Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Zufrieden und gesund studieren

Workshops, Medien und vieles mehr

Anstehende Workshoptermine:

Sommersemester 2023

Aktiv in den Studienalltag starten mit Taijiquan (Tai Chi)

Workshops am 3.7. und 18.7.2023

Inhalt:

Startet entspannt mit uns in den Tag. Lasst uns gemeinsam neue Energie für das Studium und den Alltag tanken. Durch die Übungen aus dem Taijiquan (Tai Chi) werden wir wacher und haben neue Power, um das Studium mit Fokus und Gelassenheit zu meistern. Macht mit, Vorkenntnisse sind nicht nötig! Wir üben meditative Atem- und Dehnübungen und lernen eine elegante Bewegungsabfolge aus dem Wudang-Taijiquan.

Termine:

  • Montag, 3. Juli, 11:00 - 12:00 Uhr (Zeit ist auf Wunsch bis 14 Uhr flexibel) und
  • Dienstag, 18. Juli, 10:00 - 11:00 Uhr (Zeit ist auf Wunsch noch etwas flexibel)

Ort: Draußen auf dem Sportplatz (bei schlechtem Wetter im Raum der Stille, R-Gebäude)

Anmeldung: Bitte eine kurze Nachricht per Stud.IP oder per E-Mail. Ab zwei angemeldeten Personen finden die Termine statt.

Asynchrone Videos mit Grundübungen vertiefen den Kurs. Hier geht es zu Studiengruppe in Stud.IP: Anmelden

Rückfragen gerne an Attila Kornel-Markula (attila.kornel@uni-vechta.de)


Resilienz, Achtsamkeit und selbstbestimmtes Lernen

Selbstbestimmt und resilient studieren (Workshop und Podium)

Video mit einer kurzen Zusammenfassung (ca. 2 Minuten)

Die Zentrale Studienberatung der Universität Vechta und das Projekt ViBeS haben am 23. Februar 2023 alle Interessierten zu einem hybriden Workshop mit Podiumsdiskussion eingeladen. Im Rahmen der Werkstatt-Konferenz „Digitale Transformationen in hochschulischer Bildung gestalten“ wurden studentische Erfahrungen und Schwierigkeiten mit dem digitalen Selbststudium gesammelt.

Welche Faktoren kann ich aktiv beeinflussen, z.B. durch Bewegung, Entspannung, Meditation, Ernährung oder den Austausch mit Freunden? Wie trenne ich den Arbeitsmodus von meiner Freizeit, wenn mein Studium viel von zuhause aus stattfindet? Wie werde ich im Studium eine ausgeglichene und zufriedene Person? Diese und weitere Fragen wurden mit Gästen aus dem bundesweiten Hochschulkontext kontextualisiert und motivierende Ideen für das Selbststudium erarbeitet, die das Lernen begleiten.

Digitale Resilienz im Hochschulkontext fördern durch Achtsamkeits-Strategien

Videovortrag von Dr. Kornel-Markula im Rahmen des University:Future Festivals 2023 (ca. 30 Minuten)

Im Rahmen von ViBeS ("Virtuell begleitetes Selbststudium im erweiterten Bildungsraum") haben wir erste Angebote entwickelt, mit denen wir die digitale Resilienz der Studierenden fördern. Das durch die Stiftung Innovation in der Hochschullehre geförderte Projekt denkt die Hochschule als weiten Bildungsraum neu. Im Talk reflektieren wir digitale Resilienz und Achtsamkeit als Future Skills im Studium: Jetzt ansehen

Drei Tage rund um die Zukunft der Hochschulbildung: Unter dem Motto “Heads Up!” fand das University:Future Festival (U:FF) vom 26. bis 28. April 2023 in Präsenz sowie im digitalen Raum statt.

Podcast "Gesund studieren"

Der gesunde Weg durchs Studium

In dieser Episode des Podschnack (Podcast der ZSB der Uni Vechta) führt Dr. Attila Kornel-Markula durch das Thema Gesund studieren und zeigt, wie man einen individuellen Zugang zur Gesundheit bekommt. Wir hoffen, dass ihr viele Anregungen mitnehmen könnt, um gut durch das Semester und das Studium zu kommen: Anhören

Hier geht es zur Podcast-Reihe: Mehr erfahren ...

Vital und selbstbewusst im Studium

Basics Kung-Fu

Vitalität: Was kann ich tun, um mich einfach, aber effektiv vital zu fühlen? Was bedeutet das eigentlich für mich persönlich?

Der Termin wird in Kürze bekannt gegeben.


Zufrieden und fokussiert - Gesundheit im studentischen Home-Office

Studentische Workshopangebote

Das Projekt „Virtuell begleitetes Selbststudium im erweiterten Bildungsraum“ (ViBeS) bietet für Studierende die hybride Workshopreihe „Zufrieden und fokussiert - Gesundheit im studentischen Home-Office“ an. Das Ziel ist es, die Selbstwirksamkeit im Hinblick auf Gesundheit zu fördern. Diese Workshopreihe richtet sich insbesondere an Studierende und Promovierende der Universität Vechta.

