Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

ViBeS-Week

05.06.2023 - 08.06.2023

 

Anlässlich der ViBeS-Week wurden unterschiedliche Veranstaltungen angeboten, bei denen sich Studierende mit den aktuellen Themen des Projekts befassen konnten. Zusätzlich fanden in der gesamten Woche Blitzumfragen zum Thema Workload in Form von "WorkloadBlitzen" statt. Über die ganze Woche konnten Studierende an einer Schnitzeljagd teilnehmen, bei der es Preise zu gewinnen gab.

 


Veranstaltungskalender

Wir beschäftigen uns mit der Frage, wie wir konkret unsere Lern- und Arbeitsstruktur gestalten können. Wie gehe ich mit „freier“ Zeit im Stundenplan um? Wann nehme ich mir Zeit für mein Selbststudium? Wie motiviere ich mich und bleibe kontinuierlich dran? Wir präsentieren Methoden und Routinen, durch die wir Arbeits- und Pausenphasen strukturieren und dadurch Gelassenheit im Studium erreichen. So erhöhen wir unsere Frustrationstoleranz und bleiben nachsichtig mit uns selbst, wenn mal etwas nicht so läuft wie geplant.

Weitere Infos:

https://www.uni-vechta.de/studium/veranstaltungen/details/passt-die-uni-zu-mir-selbst-lern-und-arbeitsstruktur-im-selbststudium-workshop-i-1-1

Ort: Caféte

Selbst- und Zeitmanagement sind zentrale Kompetenzen im Studium. Das zeigt sich insbesondere im Selbststudium – also dann, wenn Sie ihre Veranstaltungen bzw. Module außerhalb der universitären Präsenztermine vor- und nachbereiten, Prüfungsleistungen anfertigen bzw. dafür lernen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung können Sie mithilfe unseres Self-Assessments, das speziell für diesen Zweck entwickelt wurde, herausfinden, wie gut es Ihnen bisher schon gelingt, sich selbst zu organisieren und zu strukturieren. Sie erhalten im Anschluss eine differenzierte Auswertung und Rückmeldung zu Ihren Kompetenzen und weiterführende Links zu hilfreichen Angeboten wie Selbstlernmaterialien und Workshops. So können Sie Ihre Kompetenzen noch ausbauen und vertiefen.

Ort: Caféte

Bei diesem Projekttreffen möchten wir die Möglichkeiten der neu gestalteten Caféte nutzen. Wir freuen uns, wenn auch Gespräche mit projektexternen Personen entstehen.

Ort: Caféte

Habt ihr schon einmal von ChatGPT oder Perplexity gehört? Es handelt sich um eine künstliche Intelligenz in Form eines Chatbots, der textbasierte Antworten auf verschiedene Fragen geben kann. Aber KI-Modelle können noch viel mehr als das! Mit ihm könnt ihr beispielsweise komplexe wissenschaftliche Artikel in kürzerer Zeit verstehen, eure Notizen strukturieren und Zusammenfassungen generieren lassen oder automatisch personalisierte Lernempfehlungen erhalten.

Ihr fragt euch vielleicht, was das mit euch und eurem Studium zu tun hat. Genau darum geht es in unserem Workshop "KI-ViBeS - Künstliche Intelligenz für das Lernen im Studium". Wir wollen erkunden, wie KI und speziell Sprachmodelle wie ChatGPT sinnvoll für das Lernen und das Studium eingesetzt werden können. Diese Technologien haben das Potenzial, die Art und Weise, wie ihr lernt und euer Studium organisiert, grundlegend zu verändern.

Sowohl für euch als Lernende als auch für eure Lehrenden ergeben sich neue Möglichkeiten, euren Unterricht und euer Studium effizienter und effektiver zu gestalten. Mit Hilfe von KI könnt ihr komplexe Inhalte schneller erfassen und verstehen, eure Lernfortschritte besser nachverfolgen und personalisierte Rückmeldungen erhalten. Doch es gibt auch ethische Herausforderungen, die mit dem Einsatz von KI einhergehen. Wann könnte die Nutzung von KI als unzulässige Unterstützung bewertet werden und wann stellt sie eine hilfreiche Ergänzung dar? Wie verändert sich die Prüfungspraxis durch KI? Und welche Auswirkungen hat der vermehrte Einsatz von KI auf die menschliche Interaktion im Lernprozess?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit euch im Rahmen unseres Workshops diskutieren. Die Veranstaltung findet im Rahmen der ViBeS-Week statt und wird hybrid durchgeführt. Ihr habt die Möglichkeit, vor Ort teilzunehmen oder online zugeschaltet zu werden. Der Workshop richtet sich speziell an Studierende und gibt euch einen Einblick, wie KI konkret im Studium angewendet werden kann.

