Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Veranstaltungen

Hier finden Sie Veranstaltungen, die die ZSB-Lernwerkstatt anbietet. Teilweise finden diese Angebote in Kooperation mit anderen Einheiten der Uni statt.

Moonlight Studying: Tipps für die Anfertigung von Referaten und Hausarbeiten, zum Zeitmanagement und zu Motivation und Aufschieberitis

An vier Mittwochabenden veranstalten wir (die ZSB-Lernwerkstatt und die Schreibberatung des Sprachenzentrums) im WiSe 2023/2024 wieder unser Moonlight Studying. Jeweils um 18:00 Uhr gibt es Kurzworkshops und Inputs zu den o.g. Themen.

Termine für das Moonlight Studying im WiSe 2023/2024

Mi., 18.10.2023, 19 Uhr

Im Selbststudium ankommen (ZSB)

Mi., 15.11.2023, 18 UhrTipps für Referate - Diskutieren und sicher in Prüfungen auftreten (ZSB)
Mi., 13.12.2023, 18 UhrLernmanagement: Gut vorbereitet in die Prüfungsphase (ZSB)
Mi., 10.01.2024Recherche in Katalogen & Datenbanken (Universitätsbibliothek)
Mi., 14.02.2024Hausarbeiten schreiben (Sprachenzentrum)

Eine Anmeldung ist erforderlich. Sie melden sich an, indem Sie sich in die Veranstaltung "Moonlight Studying WiSe 2023/24" eintragen. Sie finden die Veranstaltung bei Stud.IP im Studienbereich "sonstiges" oder über die Suchfunktion

Moonlight Writing

In Anlehnung an die Veranstaltung Moonlight Studying der ZSB Lernwerkstatt und des Schreibzentrums bieten das Medienkompetenzzentrum Vechta und das Projekt ViBeS ein Moonlight Writing an.

Am Dienstag, den 5. März 2024 und Mittwoch, den 6. März 2024 besteht jeweils ab 16:00 Uhr die Möglichkeit, gemeinsam oder alleine an Hausarbeiten, Portfolios, Vorträgen oder anderen Schreibprojekten in den Räumlichkeiten des Medienkompetenzzentrums zu arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Medienkompetenzzentrums.

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten (07.03.2024) – Was passiert da?

Die „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ ist ein bundesweites Event, das jedes Jahr am ersten Donnerstag im März an vielen Unis stattfindet. An der Uni Vechta wurde die „Lange Nacht“ das erste Mal im Jahr 2013 angeboten.

Eingeladen zur „Langen Nacht“ sind alle, die an ihren schriftlichen Arbeiten schreiben möchten, egal ob es sich dabei tatsächlich um Hausarbeiten handelt oder um Portfolios, Abschlussarbeiten, Publikationen ….

Hier geht es zur Seite der "Langen Nacht".

Die nächsten Module zur Qualifizierung als studentische Lern- und Schreibberater*innen beginnen am 10. April 2024. Weitere Informationen finden Sie unter "Beratung" und wenn Sie auf den Button klicken.

Qualifizierung Lernberatung