Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Bunte Stifte

Dr.in Olga Siegmunt

Lehrkraft für besondere Aufgaben
Driverstraße 22
49377 Vechta

R 238
+49. (0) 4441.15 757
BildDr.in Olga Siegmunt

 

Forschungsprojekte

09/2005 – 05/2006

Projekt: Jugendkriminalität in Deutschland und Russland: Eine Verglei­chende Analyse auf Basis von Primärdaten aus Dunkelfelderhebungen, Universität Hamburg (wissenschaftliche Mitarbeit)

09/2005 – 08/2008

BMFSFJ-Projekt: International Self-Reported Delinquency Study (ISRD2) in Deutschland (wissenschaftliche Beratung)

06/2006 – 12/2006

Projekt zur Evaluation eines konzentrierten Maßnahmenbündels zur Prävention von Kriminalität junger Menschen und zur Förderung ihrer sozialen Kompetenzen „Prävention als Chance“ (PaC), Universität Hamburg (wissenschaftliche Mitarbeit)

10/2004 – 07/2007

BMI-Projekt: Integration und Integrationsbarrieren von Muslimen in Deutschland, Universität Hamburg (wissenschaftliche Beratung)

01/2007 – 11/2012

DFG-Projekt: Jugendkriminalität in Deutschland und Russland: Kulturvergleichende Dunkelfeldstudie zur Prüfung anomie- und kontrolltheoretischer Ansätze , Universität Hamburg (wissenschaftliche Mitarbeit)

01/2014 – 12/2014

Evaluation eines konzentrierten Maßnahmenbündels zur Prävention von Kriminalität junger Menschen und zur Förderung ihrer sozialen Kompetenzen „PaC – Prävention als Chance“, Landeskriminalamt Niedersachsen, Hannover (wissenschaftliche Mitarbeit)

06/2013 – 10/2016

BMBF-Projekt: Transdisziplinäre Sicherheitsstrategien für Polizei, Wohnungsunternehmen und Kommunen (TRANSIT), Landeskriminalamt Niedersachsen, Hannover (wissenschaftliche Beratung)

09/2012 - 12/2015

Studie zu Sicherheit und Kriminalität in Niedersachsen (N-PoD), Landeskriminalamt Niedersachsen, Hannover (wissenschaftliche Mitarbeit, wissenschaftliche Beratung)

 

Tagungs- und Gastvorträge

2021

Siegmunt, О. & Sergeev, D. (planned). Youth delinquency: an overview. Digital international summer school: European and international perspectives on social work. University of Vechta, Vechta, Germany, June 2nd 2021.

Siegmunt, О. (2021). Trends in der Kriminalitätsentwicklung während er Covid-19 in Deutschland. Internationale wissenschaftliche online Tagung “Verbrechen und Kriminalität in der Situation der globalen Instabilität”, Juristische Fakultät der Staatsuniversität Polozk, Novopolozk, Weißrussland, 23. April 2021.

Siegmunt, О. (2021). Juristische Ausbildung in Deutschland. 15. Internationale wissenschaftliche online Tagung “Das Paradigma der modernen Wissenschaft durch die Augen junger Menschen”, in Andenken an die FilialgründerInnen T.Z.Adzanov und A.M. Rodnov, Filiale der Tscheljabinsk Staatsuniversität in Kostanai, Kostanai, Kazachstan, 12. - 13. April 2021.

Siegmunt, О. (2021). Kriminalität in der Zeit von Covid-19: wichtigste Entwicklungstendenzen. Internatioanaler runder Tisch “Fragen der Kriminalisierung der Gesellschaft in den Pandemiebedingungen”, Jaroslav Mudryi Staatliche Universität Novgorod, Veliky Novgorod, Russland, 10. April 2021.

2020

Siegmunt, O. (2020). Financial crime: a victimological issue. 11th International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE) “Financial crime, money laundering and asset recovery”

, Online meeting with a Headquarters in Roma, Italy, December 12th-13th, 2020 (URL: ifcclge.net/wp-content/uploads/2020/12/IFCCLGE-2020-program-last.pdf).

Siegmunt, O. (2020). Internationale Kriminalitätsforschung. Internationale Online-Tagung “Geschichte des Kasachstans 12: Der Weg zum Abai”, gewidmet dem 175. Jubiläum von Abai Kunanbajev, Nur-Sultan, Kasachstan, 27.11.2020.

Siegmunt, O. (2020). Anomy, moral, and social organisation within the anomy theory by Èmile Durkheim. Internationale Tagung “Rechtliche und moralische Aspekte der der Funktionsweise der Zivilgesellschaft”, I.N. Uljanow Tschuwaschische Staatliche Universität, Tscheboksary, Russland, 2.-3.11.2020.

Siegmunt, O. (2020). Die Rolle der Familie als Prediktors für Jugendkriminalität in Deutschland. Wissenschaftliche Tagung “Aktuelle Probleme des Strafrechts, des Strafvollzugsrechts und der Kriminologie”, Tscheboksary Kooperatives Institut (Filiale) der Russischen Universität für Handelskooperation, Tscheboksary, Russland, 20.10.2020.

Siegmunt, O. (2020). Chinese Social Credit System from the social control theory standpoint. Workshop “Chinese social credit system: effective social control or digital dictatorship?”, Ural State Law University, online, Yekaterinburg, Russia, 03.06.2020.

Siegmunt, O. (2020). Abweichendes Verhalten von Jugendlichen: Begriffe, Arten und Zustand. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 11.–16. März 2020.

Siegmunt, O. (2020). Kriminalitätsstatistiken als Grundlage für die Beschreibung der Kriminalität. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 11.–16. März 2020.

Siegmunt, O. (2020). Kriminalprävention in Bezug auf Jugendliche. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 11.–16. März 2020.

Siegmunt, O. (2020). Kriminologische Theorien. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 11.–16. März 2020.

2019

Siegmunt, O. (2019). Cyber Crime and cyber Security: German View. The 10th Session of the International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era, Peking, China, November 30y - December 2nd 2019.

Siegmunt, O. (2019). Computer crime and computer security threats in Germany: juveniles and youth as offender and victims. Guest lecture at the Far Eastern Federal University, Vladivostok, October 4, 2019.

Siegmunt, O. (2019). Computer crime and computer security threats in Germany: juveniles and youth as offender and victims. International Conference “Cybercrime in Russia and the World: New Challenges and Threats”, Far Eastern Federal University, Vladivostok, October 4, 2019; V Pacific Legal Forum "The role of law in the development of integration processes in the Asia-Pacific region: current trends and challenges”, Far Eastern Federal University, Vladivostok, October 3-5, 2019.

