Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Bunte Stifte

Detlev Lindau-Bank

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Driverstraße 22
49377 Vechta

R 144
+49. (0) 4441.15 532
Bild Detlev Lindau-Bank

Studium

1981-1986 Studium der Rechtswissenschaft Ruhr-Universität Bochum
1986-1991 Studium der Sozialpädagogik Fachhochschule Dortmund
1991-1994 Studium der Erziehungswissenschaft Universität Dortmund
1992-1994 Zusatzstudiengang Organisationspsychologie

 

Abschlüsse

Diplom-Erziehungswissenschaftler
Diplom-Sozialpädagoge

 

Wissenschaftlicher Werdegang

1991 - 1998

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Institut für Schulentwicklungsforschung der Universität Dortmund
Schwerpunkte:

  • Sozialisation – Schul- und Mediensozialisation; Jungensozialisation
  • Schulentwicklung  und Evaluation
  • Schulsozialarbeit


Seit 1998

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
am Institut für Erziehungswissenschaft (jetzt Institut für Soziale Arbeit, Bildungs- und Sportwissenschaften) der Universität Vechta
Schwerpunkte:

  • Schulentwicklung und schulbezogene Beratung
  • Bildung zur nachhaltigen Entwicklung 
  • Personalentwicklung und pferdegestützte Intervention in Bildungsprozessen

 

Qualifizierungen

1994 Weiterbildung als ISP-Moderator (Institutioneller Schulentwicklungsprozess) für das Land NRW
1996 Gruppendynamikkurs bei Traugott Lindner
1998 Anerkennung promotionsadäquater Leistungen durch Prof. Dr. Gert Bastian, Uni Hamburg
1999 Systems Thinking bei Peter Senge, San Francisco
2015 Weiterbildung als IEGL-Moderator (Inventar zur Erfassung des Gesundheitsverhaltens von Lehrerinnen und Lehrern) bei A. Fischer und Schaarschmidt

Vorträge und Präsentationen (Auswahl)

