Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Familiengerechte Hochschule

Mit der Koordination Familiengerechte Hochschule wurde an der Universität Vechta eine zentrale Kontakt-, Erstberatungs- und Vermittlungsstelle für Familien geschaffen. Dieser Servicebereich berät, informiert und unterstützt zum einen Studierende, Beschäftigte, Lehrende und Führungskräfte der Universität Vechta, und zum anderen die Institution selbst, um Studien-, Prüfungs-, Qualifikations- und Arbeitsbedingungen gemeinsam familienfreundlich zu gestalten und Familiengerechtigkeit systematisch in die Organisation und Kultur der Universität zu verankern. Das vertrauliche und ressourcenorientierte Beratungsangebot der Koordination Familiengerechte Hochschule kann folgende Themen umfassen:

  • Schwangerschaft, Mutterschutz, Elternzeit und der anschließende Wiedereinstieg
  • Familiengerechte und lebensphasenorientierte Studien- bzw. Arbeitsgestaltung
  • Kinderbetreuung und Pflege von Angehörigen
  • Familienbewusste Führung

Wir möchten Sie ermutigen frühzeitig mit uns in Kontakt zu treten und das persönliche Beratungs-, Informations- und Unterstützungsangebot für sich und Ihre Familie zu nutzen.

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Wissenswertes über die Universität Vechta als familiengerechte Hochschule, ihre Angebote der Information, Beratung, Kinderbetreuung, der Vernetzung und über familiengerechte Orte auf ihrem Campus. Sie erhalten zahlreiche Informationen darüber, wie sich Ausbildung, Studium, wissenschaftliche Qualifikation bzw. Beruf und familiäre Verantwortung miteinander in Einklang bringen lassen.

Bildnachweise: Familienfreundlichkeit, Beruf und Familie, Studium und Familie, Kinderbetreuung, Familienleben auf dem Campus, Familie, Beruf, Studium und Corona (Meckel/Universität Vechta)