Siegmunt, O. (2019). Kriminologisches Denken und Kriminalität im Lehrbuch “Criminological thinking. An introduction” von Karl-Ludvig Kunz. Internationales Gespräch “Theoretische Kriminologie im Vergleich”, St.-Petersburger internationaler kriminologischer Klub, St.-Petersburg, Russland, 27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Vertraulichkeit personenbezogener Daten: deutsche Erfahrung. Runder Tisch “Digitalisierung der Verfassungsrechte und -freiheiten: Grenzen und Einschränkungen der Umsetzung von Menschenrechten im Informations- und Kommunikationsnetz “Internet” (russische und internationale Erfahrungen)”, 12. Nationale wissenschaftliche und praktische Tagung “Politisch-rechtliche Lesungen am Jenissei”, Sibirische Föderale Universität, Krasnojarsk, Russland, 20. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Juristische Ausbildung in Deutschland. Nationale wissenschaftlich-praktische Tagung “Aktuelle Fragen der juristischen Ausbildung in der heutigen Zeit”, Sibirische Föderale Universität, Krasnojarsk, Russland, 19. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Grundlagen sozialer empirischer Forschung: Teil I. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Grundlagen sozialer empirischer Forschung: Teil II. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Theoretischer Teil des Forschungsprozesses. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Forschungsthema - Forschungsfrage - Hypothese. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Empirischer Teil des Forschungsprozesses: Operationalisierung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Empirischer Teil des Forschungsprozesses: Forschungsdesign. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Empirischer Teil des Forschungsprozesses: Störfaktoren des Forschungsdesigns. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Forschungsmethoden. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Soziale Desorganisationstheorie und ihre empirische Überprüfung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 28. August–27. September 2019.

Siegmunt, O. (2019). Social control and juvenile delinquency. 32nd International Baltic Criminological Conference Social control over crime: what has to be done?”, St. Petersburg, Russia, June 21st-22nd, 2019.

Siegmunt, O. (2019). Prediction and reality of juvenile delinquency: the example of Germany. 1st International Youth Legal Forum “Futurologie und interdisziplinäre Probleme des Strafrechts”, Qostanai, Kasachstan, 24.05.2019.

Siegmunt, O. (2019). The preventive potential of parental control for juvenile delinquency. International conference “Legal regulation of cultural and leisure relations and sports activities in the context of social and moral values: current state and world trends”, Cheboksary, Russia, April 26th-27th 2019.

Siegmunt, O. (2019). Abweichendes Verhalten von Jugendlichen: Begriffe, Arten und Zustand. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 19.–30. März 2019.

Siegmunt, O. (2019). Kriminalitätsstatistiken als Grundlage für die Beschreibung der Kriminalität. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 19.–30. März 2019.

Siegmunt, O. (2019). Kriminalprävention in Bezug auf Jugendliche. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 19.–30. März 2019.

Siegmunt, O. (2019). Kriminologische Theorien. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 19.–30. März 2019.

Siegmunt, O. (2019). Kriminologische Wissenschaft und Studium der Rechtswissenschaften in Deutschland. Workshop von Prof. Dr. A.V. Naumov, Filiale der Tscheljabinsk Staatsuniversität in Qostanai, Qostanai, Kasachstan, 02.02.2019.

Siegmunt, O. (2019). Jugendkriminalität in Russland und Deutschland: eine internationale vergleichende kriminologische Studie. Internationale wissenschaftlich-praktische Tagung “Aktuelle Probleme der Strafrechtspolitik”, Qostanai, Kasachstan, 01.02.2019.

2018

Siegmunt, O. (2018). Jugendkriminalität in Russland und Deutschland: Rolle der Familie, Schule und Nachbarschaften. International Conference “Criminological Research and Its Implementation in Conditions of Transformational Processes: National and International Perspectives”, Law Faculty and Regional Law Centre (Regional Research and Practice Law Centre) of Polotsk State University, Novopolotsk, Belarus, October 12th-13th 2018.

Siegmunt, O. (2018). Immigration und Kriminalität: Migrationserfahrungen und Kriminalität bei Jugendlichen in Russland und Deutschland. Internationale wissenschaftlich-praktische Tagung “Problems of Counter Terrorism and Extremism in Russia and Asia-Pacific Countries”, Fernöstliche Föderale Universität, Wladiwostok, Russland, 02.10.2018.

Siegmunt, O. (2018). Jugendliche und junge Erwachsene als Opfer von Computerkriminalität: Erfahrungen aus Deutschland. Runder Tisch Jugend in der Informationsgesellschaft: aktuelle Aspekte des Verhaltensschutzes sowie der Verhaltenssicherheit, Juristisches Institut, Sibirische Föderale Universität,  Krasnojarsk, Russland, 19.09.2018.

Siegmunt, O. (2018). Grundlagen sozialer empirischer Forschung: Teil I. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Grundlagen sozialer empirischer Forschung: Teil II. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Theoretischer Teil des Forschungsprozesses. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Forschungsthema - Forschungsfrage - Hypothese. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Empirischer Teil des Forschungsprozesses: Operationalisierung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Empirischer Teil des Forschungsprozesses: Forschungsdesign. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Empirischer Teil des Forschungsprozesses: Störfaktoren des Forschungsdesigns. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Forschungsmethoden. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). Soziale Desorganisationstheorie und ihre empirische Überprüfung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 03. September–06. Oktober 2018.

Siegmunt, O. (2018). The Historical Development of the Housing Policy as well as the Social and Demographical Structure of Russian Cities and the Social Disorganization Theory by Shaw and McKay. 18th Annual Conference of the European Society of Criminology, Sarajevo, Bosnia and Herzegovina, August 29th to September 1st, 2018.

Siegmunt, O. (2018). Migration processes as a consequence of bombing Yugoslavia by NATO members. 17th Annual International Conference of the International Criminal Law Association, Tara, Serbia, June 20th -23d, 2018.

Siegmunt, O. (2018). Bombing Yugoslavia by NATO members and migration processes. 1st International Conference “Civil and Legal Accountability of NATO members for bombing of Yugoslavia”, Niš, Serbia, June 17th – 19th, 2018.

Siegmunt, O. (2018). Migration sowie Auflegung und Verbüßung der Freiheitsstrafe. Internationaler runder Tisch „Transformation des Strafvollzugsrechts in der Zeit der Entwicklung von Integrations- und Globalisierungsprozessen“, Filiale der Tscheljabinsk Staatsuniversität in Qostanai, Qostanai, Kasachstan, 19.05.2018.

Siegmunt, O. (2018). Migration und Auflegung von Freiheitsstrafe: allgemeine Tendenzen. Internationale wissenschaftlich-praktische Tagung „Strafvollzugssystem der Republik Kasachstan: aktuelle Probleme und Entwicklungsperspektiven“, Qostanai, Kasachstan, 18.05.2018.

Siegmunt, O. (2018). Abweichendes Verhalten von Jugendlichen: Begriffe, Arten und Zustand. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 13.–17. März 2018.

