Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Werkstatt-Konferenz 2023

Digitale Transformationen in hochschulischer Bildung gestalten

Im Rahmen der Werkstatt-Konferenz „Digitale Transformationen in hochschulischer Bildung gestalten“ wollen wir die Entwicklungen der Digitalisierung in der hochschulischen Bildung thematisieren und laden Sie herzlich ein, sich mit Ihren Beiträgen zu beteiligen. Die Werkstatt-Konferenz bietet die Möglichkeit zur Präsentation und Diskussion von (Zwischen-) Ergebnissen aus laufenden Forschungs- und Entwicklungsprojekten. Dabei fokussiert die Werkstatt-Konferenz vor allem den aktiven Austausch aller Teilnehmenden zu aktuellen Entwicklungen, bei dem Sie mit allen Interessierten gemeinsam diskutieren und in Kontakt treten können.

.


„Hallo, wir kennen uns noch nicht…“ Von schüchtern bis selbstsicher miteinander in Kontakt kommen

Live-Podcast am 7.12.2022

Muss es schwer sein, mit anderen in Kontakt zu kommen? Am Mittwoch, 7. Dezember 2022 sind wir mit unserem Podschnack, dem Podcast der Zentralen Studienberatung und dem Projekt ViBeS von 10:30 bis 12 Uhr live auf dem Campus (Glaskasten vom Q-Gebäude). Wir unterhalten uns mit Kerstin Horngacher (Psychosoziale Beratungsstelle) zum Thema:

„Hallo, wir kennen uns noch nicht…“ Von schüchtern bis selbstsicher miteinander in Kontakt kommen.

Gemeinsam mit euch suchen wir Wege, die eigene Selbstwirksamkeit im Studium zu stärken. Dazu wollen wir eure Fragen, Anregungen und persönlichen Erfahrungen hören! Nutzt dafür einfach unsere Umfrage auf www.menti.com mit dem Code 2240 8799.

Oder schickt uns gerne über Instagram oder E-Mail eure Tipps, wie ihr Kontakte im Studium aufbaut. Wir werden eure Einsendungen in der Sendung besprechen und laden euch ein, zu uns live ans Mikro zu kommen.


Fortbildungsreihe "Das Selbststudium begleiten"

Die hochschul- und mediendidaktische Weiterbildung richtet sich insbesondere an Lehrende sowie an alle Professor*innen, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen sowie Habilitierende und Promovierende der Universität Vechta. In drei Modulen möchten wir Sie bei der Gestaltung von begleiteten Selbststudiumselementen begleiten und Impulse zur Gestaltung von digitalen Begleit- und Unterstützungsangeboten für das Selbststudium bieten. Wir möchten Ihnen einen Raum zur Reflexion Ihrer Lehrtätigkeit bieten und Sie dabei unterstützen, Ihr Handlungsrepertoire zur Gestaltung von Selbststudiumselementen in Ihrer eigenen Lehrpraxis zu erweitern.

.

Termine:

Modul 1: Mehr als PDFs hochladen! - Perspektiven zur Unterstützung des Selbststudiums für Hochschullehrende

Dienstag, 20.09.2022, 09:30-15:00 Uhr sowie vorbereitende und nachbereitende Selbstlernphasen

Modul 2: Digital ist mehr als Distanzlehre! - Planungshilfen und Umsetzungsbeispiele zur digitalen Begleitung des Selbststudiums

Dienstag, 04.10.2022, 09:30-15:00 Uhr sowie vorbereitende und nachbereitende Selbstlernphasen

Modul 3: „Wie funktioniert das in der Praxis?“ - Unterstützung für Hochschullehrende zum virtuell begleiteten Selbststudium

Dienstag, 11. Oktober 2022, 9:30 - 11:00 Uhr (Kick-Off), individuelle Termine zur begleiteten Praxiserprobung und Dienstag, 14. Februar 2023, 9:30 – 12:00 Uhr (Abschluss)

Ort: hybrid im Medienkompetenzzentrum Vechta (Kolpingstraße 17) und BigBlueButton


Veranstaltungsreihe „Gut ins Studium starten“

„Gut ins Studium starten“ ist eine Veranstaltungsreihe, mit der wir Sie auf dem Weg ins Studium unterstützen und erste Einblicke in den „Kosmos Universität und Studium“ ermöglichen möchten. In jeweils ca. 60minütigen digitalen Treffen geht es um Fragen, die insbesondere die Studieneingangsphase betreffen.

Das Projekt ViBeS bietet hierbei in Kooperation mit der ZSB zwei hybride Formate an:

1. Termin: Wissenschaftliches Denken - Mittwoch, 14.09.22 10:00-11:00 Uhr

2. Termin: Zufrieden und gesund studieren - Montag, 26.09.22 11:00-12:00 Uhr


Ort: Hybrid in Raum E133, d.h. eine Teilnahme ist vor Ort auf dem Campus und online möglich.

.


Kick-off-Veranstaltung am 28.04.2022

Die Kick Off Veranstaltung am 28.04.2022 stellte den Auftakt für das Projekt ViBeS - Virtuell begleitetes Selbststudium im erweiterten Bildungsraum - dar. Die Teilnehmenden hatten die Möglichkeit, sich über die vielfältigen Angebote, welche im Rahmen des Projektes ausgearbeitet werden, zu informieren und sich untereinander auszutauschen. Den Interessierten standen dabei vorgefertigte Erklär- und Informationsvideos aus den einzelnen Bereichen zur Verfügung sowie die Chance, sich in offener Atmosphäre in unterschiedliche Live-Veranstaltungen zu begeben und dort in Interaktion mit den Projektdurchführenden des jeweiligen Bereiches zu treten und diese besser kennenzulernen.

Über den nachfolgenden Link gelangen Sie zur Pressemitteilung:

.