Erlebt mit uns, wie KI euer Lernen und euer Studium beeinflussen kann, und diskutiert mit anderen Studierenden die Herausforderungen, die auf uns zukommen werden. Lasst euch diese spannende Veranstaltung nicht entgehen!

Ihr wollt am Workshop teilnehmen? Kommt gerne einfach ins Medienkompetenzzentrum oder nehmt digital über BBB am Workshop teil.

Ein ePortfolio ist ein digitaler Ort, an dem Studierende ihre Lernentwicklung und ihre Kompetenzen dokumentieren, reflektieren, systematisieren, organisieren, austauschen und präsentieren können. Idealerweise ist es zudem ein Ort, an dem man auch gemeinsam arbeiten und sich gegenseitig Feedback geben kann. Aber wie lässt sich ePortfolioarbeit nun konkret in die eigene Lehrveranstaltung integrieren und wie Reflexionsanregungen für Studierende mit ePortfolios gestaltet werden? Lassen Sie uns dies gemeinsam im didakTISCH diskutieren.

Im Rahmen dieses „didakTISCHes“ stellt Julia-Nadine Warrelmann in einem Impuls Möglichkeiten zur Verwendung des ePortfolios in Courseware vor und berichtet über ihre gemachten Erfahrungen mit der Erstellung und Verwendung von ePortfolios im Projekt BRIDGES.

Ort: Medienkompetenzzentrum

Habt ihr euch schon einmal gefragt, welcher Arbeitsaufwand mit dem Studium verbunden ist?

Wir sind mit unserem Podschnack, dem Podcast der Zentralen Studienberatung und dem Projekt ViBeS live auf dem Campus. Wir unterhalten uns mit Dr. Mette Rehling und Dr. Susanne König (Hochschulplanung und Qualitätsentwicklung). Sie erklären euch, was Workload bedeutet und wie ihr die Universität durch eure Meinungen z.B. über Blitzumfragen verbessern könnt. Außerdem tauschen wir uns mit Studierenden dazu aus, warum das Selbststudium dabei eine große Rolle spielt.

Weitere Infos: https://www.uni-vechta.de/studium/veranstaltungen/details/workload-live-podcast

Begleitend schalten die Kolleg*innen der Hochschulplanung und Qualitätsentwicklung vier Blitzumfragen, die wir live im Podcast auswerten und kommentieren.

Über rege Teilnahme und die Weiterleitung würden wir uns sehr freuen.

Ort: Q-Gebäude (Glaskasten)

Ort: R002

Zum Abschluss der ViBeS-Week freuen wir uns darauf, gemeinsam die Woche ausklingen zu lassen. Neben einem gemütlichen Beisammensein wird die Verlosung der Preise stattfinden. Um an der Verlosung teilnehmen zu können, schaut bei unserer Schnitzeljagd vorbei und und schickt uns das Lösungswort über das Formular zu.

Ort: Co-Learning-Spaces im Medienkompetenzzentrum

Während der gesamten Woche werden Blitzumfragen zum Thema Workload in Form von „WorkloadBlitzen“ durchgeführt. Die Befragungen finden im Vorfeld und begleitend zur ViBeS-Week statt. An den Abenden werden die Ergebnisse jeweils online gestellt.

WorkloadBlitz No. 1: „Was gehört alles zu Workload?“

WorkloadBlitz No. 2: „Welche regelmäßigen Verpflichtungen jenseits des Studiums von Modulen haben Studierende?“

WorkloadBlitz No. 3: „Welche Prüfungsformen machen über das gesamte Semester gesehen am meisten Arbeit. Warum?“

WorkloadBlitz No. 4: „Welche Module verursachen einen zu hohen Workload? Welche Module haben einen zu niedrig kalkulierten Workload?“


Workshop Selbst-, Lern- und Arbeitsstruktur im Selbststudium
Nachgefragt bei den Studierenden

Workshop am 5. Juni 2023 10:00 Uhr