Siegmunt, O. (2018). Kriminalitätsstatistiken als Grundlage für die Beschreibung der Kriminalität. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 3.–17. März 2018.

Siegmunt, O. (2018). Kriminalprävention in Bezug auf Jugendliche. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 3.–17. März 2018.

Siegmunt, O. (2018). Kriminologische Theorien. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 3.–17. März 2018.

2017

Killias, M., Monnet-Lukash, A., & Siegmunt, O. (2017). Juvenile delinquency, having friends with foreign origin and parenting. Results of the ISRD-3 in Switzerland. 73d Annual Meeting of the American Society of Criminology, Philadelphia, PA, November 15–18, 2017.

Siegmunt, O. (2017). Jugendliche Migranten und Kriminalität in deutschen und russischen Städten. 10. jährliche politisch-rechtliche Tagung am Jenissei “Juristische Verantwortlichkeit: nationale und internationale Aspekte”, 21.-22. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Juvenile Immigrants and Natives: About Juvenile Delinquency in Germany and Russia. 17th Annual Conference of the European Society of Criminology, Cardiff, UK, September 13–16, 2017.

Siegmunt, O. (2017). Forschungsmethoden. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Grundlagen sozialer empirischer Forschung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Kriminalstatistik in Deutschland und Russland. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Möglichkeiten eines internationalen Vergleichs der Kriminalstatistik. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Internationale Forschungsprojekte zur Jugendkriminalität. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). “Immigrant-Crime Nexus”: Migrationshintergrund und Jugendkriminalität in russischen und deutschen Städten. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Jugendliche als Täter und Opfer: empirische Befunde. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Wertorientierungen und delinquentes Verhalten Jugendlicher in Russland. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Sicherheit und Kriminalität in Deutschland: Ergebnisse einer Opferstudie. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Computerkriminalität in Deutschland: Ergebnisse von Opferbefragungen. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Soziale Desorganisationstheorie und ihre empirische Überprüfung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Dunkelfeldkriminalität und Forschungsmethoden ihrer Untersuchung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. August–30. September 2017.

Siegmunt, O. (2017). Trust in the police. Annual International Conference “The Rule of Law” of the International Criminal Law Association, Tara, Serbia, June 15th -18th, 2017.

Siegmunt, O. (2017). Openness against foreigners and parenting: the differences between migrants’ and natives’ families. Conference of the International Self-Reported Delinquency Study (ISRD3) ““Less Social Bonding, More Problems?” An International Perspective on the Consequences of the Loss of Social Ties on the Behaviour of Young People with a Migration Background”, Amersfoort, Netherlands, June 8-9, 2017.

Siegmunt, O. (2017). Punitivity: between consciousness of law and legislative. Criminological Scientifically and Practically Conference “From the criminological legislation to the fight against crime: criminological aspects of law”, Kostanay, Kazakhstan, Mai 19th, 2017.

Siegmunt, O. (2017). Cybercrime in der modernen Welt. Werktraining „Von der kriminologischen Gesetzgebung zur Verbrechungsbekämpfung: Kriminologische Aspekte des Rechts“, Workshop bei der Staatsanwaltschaft der Region Kostanai, Kostanai, Kasachstan, 18.05.2017.

Siegmunt, O. (2017). Computerkriminalität und Sicherheit in der Gegenwart. Gastvorlesung an der Staatsuniversität Tscheljabinsk Niederlassung in Qostanai, Kasachstan, 18.05.2017.

Siegmunt, O. (2017). Kriminologische Theorien: Eine Einführung. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Internationale Forschungsprojekte zur Jugendkriminalität. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Jugendliche als Täter und Opfer: empirische Befunde. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Wertorientierungen und delinquentes Verhalten Jugendlicher in Russland. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). “Immigrant-Crime Nexus”: Migrationshintergrund und Jugendkriminalität in russischen und deutschen Städten. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Sicherheit und Kriminalität in Deutschland: Ergebnisse einer Opferstudie. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Computerkriminalität in Deutschland: Ergebnisse von Opferbefragungen. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Kriminalstatistik in Deutschland und Russland. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

Siegmunt, O. (2017). Möglichkeiten eines internationalen Vergleichs der Kriminalstatistik. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 30. Januar–13. Februar 2017.

2016

Siegmunt, O. (2016). “Immigrant-Crime Nexus”: Nativity Status and Juvenile Delinquency in German and Russian Urban Areas. 18th World Congress of Criminology „Urbanization, Globalization, Development and Crime: Opportunities and Challenges of the XXI Century“, 15th – 19th December 2016, Delhi NCR, India.

Siegmunt, O. (2016). Zwischen Tradition und Moderne: Eine Studie zu sozialen Werten und Kriminalität in Russland. Graduiertentagung der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft, Institut für Höhere Studien Wien, Wien, 24.-25.11.2016.

Siegmunt, O., Monnet-Lukash, A., & Killias, M. (2016). School class homogeneity, bonding to school, and juvenile delinquency/victimization: the results of the ISRD-3 in Switzerland. 72nd Annual Meeting of the American Society of Criminology, New Orleans, LA, November 16th – 19th, 2016.

Siegmunt, O. (2016). Migration and Crime: First and Second Generation Immigrants. The 8th Session of the International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era, Peking, China, October 29th 2016.

Siegmunt, O. (2016). Sicherheit und Kriminalität in Deutschland. Gastvorlesung an der China University of Political Science and Law, Peking, China, 28. Oktober 2016.

Siegmunt, O. (2016). Self-control, parenting and juvenile delinquency: a comparison between Russia, East- and West-Germany. 16th Annual Conference of the European Society of Criminology, Muenster, September 21st – 26th 2016.

Monnet-Lukash, A., Siegmunt, O., & Killias, M. (2016). Juvenile delinquency, victimization and bonding to school in Switzerland. The role of school class homogeneity. Results of the ISRD-3. 16th Annual Conference of the European Society of Criminology, Muenster, September 21st – 26th 2016.

Siegmunt, O. (2016). Safety and security in quarters. 29th International Baltic Criminological Seminar, Tallinn, June 16th – 18th, 2016.

Siegmunt, O. (2016). Attitudes towards punishment: German research. 10th Russian Congress of Criminal Law “Criminological principles of criminal law”, Lomonossov-University of Moscow, Moscow, May, 26th – 27th, 2016.

2015

Siegmunt, O. (2015). Crime and Crime Statistics in Germany and Russia. Guest lecture on the Faculty of Criminal Justice and Security, University of Maribor, Ljubljana, Slovenia, 7th-11th of December 2015.

Siegmunt, O. (2015). Juvenile Delinquency in Germany and Russia. Guest lecture on the Faculty of Criminal Justice and Security, University of Maribor, Ljubljana, Slovenia, 7th-11th of December 2015.