In vier Kurzworkshops und verschiedenen Angeboten möchten wir Sie dabei unterstützen, die studienbezogenen Herausforderungen im Selbststudium mit Rücksicht auf Gesundheit, Zufriedenheit und Ausgleich erfolgreich bewältigen zu können. Ergänzend wird es verschiedene Angebote zum offenen Austausch, Pod- und Videocasts sowie Interviews und lustige Challenges über Social-Media geben.

Die Workshops finden vor Ort statt. Sie möchten lieber online teilnehmen? Geben Sie dazu bitte rechtzeitig Bescheid.
Keine Zeit, aber Interesse am Thema? Melden Sie sich und wir finden gemeinsam weitere Termine!

Offlinephase während der Prüfungszeit

Die anschließende Offlinephase ist für die Studierenden geprägt durch Prüfungsvorbereitungen. Daher geht es in niedrigschwelligen Formaten um Tipps und Inhalte zu der Frage: Wie schaffe ich eine gute Study-Life-Balance?

Videoreihe "Gesund studieren"
Wir haben EUCH gefragt!

Gesund studieren an der Uni Vechta

Gesund studieren, aber wie? Unser Team der ZSB Vechta und des Projekts ViBeS haben für euch recherchiert, warum Gesundheit im Studium wichtig ist.

Gesund studieren - Folge 1: Bewegung

Wie lässt sich mehr Bewegung in den Alltag integrieren?

Sitzen, entspannen, Uni machen – gar nicht so vorteilhaft! In unserem Video zum Thema BEWEGUNG gehen wir auf Auswirkungen von zu wenig Bewegung ein. Damit auch der Kopf vorankommt, geben wir Euch ein paar Tipps für mehr Aktivität im Studium. I like to move it, move it!


Diese Workshops haben bereits stattgefunden:

Termin: Montag, 26. September 2022, 11 Uhr s.t. (60 Minuten), Raum: E133 und online

Bereits vor Studienbeginn starten wir mit dem ersten Angebot „Gesund und zufrieden ins Studium starten“, um anschließend den Semesterstart mit diversen Onlineangeboten zu begleiten, darunter unsere sechsteilige Videocast-Reihe „Gesund studieren“. Zudem wird es hybride Austauschformate wie Lerncafés u.ä. geben. Beispielsweise möchten wir mit den 15minütigen Angeboten „Aktiv in den Tag starten“ und „Aktive Pause“ gemeinsam Bewegung in den Studienalltag bringen, sowohl im Home-Office als auch auf dem Campus.

Moderation: Isabelle Batke, Hinnerk Gramm, Attila Kornel-Markula und Hubert Hill

Was ist eigentlich Achtsamkeit und wie kann sie mir im Studium helfen? Ausgehend von uralten Übungen, die Geist, Atmung und Körper betreffen, geht es im Kern um die Qualität eines wachen Geistes, der vollkommen klar und gegenwärtig ist. Gemeinsam lernen wir, inwiefern das Achtsamkeitstraining drei positive Auswirkungen hat: Erstens die Stärkung der Aufmerksamkeitsregulation, zweitens die verbesserte Emotionsregulation und drittens die Veränderung im Selbsterleben.

Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2022, 10:00 Uhr (60 Minuten), Raum:  Q113. Weitere Termine auf Anfrage.

Dozent: Dr. Attila Kornel-Markula

Termine:

  • Montag, 17. Oktober 2022, 9:45 Uhr (30 Minuten)
  • Montag, 24. Oktober 2022, 9:45 Uhr (30 Minuten)
  • Mittwoch, 2. November 2022, 11:50 Uhr (20 Minuten)
  • 17. Januar - 21. März 2023, jeweils dienstags, 8:00 - 8:30 Uhr, online

Raum: Jeweils Multifunktionsraum S013 und online über Stud.IP

Weitere Kurse oder Termine bei ausreichender Nachfrage (mindestens fünf Teilnehmer*innen)

Was bedeutet Resilienz und welche Bedeutung hat mentale Gesundheit im Studium? Vorgestellt werden zentrale Resilienzfaktoren und motivierende Ideen für das Selbststudium, die das Lernen begleiten. Gemeinsam diskutieren wir, welche dieser Faktoren wir aktiv beeinflussen können, z.B. durch Bewegung, Entspannung, Meditation, Ernährung oder den Austausch mit Freunden. Oft erscheint es schwierig, den Arbeitsmodus von meiner Freizeit zu trennen, wenn mein Studium viel von zu Hause aus stattfindet. Wie kann ich dabei meine mentale Gesundheit pflegen?

Termin: Mittwoch, 9. November 2022, 10:00 Uhr s.t. (60 Minuten), Raum: F 144a Musiksaal. Weitere Termine auf Anfrage.

Dozent: Dr. Attila Kornel-Markula