Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Bunte Stifte

Alexander Ristau M.Ed.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Driverstraße 22
49377 Vechta

R 134

Wissenschaftliche Praxis

seit 11/2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Sozialpädagogische Familienwissenschaften an der Universität Vechta


Studium

10/2013 - 11/2016 Berufliche Bildung in der Sozialpädagogik (Unterrichtsfach Deutsch) BA., Leuphana Universität Lüneburg

10/2016 - 10/2018 Lehramt an Berufsbildenden Schulen - Fachrichtung Sozialpädagogik (Unterrichtsfach Deutsch) M.Ed., Leuphana Universität Lüneburg

  

Berufsausbildung

09/2012 - 06/2013 Staatlich geprüfter Sozialassistent - Schwerpunkt Sozialpädagogik, Berufsbildende Schulen Buchholz i.dN.
                                 

Sozialpädagogische Lektüren literarischer Texte

Sozial- und Ideengeschichte der Sozialen Arbeit

Theorien Sozialer Arbeit

Soziale Arbeit mit Familien

Philosophische Perspektiven auf Soziale Arbeit

März 2021: "Professionalisierung durch Krisen? Bildungstheoretische Perspektiven auf Krisen als Anlässe für individuelle und kollektive Professionalisierungsprozesse in der Sozialen Arbeit". Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der DGfE- Kommission Sozialpädagogik März 2021 (zusammen mit Christoph Labatzki, Dina Obodova und Kim-Patrick Sabla-Dimotrov).

Mai 2019: "Das Vertraute fremd machen – Gruppendiskussionen als Methode der Erhebung und Reflexion (professioneller) Familienbilder", Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der Kommission Sozialpädagogik der DGfE, Lüneburg (zusammen mit Dina Obodova & Kim-Patrick Sabla).

Juni 2015: "Aus Geschichten lernen: Spezielle Kasuistik", Vortrag bei der Tagung zu Hans Thierschs 80. Geburtstag "Im Gegebenen das Mögliche suchen – Lebensweltorientierung revisited" an der Leuphana Universität Lüneburg.

Ristau, A./Monse, P./Funk, A./Kubandt, M./Sabla- Dimitrov, K.-P. (2021): Blicke*n auf Familie: Grenzobjekte als Reflexionsraum professioneller Konstruktionen von Familie. In: Sektion Sozialpädagogik und Pädagogik der frühen Kindheit (Hrsg.): Familie im Kontext kindheits- und sozialpädagogischer Institution. Weinheim: Beltz Juventa, S.156-169

Sabla-Dimotrov, K.-P./Ristau, A. (2021): Vaterschaft in der Kinder- und Jugendhilfe. In: Haller, L.Y./Schlender, A. (Hrsg.): Handbuch Feministische Perspektiven auf Elternschaft. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, S. 207-215

Krüger, T. / Ristau, A. (2020): Von der Unhintergehbarkeit der offenen Struktur. Zu den Schwierigkeiten der Konzeptualisierung pädagogischer Bezüge. In: Drieschner, E. / Gaus, D. (Hrsg.): Perspektiven pädagogischer Konzeptforschung. Beiträge zu Sinn, Zweck und Funktion von pädagogischen Konzepten im Bildungssystem. Weinheim und Basel: Beltz Juventa, S. 190-207

Colla, H./ Ristau, A. (2017): Kämpfe um Anerkennung - Historische und aktuelle Beispiele. In: Karber, A./Müller, J./Nolte, K./Wahne, T. (Hrsg.): Zur Gerechtigkeitsfrage in sozialen (Frauen-)Berufen. Gelingensbedingungen und Verwirklichungschancen. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, S.173-179

Colla, H. / Ristau, A. (2017): „Realistisches Sehen und idealistisches Wollen“ - Für einen gekonnteren Umgang mit Adressat*innen vor dem Hintergrund einer professionell-reflektierten Haltung. In: Kubandt, M. / Karsten, M.-E. (Hrsg.): Lehramtsstudium Sozialpädagogik. Eine Bestandsaufnahme nach 20 Jahren. Opladen, Berlin, Toronto: Barbara Budrich, S.164-174



Rezension

Hammerschmidt P./Sagebiel, J./ Stecklina, G. (Hrsg.): Männer und Männlichkeiten in der Sozialen Arbeit. Beltz Juventa, Weinheim
abrufbar unter https://www.ssoar.info/ssoar/bitstream/handle/document/68453/ssoar-2020-ristau-Manner_und_Mannlichkeiten_in_der.pdf?sequence=1&isAllowed=y&lnkname=ssoar-2020-ristau-Manner_und_Mannlichkeiten_in_der.pdf