Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Auftakttage

Einführungswoche für Studienanfänger*innen 04.10-08.10.21

Tutorinnen und Tutoren für die ATT 2021 gesucht

Die Zentrale Studienberatung (ZSB)/der Service Point sucht engagierte Studierende als Tutor*innen für die ATT für die folgenden Fächer:

Erziehungswissenschaften               5 Tutor*innen

Geographie:                                      2 Tutor*innen vorzugsweise mit der Kombination

                                                           Germanistik und Anglistik

Kulturwissenschaften:                       2 Tutor*innen

Musik:                                                1 Tutor*in für ein Tutorium in der Germanistik

Politikwissenschaft                            1 Tutor*in

Sozialwissenschaften                         4 Tutor*innen

Soziale Arbeit:                                     10 Tutor*innen

Wenn Sie sich bewerben möchten, lesen Sie die den Ausschreibungstext durch und senden Sie den ausgefüllten Bewerbungsbogen an servicepoint@uni-vechta.de. Unter diesem Text finden Sie jeweils einen Button zu diesen beiden Unterlagen.Bewerbungsschluss ist der 16.05.21.

Bei Fragen wenden Sie sich gern an astrid.raabe@uni-vechta.de

Service Point/ Inforaum


Sie haben Fragen zu den Auftakttagen? Sie finden Ihren Raum nicht?
Sie haben die Begrüßungsveranstaltung verpasst?

Der virtuelle Service Point ist während der Vorlesungszeit zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag: 10:00-16:00 Uhr
Freitag: 10:00-14:00 Uhr
Virtueller Service Point

Start in den Master

Veranstaltungen, Aktivitäten und Infos für neue Masterstudierende zur ersten Orientierung

Sich zurrechtfinden

Damit Sie sich von Anfang an an der Uni gut zurechtfinden, hier ein Erste-Hilfe-Kit für die ersten Tage, Wochen, Monate z.B. Abkürzungsverzeichnis, FAQs und Wege zur und in der Uni

Stud.IP

Mehr Informationen zu Stud.IP erhalten Sie auf der Seite des Stud.IP-Teams. Dort finden Sie unter anderem Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu allen für Sie wichtigen Einstellungen und Funktionen von Stud.IP.

Mit dem Newsletter immer informiert

Angebote in der Studieneingangsphase

Hier finden Sie Hinweise auf Veranstaltungen, die sich insbesondere an Studierende in der Studieneingangsphase richten.

ZSB-Lernwerkstatt

Die ZSB-Lernwerkstatt bietet Angebote rund um das Thema Lernen an wie z.B. Lernberatung, Moonlight Studying, Digitaler Co-Working Space, Tipps fürs studentische Homeoffice.

Universitätsbibliothek

Die Universitätsbibliothek Vechta stellt in Stud.IP verschiedene Materialien zum Informieren und Selbstlernen zu unterschiedlichen Themen rund um die Bibliothek zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem Informationen zur Bibliotheksbenutzung, zur Katalogrecherche, allgemeine Informationen zur Recherche in elektronischen Datenquellen, usw.
Das Angebot wird stetig ausgebaut.

Sie finden die Veranstaltung "Universitätsbibliothek Vechta - Online-Materialien" in bei den Einrichtungen unter Universitätsbibliothek.

Social Media - Fachräten auf Instagram & Co folgen


Sie möchten schon mal Kontakte zu Studierenden der Uni Vechta knüpfen und wissen, was die Fachräte für Erstsemester anbieten?

Einige Fachräte haben bereits Whatsapp-Gruppen gegründet und/oder sind auf Instagram/Facebook aktiv. Social Media
Social Media Links

Links zu Anlaufstellen innerhalb der Uni

Bildnachweise: Zeichnungen (Hummel/Universität Vechta), Service Point (Marketing/Universität Vechta), Präsentationen (Leier/Universität Vechta), Veranstaltungen (Brian Jackson/AdobeStock), Stundenplan (Leier/Universität Vechta), Start in den Master (Meckel/Universität Vechta), Sich zurecht finden (Meckel/Universität Vechta), Angebote vor Studienbeginn (iconimage/AdobeStock), Auftakttage verpasst? (Encierro/AdobeStock), Angebote in der Studieneingangsphase (fotogestoeber/AdobeStock), ZSB-Lernwerkstatt (Angela/AdobeStock), Universitätsbibliothek (Meckel/Universität Vechta), Social Media (Monster Ztudio/AdobeStock),