Siegmunt, O. (2015). Das Ausmaß und die Struktur der Kriminalität in Deutschland sowie Maßnahmen der Kriminalprävention. Gastvorlesung an der Wirtschafts-Rechtwissenschaftliche Fakultät des Instituts für Wirtschaft und Management in der Medizin und im sozialen Bereich, Krasnodar, 06.10.2015.

Siegmunt, O. & Petrovskiy, A. (2015). Ein Vergleich der Verantwortlichkeit für Delikte im Bereich der Computer- und Internetkriminalität in Deutschland und Russland. International Conference “Criminal Law: Decision Procedure and Growth Policy”, Krasnodar, October 2d – 3d 2015.

Siegmunt, O. & Schröder, A. (2015). Transdisciplinary Research: Approaches and Benefits of a Strategy by the Example of a Cooperation Between Police, Local Government Actors, and Housing Associations. 15th Annual Conference of the European Society of Criminology, Porto, September 2d – 5th 2015.

Siegmunt, O. (2015). Cyber Crime in Germany. 28th International Baltic Criminological Seminar, St. Petersburg, May 27 - 28, 2015.

Siegmunt, O. (2015). Kriminologische Wissenschaft und Studium der Kriminologie. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät (Abteilung „Soziale Arbeit“) der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 25. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Selbstkontrolle und Jugendkriminalität. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Werteeinstellungen und delinquentes Verhalten Jugendlicher in Russland. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Anzeigeverhalten und Vertrauen in die Polizei. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Jugendliche als Täter und Opfer. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Ein internationales Projekt zu Jugendkriminalität: ein Überblick. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Möglichkeiten eines internationalen Vergleichs der Kriminalstatistik. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

Siegmunt, O. (2015). Kriminalstatistik in Deutschland und Russland. Gastvorlesung an der Juristischen Fakultät der Sibirischen Föderalen Universität, Krasnojarsk, Russland, 16.-28. Februar 2015.

2014

Siegmunt, O. (2014). Is the Theory of Social Disorganization by Shaw and McKay Valid in Russia? 14th Annual Conference of the European Society of Criminology, Prague, September 10th – 13th 2014.

2012

Siegmunt, O. & Pfeiffer, H. (2012). „Prevention as a Chance (PaC)“: Evaluation of an Integrated Community Based Prevention Program Against Violence and Crime of Minors. 12th Annual Conference of the European Society of Criminology, Bilbao, September 12th – 15th 2012.

2011

Siegmunt, O. (2011). The Impact of Family, School, and Neighborhood on Self-Control of Russian Youth. 11th Annual Conference of the European Society of Criminology, Vilnius, September 21st – 24th 2011.

Siegmunt, O. (2011). Die Bedeutung von Selbstkontrolle für delinquentes Verhalten Jugendlicher. Internationale Fachtagung "Jugendgewalt in modernen Gesellschaften: Forschungsergebnisse in Russland und Deutschland“, Wolgograd, 4.04.-7.04.2011.

Enzmann, D. & Siegmunt, O. (2011). Gesellschaft und Jugendkriminalität: Deskriptive Ergebnisse der Schülerbefragungen in Deutschland und Russland. Internationale Fachtagung "Jugendgewalt in modernen Gesellschaften: Forschungsergebnisse in Russland und Deutschland“, Wolgograd, 4.04.-7.04.2011.

Enzmann, D. & Siegmunt, O. (2011). Wertorientierungen und Delinquenz Jugendlicher in Russland und Deutschland. Internationale Fachtagung "Jugendgewalt in modernen Gesellschaften: Forschungs­ergeb­nisse in Russland und Deutschland“, Wolgograd, 4.04.-7.04.2011.

Wetzels, P., Kammigan, I. & Siegmunt, O. (2011). Mehrfach- und Intensivtäter. Internationale Fachtagung "Jugendgewalt in modernen Gesellschaften: Forschungs­ergebnisse in Russland und Deutschland“, Wolgograd, 4.04.-7.04.2011.

2009

Siegmunt, O. (2009). Juvenile Delinquency in Russia and Germany, 1999 – 2008. International Conference «Juvenile Justice in Europe and Asia: Concepts and successful practice models», Krasnojarsk, September 22nd-25th, 2009.

Siegmunt, O. (2009). Violent Delinquency of Juveniles in Russia and Germany: Structure and Generally Tendencies. IX Conference of the European Society of Criminology, Ljubljana, Slovenia, September 9-12, 2009.

2007

Siegmunt, O. (2007). Institutional anomie theory and juvenile delinquency in modern societies. 20th International Baltic Criminological Seminar, St. Petersburg, June 28th - July 2nd, 2007

Siegmunt, O. (2007). Jugenddelinquenz in Wolgograd und in vier deutschen Großstädten. Gastvortrag mit Diskussion am Forschungsinstitut Stadt und Region, Universität Bremen, 29. Mai 2007.

2006

Siegmunt, O. (2006). Attitudes towards the society, normative orientations, and delinquency in Russia and Germany. 6th Annual Conference of the European Society of Criminology, Tübingen. August 26th – 29th, 2006.

2005

Siegmunt, O. & Enzmann, D. (2005). Attitudes towards instrumental and non-instrumental violence among Russian and German juveniles and its relevance for cross-national research on criminal behaviour. 5th Annual Conference of the European Society of Criminology, Cracow. August 31 - September 3, 2005.

Enzmann, D. & Siegmunt, O. (2005). Jugendkriminalität in Russland und Deutschland im Vergleich - Ergebnisse von Schülerbefragungen in Wolgograd und Deutschland. Internationale Fachtagung, Wolgograd. 4.-7. April 2005.

1997

Siegmunt, O. (1997). Probleme bei der Realisierung der Rechte von den aus der Haft entlassenen Personen. Internationale Fachtagung für junge WissenschaftlerInnen aus Sibirien, Fernosten und Ländern des asiatisch-pazifischen Raumes “Jugend und Wissenschaft für die Regionen”, Chabarowsk, 18.-21. Mai 1997.

Monographien

Enzmann, D., Kammigan, I., Siegmunt, O. & Wetzels, P. (2016). Was scheren mich die anderen? Marktmoral als kriminogener Faktor: Eine Studie zu Jugendkriminalität in Russland und Deutschland. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin.

Siegmunt, O. (2016). Neighborhood Disorganization and Social Control: Case Studies from Three Russian Cities. SpringerBriefs in Criminology: Springer.

        Rezensionen dazu:

        Kury, H. (2019). Siegmunt, Olga: Neighborhood Disorganization and Social Control. Case Studies from Three Russian Cities (Springer Briefs in Criminology). Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 102(3), pp. 245-248.

Monnet Lukash, A. (2017). In: International Journal of Comparative and Applied Criminal Justice (published online on January 9, 2017; URL: http://www.tandfonline.com/­eprint/­2vSmjuJ2DWT8wUs­5ihrv/full

Meško, G. (2016). In: Journal of Criminal Investigation and Criminology (Revija za kriminalistiko in kriminologijo) 67(2), 172 (URL: http://www.policija.si/images/stories/Publikacije/RKK/PDF/2016/02/­RKK_2-2016.pdf ).

