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Bildnachweise: Campus Uni Vechta (Meckel/Universität Vechta), Profilierungsbereich (fotogestoeber/AdobeStock), FAQs (Gajus/AdobeStock), Berufsfelder (Wayhome Studio/AdobeStock), Auslandskompetenz (motortion/AdobeStock), Wechsel, Anerkennung, Höherstufung (Worawut/AdobeStock), Semesterbeitrag, Rückmeldung, Beurlaubung (tatomm/AdobeStock), Prüfungen, Studienabschluss, Exmatrikulation (Arrowsmith2/AdobeStock), Downloadcenter Studium (iconimage/AdobeStock)