Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Fortbildungsreihe "Das Selbststudium begleiten"

Eine hochschul- und mediendidaktische Weiterbildung des Projektes ViBeS

Das Projekt „Virtuell begleitetes Selbststudium im erweiterten Bildungsraum“ (ViBeS) bietet die hybride Fortbildungreihe „Das Selbststudium begleiten“ an. Diese hochschul- und mediendidaktische Weiterbildung richtet sich insbesondere an Lehrende sowie an alle Professor*innen, wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen sowie Habilitierende und Promovierende der Universität Vechta.

Im Kontext der Pandemie hat die gezielte Gestaltung von Selbstlernphasen an Bedeutung gewonnen, aber zugleich wurde auch das Potenzial zur Weiterentwicklung des Selbststudiums deutlich. Das Selbststudium auf Distanz stellte häufig eine Herausforderung für Studierende dar und potenzielle Gestaltungs- und Unterstützungsmöglichkeiten konnten kaum ausgeschöpft werden. Umso relevanter erscheint es, die Gestaltungsmöglichkeiten zur Erweiterung des hochschulischen Bildungsraumes für das Selbststudium stärker in den Blick zu nehmen. Die Begleitung des Selbststudiums stellt uns als Lehrende u. a. vor die Herausforderung, Selbstlernprozesse der Studierenden durch die Gestaltung geeigneter Rahmenbedingungen zumindest nicht zu verhindern und bestenfalls aktiv zu unterstützen, beispielsweise durch Feedbackangebote.

In drei Modulen möchten wir Sie bei der Gestaltung von begleiteten Selbststudiumselementen begleiten und Impulse zur Gestaltung von digitalen Begleit- und Unterstützungsangeboten für das Selbststudium bieten. Wir möchten Ihnen einen Raum zur Reflexion Ihrer Lehrtätigkeit bieten und Sie dabei unterstützen, Ihr Handlungsrepertoire zur Gestaltung von Selbststudiumselementen in Ihrer eigenen Lehrpraxis zu erweitern. Das Programm umfasst dabei drei Module. Modul 1 fokussiert die Reflexion eigener Vorstellungen zum Selbststudium und die Auseinandersetzung mit Perspektiven zur Unterstützung. Modul 2 enthält didaktische Planungshilfen und Best-Practice-Beispiele zur Umsetzung in der eigenen Lehre. Im Fokus des Moduls 3 steht die Praxiserprobung, begleitet durch eine kollegiale Lehrhospitation. Durch den modularen Aufbau der Fortbildungsreihe ist der Besuch einzelner ausgewählter Module möglich.

Module

Teilnahmebescheinigung & Landeszertifikat

Pro Baustein kann eine Teilnahmebescheinigung ausgestellt werden. Diese Veranstaltungsreihe ist kostenlos und die Möglichkeit einer Anrechenbarkeit im Rahmen eines Zertifikats „Hochschuldidaktische Qualifizierung“ befindet sich gegenwärtig in Klärung. 

Ansprechpersonen

Für Fragen und Rückmeldungen sowie bei Interesse am nächsten Durchgang, der im Sommersemester 2023 startet können Sie sich gerne an uns wenden.

Foto Lars Gerber

Lars Gerber

Wiss. Mitarbeiter im Projekt ViBeS | Qualifizierungsangebote für Lehrende

 MKZ   Kolpingstraße 17  

+49. (0) 4441.15 192

Foto Lasse Rabe

Lasse Rabe

Studentische Hilfskraft

 

 

 

Foto Prof. Dr. Franco Rau

Prof. Dr. Franco Rau

Professur für Mediendidaktik | Medienkompetenzzentrum

 

+49. (0) 4441.15 851