Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Geographie


Geographie untersucht die Eigenschaften von Orten und Räumen, die Verteilung von Erscheinungen und Ereignissen auf der Erde und die Beschaffenheit der Erdoberfläche und deren Auswirkungen auf den Menschen. Auf dem Stundenplan stehen viele Praxisübungen, Geländepraktika und Exkursionen. Das Studium untersucht z.B. die Ökozonen der Erde, die Globalisierung, die regionale Geographie Deutschlands und Europas oder die physische Geographie & Geoökologie.
Einschreiben
Gebäude Q (Bild: Universität Vechta/Meckel)

Informationen zum Teilstudiengang Geographie - Das Wichtigste in Kürze

A-Fach (80 CP)nein
B-Fach (60 CP)
Zulassungsfrei
Eignungsprüfungnicht erforderlich
Einschreibfristbis zum 30. September

Das Studium des Faches Geographie an der Universität Vechta bietet Ihnen ein vielfältiges geographisches Spektrum, das natur- und gesellschaftswissenschaftliche Perspektiven und Methoden verbindet. Die gute personelle und apparative Ausstattung der Geographie ermöglicht eine wissenschaftlich anspruchsvolle und praxisnahe Ausbildung. Auf dem Stundenplan stehen daher viele Praxisübungen, Geländepraktika und Exkursionen. Das Studium der Geographie am Hochschulstandort Vechta erstreckt sich auf die Bereiche Physische Geographie/Geoökologie, Anthropogeographie, Didaktik der Geographie sowie Regionale Geographie - in regionaler und globaler Betrachtungsweise bis hin zu lokalen Fallstudien. Dabei ist eine inhaltliche Spezialisierung auf die Strukturen, Entwicklungen und Probleme ländlicher Räume möglich.

Mehr zu den Studieninhalten finden Sie im nächsten Reiter unter Studienprogramm / Ordnungen. Kontaktieren Sie ansonsten gerne auch für inhaltliche Fragen zum Studienfach die Studienfachberatung Geographie.

Arbeitsfelder außerhalb des Lehrerberufes bieten sich in beruflichen Tätigkeiten, die ein geographisches Fundament benötigen, wie beispielsweise

  • in Organisationen, Verwaltungen, Verbänden und privaten Büros, die sich mit der räumlichen Entwicklungsplanung oder ökologischen Aufgaben beschäftigen
  • in Organisationen oder Unternehmen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft
  • im Bereich der Bildung
  • im Tourismus

Hier finden Sie die aktuellen Studiengangsdokumente für den Teilstudiengang Geographie im Bachelor Combined Studies:

Studiengangsdokumente für einen früheren Studienbeginn​​​​​​​ finden Sie im Downloadcenter.

Berufsfelder neben dem Lehramt


Beruflich starten Studierende der Geographie in Unterricht, Ausbildung und Lehre und Unternehmen mit raumwissenschaftlichem Bezug durch. Daneben zählen Volkskunde, Regionalwissenschaft und Sozial- sowie Wirtschaftsgeschichte zu den klassischen Berufsfeldern. Arbeit finden Geographen in Planungsbüros für Orts-, Regional- und Landesplanung, Umweltschutzbehörden, Hochschulen & Forschungseinrichtungen, Tourismusunternehmen oder in der Standortplanung.
Jetzt einschreiben

Was sonst noch interessant und wissenswert ist

Studieren an der Uni Vechta

Das ist ein Film über Vechta

In Vechta gibt's eine Burg, ein paar Gefängnisse, ein Museum, ein Haus im Moor und natürlich Grün. Viel Grün. Warum machen wir diesen Film? Wir wollen, dass du weißt, dass es in Vechta nicht nur viel Grün, sondern auch eine Uni gibt.

Das ist ein Film darüber, wie international die Uni Vechta ist

Die Uni Vechta kooperiert mit mehr als 140 Partnerhochschulen weltweit. Ob Australien, Brasilien, China, Ecuador, Finland, Indonesien, Japan, Tunesien oder die Vereinigten Staaten – wir bieten viele Möglichkeiten für einen Auslandsaufenthalt.

Bildnachweise: Geographie (Elina Sazonova/pexels), Praktikum (Seventyfour/AdobeStock)