Siegmunt, O. (2013). Kriminelle Russen, kriminelle Deutsche: Zur Jugendkriminalität im Hell- und Dunkelfeld. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin.

        Rezensionen dazu:

        Linssen, R. & Meyer M. (2014). In: Neue Kriminalpolitik, 26 (3), S. 294-295.

Siegmunt, O. (2012). Selbstkontrolle: Einflüsse von Familie, Schule und Nachbarschaften. Eine kontrolltheoretische Studie in drei russischen Großstädten. Berlin: Wissenschaftlicher Verlag Berlin.

        Rezensionen dazu:

        Fesel, V. (2013). In: standpunkt : sozial, (1), S. 147-148.

        Fesel, V. & Gloel, R. (2013). In: Zeitschrift für Jugendkriminalrecht und Jugendhilfe, (3), S. 334-335.

 

Lehrbücher/Lernmittel

Siegmunt, O. (2020). Abweichendes Verhalten von Jugendlichen: Zustand und Prävention. Lernmittel für praktische Übungen. Krasnojarsk: Sibirische Föderale Universität (in Russisch).

Siegmunt, O. (2020). Abweichendes Verhalten von Jugendlichen: Zustand und Prävention. Lernmittel zur eigenständigen Kontrolle. St. Petersbung: Alef-Press (in Russisch).

 

Glossar/Lexika

Blieffert, H., Floeting, H., Schröder, A., Rebe, S., Schmalfeld, A. und Siegmunt; O. (2014). Sicherheit im Wohnumfeld: Glossar. Berlin: DIFU.

Siegmunt, O. (2001). Bewährungsfrist [Ispytatjelnyi srok] (S. 61). In: S.M Kibardina, S.I. Mihaylova und O.M. Tschernyschova (Hrsg.). Lexikon der Sozialen Arbeit. Wologda: Rus’. (ISBN: 5-87822-165-9; in Russisch)

Siegmunt, O. (2001). Erziehungsmaßregel [Prinuditjelnuie merui vospitatjelnovo vosdeiztvija] (S.169-170). In: S.M Kibardina, S.I. Mihaylova und O.M. Tschernyschova (Hrsg.). Lexikon der Sozialen Arbeit. Wologda: Rus’. (ISBN: 5-87822-165-9; in Russisch)

Siegmunt, O. (2001). Straffälligenhilfe [Pomoschtch lizam, osvoboschdajemuim ot otbuivanija nakazanija] (S. 156-157). In: S.M Kibardina, S.I. Mihaylova und O.M. Tschernyschova (Hrsg.). Lexikon der Sozialen Arbeit. Wologda: Rus’. (ISBN: 5-87822-165-9; in Russisch)

Siegmunt, O. (2001). Strafaussetzung zur Bewährung [Uslovnoe osuzdenie] (S. 278). In: S.M Kibardina, S.I. Mihaylova und O.M. Tschernyschova (Hrsg.). Lexikon der Sozialen Arbeit. Wologda: Rus’. (ISBN: 5-87822-165-9; in Russisch)

Siegmunt, O. & Dodatko, A. (2001). Jugendkriminalität [Prestupnost nesoverschennoletnich] (S. 167-168). In: S.M Kibardina, S.I. Mihaylova und O.M. Tschernyschova (Hrsg.). Lexikon der Sozialen Arbeit. Wologda: Rus’. (ISBN: 5-87822-165-9; in Russisch)

 

Herausgeberschaften und rezensierte Ausgaben

Kozachenko, I.Y. & Sergeev, D.N. (2020). New Criminalization: A Philosophical and Legal Guide to the Criminal and Non-Criminal World. Yekaterinburg: SAPIENTIA.

Dochshanova, A., Ismuratova, G., Bekmagambetov, A., Siegmunt, O., Abdullaev, I., Sumachev, A., Legkiy, D., Absadykov, A., Tabuldenov, A., Isabayev, A., Shilov, M. & Koval, A. (Ed.) (2020). Вaitursynov readings – 2020 on the topic «Studies of the great personalities of the Great Steppe and new opportunities for the modernization of Kazakhstan society: education, science and spirituality in the context of globalization», International scientific-practical conference content, April 24th, 2020. - Kostanay: A. Baitursynov Kostanay State University Press, 630 p.

Katzina, T., Paschina, L., Mezit, L., Marinenko, L. & Bogunova, O. (2020). Bildungseinrichtungen für Minderjährige in Sibirien (1890-1940er Jahre): organisatorische, rechtliche und pädagogische Aspekte. Krasnojarsk: Sibirische Föderale Universität.

Nogo, S. (Hrsg) (2017). The Role of Law. Beograd: Intermex.

 

Publikationen in peer-reviewed Zeitschriften

Siegmunt, O. (2019). Criminological view of the textbook of Karl-Ludwig Kunz «Introduction to criminological thinking». Criminology: yesterday, today, tomorrow 55(4), 13-16.

Siegmunt, O., & Lukash, A. (2019). Classroom Heterogeneity, Immigration Background, and Juvenile Delinquency in Switzerland: An Exploratory Study. Journal of Contemporary Criminal Justice 35(4), 484-505 (ISSN: 1043-9862, Online ISSN: 1552-5406 ).

Siegmunt O. (2019). Self-control and parenting as the most important predictors of juvenile delinquency. Bulletin of Moscow Region State University. Series: Jurisprudence 3, 141–148 (ISSN 2072-8557).

Siegmunt, O. (2019). The Historical Development of the Housing Policy of Russian Cities from Pre-Industrialization Period to Free Real Estate Market. Planning Perspectives,

Published Online 17th July 2019 (URL: www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/02665433.2019.1642236).

Siegmunt, O. (2018). Juveniles’ violent crime in Germany and Russia: differences and factors of influence. Asia-Pacific RIM: Economic, Politics, Law 20(3), 170-179.

Siegmunt, O. (2018). Juvenile delinquency in Russia and Germany: the role of the family. Bulletin of Moscow Region State University. Series: Jurisprudence 4, 173-182 (ISSN 2072-8557, ISSN (Online) 2310-6794).

Siegmunt, O. (2018). Migration, Integration and Crime: Global Research Experience. Proceedings of the Academy of Management of the Ministry of Internal Affairs of Russia 45(1), 133-137 (ISSN 2072-9391).

Siegmunt, O., Kibalnik, A. &. Komissarov, V. (2017). Basic Trend of Global Terrorism and Countermeasures: Das 8. Internationale Forum zum Thema Kriminalität und Strafrecht im Zeitalter der Globalisierung. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 100(5), 393-396 (ISSN 0026-9301).

