Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Modul 3: „Wie funktioniert das in der Praxis?“

Unterstützung für Hochschullehrende zum virtuell begleiteten Selbststudium (Begleitete Praxiserprobung)

In der eigenen Lehre Elemente eines virtuell begleiteten Selbststudiums unter Begleitung erproben zu können, steht im Fokus des dritten Moduls. Die Praxiserprobung wird als kollegiale Lehrhospitation (gegenseitige Beratung von Hochschullehrenden) im Sinne eines Lesson-Study-Ansatzes gestaltet und zusätzlich durch uns als Dozenten begleitet. Das Kolleg*innen-Tandem bekommt durch die konstruktive Rückmeldung wertvolle Anregungen und Hinweise zur Verbesserung der Selbststudiumselemente in der eigenen Lehre und kann die eigene Selbstwahrnehmung und Fremdeinschätzung abgleichen. Dies wird ergänzt durch digitale Vernetzungs- und Austauschmöglichkeiten sowie durch eine Abschlussveranstaltung zum gemeinsamen Austausch über die gemachten Erfahrungen in den anderen Tandems.

Zielgruppe
Professor*innen, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen sowie Habilitierende und Promovierende der Universität Vechta

Ziele

  • Sie können virtuell begleitete Selbststudiumselemente entwickeln und in die eigene Lehre integrieren.
  • Sie können unterschiedliche Voraussetzungen der Studierenden berücksichtigen. 
  • Sie können (eigene) Konzepte analysieren und Handlungsalternativen formulieren.

Inhalte 

  • Umsetzungsbeispiele für virtuell begleitete Selbststudiumsanteile
  • Fallorientierung in einem Lesson-Study-Ansatz
  • Austausch und Reflexion eigener Erfahrungen und Fälle

Vorbereitung und weitere Informationen
Nach der Kick-Off-Veranstaltung arbeiten Sie in Tandems an der Gestaltung und Umsetzung ausgewählter digitaler Selbstlerneinheiten in ihrer konkreten Lehrveranstaltung. Dafür werden Sie durch Begleitmaterialien unterstützt, arbeiten kollegial in Tandems zusammen und werden durch uns als Ansprechpartner begleitet.
 

Referenten
Lars Gerber, wissenschaftlicher Mitarbeiter (ViBeS) und Prof. Dr. Franco Rau, Professor für Mediendidaktik der Universität Vechta

Termine: 
Dienstag, 11. Oktober 2022, 9:30 - 11:00 Uhr (Kick-Off), individuelle Termine zur begleiteten Praxiserprobung und Dienstag, 14. Februar 2023, 9:30 – 12:00 Uhr (Abschluss)

Ort: 
hybrid im Medienkompetenzzentrum Vechta (Kolpingstraße 17) und BigBlueButton (Raum wird noch bekannt gegeben)

Teilnehmer*innenzahl: 
Max. 16 Personen 

Anmeldung: 
Bis einschließlich 04.10.2022 per E-Mail an lars.gerber@uni-vechta.de