Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Katholische Theologie


Theologie versteht sich als wissenschaftliche Reflexion des christlichen Glaubens. Das Studium der Katholischen Theologie gliedert sich in die vier Fächergruppen Biblische, Historische, Systematische und Praktische Theologie. Inhalte des Fachs sind Auslegung des alten und neuen Testaments, Kirchengeschichte, Fundamental- und Moraltheologie, Dogmatik, Christliche Sozialwissenschaften, Religionspädagogik, Pastoraltheologie und Kirchenrecht.
Einschreiben
Gebäude Q (Bild: Universität Vechta/Meckel)

Informationen zum Teilstudiengang Katholische Theologie- Das Wichtigste in Kürze

A-Fach (80 CP)nein
B-Fach (60 CP)
Zulassungsfrei
Eignungsprüfungnicht erforderlich
Einschreibfristbis zum 30. September

Die Biblische Theologie und die ihnen zugeordneten Fächer stellen sich der Aufgabe, mit Hilfe historisch-kritischer Methoden die Schriften des Alten und des Neuen Testaments auszulegen und ihre Glaubensbotschaft zu erheben. Die Historische Theologie untersucht die Geschichte von Kirche und Kirchen. Die Systematische Theologie reflektiert den christlichen Glauben hinsichtlich seiner erkenntnistheoretischen Fundamente, seiner biblischen Grundlagen und seiner dogmengeschichtlichen Entfaltung. Sie überprüft seine Verantwortbarkeit vor dem Hintergrund der Fragen der Gegenwart, besonders auch im ökumenischen und im interreligiösen Kontext. Sie fragt nach den ethischen Handlungsmaximen, die sich aus dem christlichen Glauben für die Gestaltung des individuellen und des gesellschaftlichen Lebens ergeben. Die Praktische Theologie reflektiert christliche Glaubenspraxis und greift Fragen religiöser Bildung, Erziehung in Familie, Kirche, Schule und Gesellschaft auf. Sie zielt auf die Befähigung zur Erteilung eines zeitgemäßen und schülernahen Religionsunterrichts ab.

Mehr zu den Studieninhalten finden Sie im nächsten Reiter unter Studienprogramm / Ordnungen. Kontaktieren Sie ansonsten gerne auch für inhaltliche Fragen zum Studienfach die Studienfachberatung Katholische Theologie.

Hier finden Sie die aktuellen Studiengangsdokumente ab Wintersemester 2020/21 für das Fach Katholische Theologie im Bachelor Combined Studies:

Studiengangsdokumente mit einem Studienbeginn vor Wintersemester 2020/21 finden Sie im Downloadcenter.

Berufsfelder neben dem Lehramt


Neben der Tätigkeit als Religionslehrkraft bieten sich kirchennahe Organisationen wie Kirchengemeinden, Krankenhäuser, karitative Einrichtungen oder die Kirchenverwaltung an. Weiter sind das Jugendamt, Schulen, Forschungseinrichtungen, Verlage, Bibliotheken oder Fernstehanstalten potentielle Arbeitgeber. Berufsfelder sind z.B. die Erwachsenenbildung, Lebens- und Sozialberatung, Sozialmanagement, Behindertenpädagogik, Frühförderung oder Integrations- und Kulturmanagement.
Jetzt einschreiben

Was sonst noch interessant und wissenswert ist

Studieren an der Uni Vechta

Das ist ein Film über Vechta

In Vechta gibt's eine Burg, ein paar Gefängnisse, ein Museum, ein Haus im Moor und natürlich Grün. Viel Grün. Warum machen wir diesen Film? Wir wollen, dass du weißt, dass es in Vechta nicht nur viel Grün, sondern auch eine Uni gibt.

Das ist ein Film darüber, wie international die Uni Vechta ist

Die Uni Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten – wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Bildnachweise: Katholische Theologie (Kirche am Campus Vechta), Praktikum (Seventyfour/AdobeStock)