Siegmunt, O. (2017). Soziale Werte in der soziologischen und kriminologischen Forschung: Überlegungen zum Begriff und Operationalisierung. Juridica International 25, 22-31 (ISSN 1406-1082).

Siegmunt, O. & Wetzels, P. (2017). Social Values and Delinquency of Russian Youth. International Journal of Comparative and Applied Criminal Justice 41

(3), 211-230 (Print: ISSN: 0192-4036); Published online at 08 May 2017 (URL: dx.doi.org/10.1080/01924036.2017.1322113).

Komissarov, V. S., Kostyleva, O. V. & Siegmunt, O. (2016). „Kriminologische Grundlagen des Strafrechts“: der 10. Russische Strafrechtskongress. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 99(5), 392-397 (ISSN 0026-9301).

Siegmunt, O. (2016). Safety, Security and Cyber Crime in Germany. Legal Science and Law Enforcement Practice 38(4), 181-190 (ISSN 1998-6963).

Siegmunt, O. (2016). Eine Gleichung mit mehreren Unbekannten oder was erklärt die Landesunterschiede in der Jugendgewalt? Eine Analyse mit deutschen und russischen Daten. Neue Kriminalpolitik 28(4), 408-425 (ISSN print: 0934-9200, ISSN online: 0934-9200).

Siegmunt, O. (2016). Attitudes towards punishment: theoretical foundations. The Science and Life of Kazakhstan 39(4), 38-42 (ISSN 2073-333Х).

Siegmunt, O. (2015). Mediating Role of Social Disorganization: A Case Study of Russian Neighborhoods. Journal of Criminal Investigation and Criminology 66(4), 342-352 (ISSN 0034-690X; SSCI; Scopus; IF: 0,245).

Siegmunt, O. & Petrovskiy, A. (2015). Cyber and Internet Crime in the Federal Republic of Germany and the Russian Federation: Possibilities for a Comparative Research. Legal Science and Law Enforcement Practice 34(4), 180-188. (ISSN 1998-6963)

Siegmunt, O. & Wetzels, P. (2015). Institutional Anomie Theory - Empirical Testing [Instituzionalnajy teorija anomii – empirizeskaja proverka]. Sociological Studies, 42(4), 78-87 (ISSN 0132-1625).

Siegmunt, O. & Gluba, A. (2014). „…die im Dunklen sieht man nicht“. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 97(2), 169-174 (ISSN 0026-9301).

Siegmunt, O. (2014). Comparability of International Crime Statistics. Legal Science and Law Enforcement Practice 27(1), 116-123 (ISSN 1998-6963).

Siegmunt, O. (2013). Mit Vorsicht zu genießen! Zur Aussagekraft von Kriminalstatistiken und zum Anzeigeverhalten Jugendlicher in Deutschland und Russland. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 96(6), 461-476 (ISSN 0026-9301).

Siegmunt, O. (2013). Offenders and Victims of Violent Crime: Study to Unreported Crime of Juveniles. Legal Science and Law Enforcement Practice 23(1), 106-116 (ISSN 1998-6963).

Siegmunt, O. (2012). „Kein Raum für Straftäter“. Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform 95(6), S. 449-452 (ISSN 0026-9301).

Lomowtsewa, M. & Siegmunt, O. (2009). Praktika vysschego juridizeskogo obrazobanija v Germanii i ego perspektivy// Rossiyskoe pravo: obrazovanie, praktika, nauka. 2009, № 3(56), S. 94-99. [Lomowtsewa, M. & Siegmunt, O. (2009). Praxis der universitären juristischen Ausbildung in Deutschland und ihre Perspektive. Russisches Recht: Bildung, Praxis, Wissenschaft 6(3), 94-99] (ISSN 2410-2709).

Siegmunt, O. & Enzmann, D. (2006). Razlizija i osobennosti prestupnosti nesoverschenno­letnich v Rossii i Germanii: ih znazimost’ dlja teorii anomii [Unterschiede und Besonderheiten der Jugendkriminalität in Russland und Deutschland: ihre Bedeutung für die Anomietheorie]. Kriminologija: vcera, segodnja, zavtra [Kriminologie: gestern, heute, morgen], 2006 (1), 97-109 (ISSN 2218-8576).

 

Publikationen in nicht peer-reviewed Zeitschriften und Herausgeberbändern

Siegmunt, O. (2020). International Criminal Law and its Implications for Minors (pp. 475-476). In: Sreto Nogo (Ed.). International Public and Criminal Law in the XXI century. Belgrad: Intermex.

Siegmunt, O. (2020). Anomy, moral, and social organisation within the anomy theory by Èmile Durkheim (pp. 248-251). In: A.J. Alexandrov, S.V. Tasakov, E.V. Ivanova, E.V. Nezaeva, and N.V. Semenova (Ed.). Legal and moral aspects of civil society functioning, Band 1. Tsheboksary: Thshuvash University Press. [in Russian]

Siegmunt, O. (2020). Legal policy regarding actions breaching self-determination of citizens: juveniles and migrants as special groups (pp. 216-218). In: A. Dochshanova, G. Ismuratova, A. Bekmagambetov, O. Siegmunt, I. Abdullaev, A. Sumachev, D. Legkiy, A. Absadykov, A. Tabuldenov, A. Isabayev, M. Shilov, & A. Koval (Ed.) (2020). Вaitursynov readings – 2020 on the topic «Studies of the great personalities of the Great Steppe and new opportunities for the modernization of Kazakhstan society: education, science and spirituality in the context of globalization», International scientific-practical conference content, April 24th, 2020. - Kostanay: A. Baitursynov Kostanay State University Press.

Siegmunt, O. (2020). Kriminalpolitik in Deutschland in der modernen Zeit (S. 43-47). In: A. Korobeev (Hrsg.). 10. Djagelev readings. Kriminalpolitik in Russland: Blick aus der Vergangenheit in die Zukunft.  Wladiwostok: Verlag der Fern-Östlichen föderalen Universität, 2020 (in Russisch).

Siegmunt, O. (2020). Computer crime and computer security threats in Germany: juveniles and youth as offender and victims (pp. 146-147). In: The Role of Law in the Development of Integration Processes in the Asia-Pacific Region: Modern Trends and Challenges, Vladivostok: Far Eastern Federal University.

Siegmunt, O. (2019). Prediction and reality of juvenile delinquency: an example of Germany (pp. 89-92). In: A.E. Mizanbaev, A.B. Bekmagambetov, D.N. Sergeev (Hrsg.). Futurologie und interdisziplinäre Probleme des Strafrechts, Qostanai: TOO “Zentrum” (in Russisch).

Siegmunt, O. (2019). Vertraulichkeit personenbezogener Daten: deutsche Erfahrung (S. 61-68). In: G.L. Moskalev und E.A. Akuzenko (Hrsg.). Jenissei politisch-rechtliche Lesungen, Krasnojarsk: Öffentlicher Ausschuss zum Schutz der Menschenrechte (in Russisch).

Siegmunt, O. (2019). Juveniles deviant behaviour: concept, types, and prevention (pp. 147-150). In: N.A. Lopashenko (Ed.), Criminal law impact and its role in crime prevention. Saratov: Saratov state law academy. (in Russian)

Siegmunt, O. (2019). The preventive potential of parental control for juvenile delinquency (pp. 124-129). In: A.J. Alexandrov, S.V. Tasakov, E.V. Ivanova, E.V. Nechaeva, and N.V. Semenova (Ed.). Legal regulation of cultural and leisure relations and sports activities in the context of social and moral values: current state and world trends, Cheboksary: Publishing House of Chuvash University. (in Russian)

Siegmunt, O. (2019). Social control and juvenile delinquency (pp. 83-86). In: Yakov Gilinskiy (Hrsg.). Social control over crime: what has to be done? St. Petersburg: Verlag der Alexander Herzen Russischen Staatlichen Pädagogischen Universität. (in Russian)

Siegmunt, O. (2017). Cyber Crime in Germany: Results of two Victim Surveys (pp. 103-116). In A.E. Mizanbayev (Ed). From the criminological legislation to the fight against crime (criminological aspects of law)”. Kostanay: Kostanay branch of the Chelyabinsk State University (ISBN 978-601-7463-67-7).

Siegmunt, O. (2017). Systemvertrauen: Vertrauen in die Polizei (S. 166-167). In: Sreto Nogo (Hrsg). The Role of Law. Beograd: Intermex.

Siegmunt, O. (2016). Punitivity: German research (pp. 298-300). In: V. S. Komissarov (Ed.). Criminological principles of criminal law: materials of the 10th Russian congress of criminal law from May, 26th – 27th, 2016. Moscow: Jurlitinform.

Siegmunt, O., & Petrovsky, A. (2016). Responsibility and Liability for Committing Cyber and Internet Crimes in compliance with Criminal Law of the FRG and the RF (pp. 495-503). In V.P. Konyakhin, M.L. Prokhorova (Ed.), Code of Criminal and Correctional Punishment 1895: Conceptual Pillars and Historical Impact (devoted to the 170-years anniversary since adoption). Krasnodar: Kuban State University/ Prosvesheniye-Yug.

Siegmunt, O. (2015). Cybercrime in Germany (pp. 157-159). In: Crime and Social Control in the Society of a Postmodern. St. Petersburg: Alef-Press.

Siegmunt, O., Enzmann, D. & Wetzels, P. (2007). Registrazija soverschennuich prestupleniji: Element kontrolja prestupnosti nesoverschennoletnich. [Polizeiliche Registrierung nach Anzeige: Eingangsfilter der formellen Kontrolle von Jugendkriminalität]. In Zentrum für Unabhängige Soziologische Forschung (Hrsg.), Gesellschaft und Jugendkriminalität (S. 33-47). St.-Petersburg: ZUSF.

Enzmann, D. & Siegmunt, O. (2005). Analyse der Jugendkriminalität in Deutschland und Russland: Ergebnisse einer Schülerbefragung in Wolgograd und Deutschland. standpunkt : sozial. , 16 (3), 20-25.

Siegmunt, O. (2005). Das Jugendstrafverfahren und die Sanktionspraxis in Russland. standpunkt : sozial, 3, 2005, 46-49.

Siegmunt, O. (2000). Institut probazii i opyt deytelnosti probazionnyh sluzb v SSA i nekotoryh stranah Ewropy [Bewährungshilfe als Institution und ihre Praxis in den USA und einigen europäischen Ländern]. Soziale Theorie, Sozialpolitik, Sozialarbeit. Krasnojarsk: Verlag der Krasnojarsker Staatlichen Universität, S. 145-155.

Siegmunt, O. (2000). Sluschba sudebnoi pomoschtschi nesoverschennoletnim w Germanii [Jugendgerichtshilfe in Deutschland]. Rechtsreform und ausländische Erfahrung, Krasnojarsk, 163-173.

Siegmunt, O. (1997). Ugolovnoe pravo i sozialnaja rabota: Osnovnuie tezisui [Strafrecht und soziale Arbeit: Grundthesen]. Strafrecht und Gegenwart, Krasnojarsk, 159-162.

 

Buchbesprechungen

Siegmunt, O. (2020). K.-L. Kunz “Criminological thinking: an introduction” [Vvedenie v kriminologitscheskoe myschlenie]. St. Peterburg: Alef-Press, 2019, 362 Seiten. In: Russian Juridical Journal 2, 200-203 (ISSN 2071-3797).

Siegmunt, O. (2018). Schestakov, D. A. Kriminalitätstheorie und Grundlagen der Rechtsdisziplinen [Teorija prestupnosti i osnovy otraslevoy kriminologii]. St. Peterburg: Publishing house „Legal Center“, 2015, 432 Seiten. In: Criminology: Yesterday, Today, Tomorrow, 50

(3), 60-65 (URL: cyberleninka.ru/article/n/retsenziya-na-knigu-d-a-shestakova-vvedenie-v-kriminologiyu-zakona).

Siegmunt, O. (2017). Shestakov, D.A. «Crime of politics. Criminologist’s thoughts» [Prestupnost’ politiki. Razmyschlenija kriminologa]. St. Peterburg: Alef-Press, 2013, 224 Seiten. In: Criminology: Yesterday, Today, Tomorrow, 46

(3), 80-84 (URL: cyberleninka.ru/article/n/retsenziya-na-knigu-d-a-shestakova-prestupnost-politiki-razmyshleniya-kriminologa-1).

Siegmunt, O. (2016). Schestakov, Dmitriy A. Kriminalität der Politik. Das Nachdenken eines Kriminologen [Prestupnost’ politiki. Razmyschlenija kriminologa]. St. Peterburg: Alef-Press, 2013, 224 Seiten. In: Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform, 99(6), 494-496.

 

Forschungsberichte

Enzmannn, D., Kammigan, I., Siegmunt, O. & Wetzels, P. (2013). Was scheren mich die anderen? Marktmoral als kriminogener Faktor: Eine Dunkelfeldstudie zu Jugendkriminalität in Russland und Deutschland. Hamburg: Universität Hamburg (unveröffentlichtes Manuskript).

Kammigan, I., Enzmann, D., Siegmunt, O. & Wetzels, P. (2010). Erfahrungen Hamburger Jugendlicher mit Gewalt und Delinquenz: Ausgangslagen im Jahr 2008, vor Implemen­tierung des Hamburger Handlungskonzepts gegen Jugendgewalt. Kurzdarstellung der wesentlichen Ergebnisse repräsentativer Erhebungen bei Schülerinnen und Schülern in Hamburg: Rückmeldung für Hamburger Schulen. Hamburg: Universität Hamburg.

Kammigan, I., Enzmann, D., Siegmunt, O. & Wetzels, P. (2010). Erfahrungen mit Gewalt und Delinquenz unter Jugendlichen in Hamburg: Ausgangsbedingungen vor der Imple­mentierung des Hamburger Handlungskonzepts gegen Jugendgewalt im Jahr 2008. Stichprobenmerkmale und ausgewählte deskriptive Ergebnisse der Schülerbefragungen 2008/2009. Endbericht. Hamburg: Universität Hamburg.

Siegmunt, O., Wetzels, P. und Enzmann, D. (2010). Familie, Nachbarschaften, Selbst­kontrolle und Jugenddelinquenz in Russland. Ergebnisse der Schülerbefragungen in Krasnojarsk, St. Petersburg und Wolgograd im Rahmen des DFG-Projektes „Jugendkriminalität in Deutschland und Russland: Kulturvergleichende Dunkelfeldstudie zur Prüfung anomie- und kontrolltheoretischer Ansätze“. Hamburg: Universität Hamburg.

Siegmunt, O., Wetzels, P und Enzmann, D. (2010). Methodische Vorgehensweise, das Erhebungsinstrument und die Durchführung der Schülerbefragung 2008-2009 in drei russischen Städten. Bericht über die Feldphase in Krasnojarsk, St. Petersburg und Wolgograd im Rahmen des DFG-Projektes „Jugendkriminalität in Deutschland und Russland: Kulturvergleichende Dunkelfeldstudie zur Prüfung anomie- und kontroll­theoretischer Ansätze“. Hamburg: Universität Hamburg.

Siegmunt, O. & Belousow, K. (2009). Jugend in St. Petersburg: Erste Ergebnisse einer Schülerbefragung. Bericht an die Bildungsbehörde der Stadt St. Petersburg. Hamburg und St. Petersburg: Universität Hamburg.

Enzmann, D., Siegmunt, O., Seyboth-Teßmer, F. & Wetzels, P. (2008). Ergebnisse der zweiten International Self-Reported Delinquency (ISRD2) Studie in Deutschland. Abschlussbericht an das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Hamburg: Universität Hamburg.

Wetzels, P., Siegmunt, O. & Enzmann, D. (2007). Evaluation der Effekte des Projektes PaC in Buxtehude. Bericht über die Ergebnisse der ersten Erhebungen zur Analyse der Ausgangssituation in Buxtehude und Stade: Ergebnisse der Schülerbefragungen im 5. Jahrgang, die Erhebung T1a. Hamburg: Universität Hamburg.

Enzmann, D., Siegmunt, O. & Seyboth-Teßmer, F. (2005). ISRD2: German Pilot Study. Hamburg: Universität Hamburg.

 

Zeitungsartikel und Publizistik

Siegmunt (2017). Migranten und deren Kinder: Wer ist krimineller? Straßenjournal, 15 (April), 6-7.

Siegmunt (2017). Weil meine Mutter an mich glaubt: Interview mit Tabish Ahsan (Teil 3). Straßenjournal, 15 (April), 8-9.

Siegmunt (2017). Weil meine Mutter an mich glaubt: Interview mit Tabish Ahsan (Teil 2). Straßenjournal, 14 (März), S. 8-9.

Siegmunt (2017). Weil meine Mutter an mich glaubt: Interview mit Tabish Ahsan (Teil 1). Straßenjournal, 13 (Februar), S. 6-7.

Siegmunt, O. (2010). Erforschen und Verstehen: Zur Jugendkriminalität in Russland und Deutschland. Das neue universitäre Leben, 2(064), 18.12.2010, S. 8 (http://gazeta.sfu-kras.ru/files/-gazeta/U_Life064(2).pdf). (In Russisch)

Siegmunt, O. (2009). Deutsche Schüler sind aggressiver als die russischen. Nachrichten der Region, 10, 30.11.2009, 7 (http://www.iregiona.ru/admin/download/41/10_1.pdf). (In Russisch)

 

2003-2004     Studienberaterin für das Aufbaustudium Kriminologie, Abteilung Internationales, Universität Hamburg

2013   Beraterin für Forschungsprojekte beim Landeskriminalamt Niedersachsen, Hannover.

Seit 2013      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Legal Science and Law Enforcement Practice”, Tjumen, Russland (ISSN 1998-6963)

Seit 2016      Vice-Präsidentin des „International Forum on Crime and Criminal Law in the Global Era (IFCCLGE)“, Peking, China.

Seit 2018      Stellvertretendes Mitglied des Prüfungsausschusses des Masterstudienganges Soziale Arbeit, Universität Vechta.

2019   Co-organisator des 1st International Youth Legal Forum “Futurologie und interdisziplinäre Probleme des Strafrechts”, Qostanai, Kasachstan.

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Science and life of Kazakhstan”, Nur-Sultan, Kasachstan (ISSN 2073 – 333Х)

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “3 i : intellect, idea, innovation”, Qostanai, Kasachstan (ISSN 2226-6070)

Seit 2019      Gewähltes Mitglied der Kommission für Internationale Kooperation (KIK), Universität Vechta.

Seit 2019      Gewähltes stellvertretendes Mitglied des Vorstandes im Graduiertenzentrum, Universität Vechta.

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Russian Juridical Journal” (ISSN 2071-3797)

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Electronic Supplement to “Russian Juridical Journal”” (ISSN 2219-6838)

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Gaps in Russian legislation” (ISSN 2072-3164 (print), 2310-7049 (online))

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Economic problems and legal practice” (ISSN 2541-8025)

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Sociopolitical sciences” (ISSN 2223-0092 (print), 2310-7065 (online))

Seit 2019      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Proceedings of the Academy of Management of the Ministry of Internal Affairs of Russia” (ISSN 2072-9391)

Seit 2020      Mitglied des Redaktionsausschusses der Fachzeitschrift “Russian Journal of Criminology” (ISSN 2500-4255 (Print), 2500-1442 (Online))

Seit 2020      Mitglied des Editorial board der Fachzeitschrift “Ural Journal of Legal Research” (ISSN: 2658-512X)

Seit 2020      Gründerin des International Seminar of Criminological Research (CrimeSem) (zusammen mit Dr. Danil Sergeev)

 

  • European Society of Criminology
  • Working Group of Victimology of the European Society of Criminology
  • International Self-Reported Delinquency Study Group (ISRD) of the European Society of Criminology
  • American Society of Criminology
  • Österreichische Gesellschaft für Politikwissenschaft
  • International Planning History Society
  • WEISSER RING e.V.

 

 

  • Asian Journal of Criminology
  • Archives of Criminology
  • Russian Journal of Criminology
  • Monatsschrift für Kriminologie und Strafrechtsreform
  • Vestnik of Saint Petersburg University. Law
  • Legal Science and Law Enforcement Practice
  • Russian Juridical Journal
  • Juridica International
  • Temida (Victimology Society of Serbia)