  • "Konflikte sind menschlich - weil menschliches Verhalten komplex ist, können Lösungen nicht einfach sein", Vortrag im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Tierisches im Menschen – Konfliktverhalten bei Mensch und Tier“an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU), Nürtingen, 12. November 2014,
  • „Pferdegestützte Personalentwicklung –  Einmaligkeit des Erlebnisses und Nachhaltigkeit durch Transfer“, Vortrag im Rahmen der 1. Pferdetage in Baden-Württemberg, März 2014
  • „Worauf es beim Lernen wirklich ankommt – Die Hattie-Studie“ Vortrag im Rahmen der Offenen Tür der Möhneseeschule, Dezember 2013
  • „Schulisches und außerschulisches Ernährungslernen als Beitrag zur Bildung für nachhaltige Entwicklung“, Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung der Uni Vechta, April 2013
  • „Pferdegestütztes Führungstraining“, Auftaktvortrag zur 6. Akademie zum Pferdemanagement, (Uni Vechta in Kooperation mit den Agrarfakultäten der Georg-August-Universität Göttingen, der Hochschule Osnabrück sowie dem Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes, dem Landkreis Vechta und der Stadt Vechta). November 2011
  • „Denke global – handle regional: Regionale Kompetenzzentren für Bildung zur nachhaltigen Entwicklung“, Vortrag auf dem 16. Deutschen Präventionstag, Mai 2011
  • Vortrag im Rahmen der Mitgliederversammlung der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW), Kreisverband Schaumburg, November 2009
  • „Eigenverantwortliche Schule – Anforderung an Führung und Organisation“Vortrag im Rahmen der Fachtagung der Schulleiterinnen und Schulleiter an Berufkollegs im Regierungsbezirk Münster, Februar 2007
  • „Schule und Jugendhilfe – Wenn Flexibilität auf Beharrung trifft“ Vortrag im Rahmen der Fachtagung des VSL, Vechta September 2007
  • „Fortbildungsplanung und Wertschätzendes Personalmanagement in der Schule“ – Vortrag im Rahmen einer Lehrerfortbildung des Vereins zur Förderung der Wissenschaftlichen Weiterbildung in Kooperation mit der Westfälischen Wilhelms-Universität e.V.
  • „Steuerung im deutschen Bildungssystems und Bildungsstandards“ Vortrag im Rahmen eines Meetings der Schulleiter der Region Eskesehir, Türkei, Februar 2006.
  • Networking in Schools” und “Standards of Education”, Vortragsreihe im Doktorandenkolloquium der Anadolu-Universität Eskesehir, Türkei, Februar 2006
  • „Bildungsstandards in der Grundschule“ Vortrag an der Grundschule Lemförde, 22. März  2005
  • “Salutogenic and Health Models – Contribution to Teacher education“ Vortrag im Rahmen der International Conference of JTET “Holistic Education” an der Hochschule Vechta 24. Mai 2005, gemeinsam mit Monika Narberhaus
  • “Appreciation of dedicated teacher is disdaining the others” – Key-Note-speech im Rahmen der International Conference of JTET “Holistic Education” an der Hochschule Vechta 25. Mai 2005
  • “Wer arbeitet der lernt – Qualifizierung von Lehrern on the job” Vortrag und Workshop im Rahmen der Tagung des Forschungsverbunds Nord, 7. November 2005
  • “Leistungsbezogene Bezahlung von Lehrerinnen und Lehrern” Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des Verbandes der Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs in NRW, Neuss 4. November 2005
  • „Team development and group dynamics – working with an action-learning tool” Vortrag und Workshop an der Universität Tallinn, Estland, 16. April 2004
  • „Pädagogische Haltungen – Helfen, Beraten, Bilden“ Vortrag an der Universität Daugavpils, Lettland, 18. April 2004
  • „Personalentwicklung in der Schule“ Vortrag im Rahmen der Jahrestagung des Verbandes der Lehrerinnen und Lehrer an Berufskollegs in NRW, Neuss 27. April 2004
  • „Schulleitung zwischen Führen und Beraten: Veränderung der Organisation Schule“ Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Und sie bewegt sich doch ... – Schulentwicklung aus Forscherinnen- und Forschersicht, Universität Göttingen, 30. Juni 2004
  • Einen schwierigen Beruf erlernen – Mit Studierenden über Lehrerbelastung forschen“ Vortrag und Workshop im Rahmen der Tagung des Forschungsverbunds Nord, 8. Oktober 2004
  • „Standards in der Schule – Gute Aussichten?“ Vortrag in der Hauptschule Damme 2003
  • „Schulprogramm und Schulprofil“ Vortrag zum Forum Bildung auf der Bildungsmesse Februar 2002 in Köln
  • „Netzwerke als Steuerungsinstrument für Schulentwicklung“ Vortrag im Rahmen der Tagung „Schulentwicklung, Qualitätsentwicklung durch Netzwerkbildung“ an der Uni Osnabrück, März 2002
  • "Current trends in Media Education in German Schools“/“German system of education“ - Vorträge an der Concordia-University, Austin, Texas 20.3./21.3.2000
  • „Unsere Kinder in der Medienwelt“ – Vortrag an der GS Lohne/Brokdorf am 25.4.2001
  • „Cool boys have no role-models – results of a german investigation“ – Vortrag für die texanischen Austauschgäste an der Hochschule Vechta, 30.5.2001
  • „Leitbild- und Schulprogrammentwicklung" – Vortrag an der Universität von Zilona Gora, 8. Juni 2001
  • „Qualität der Heilpädagogik-Ausbildung – Vorstellung der Ergebnisse der bundesweiten Studie zur Ausbildung von Heilpädagoginnen und –pädagogen“ – Vortrag für die Ständige Konferenz von Ausbildungsstätten für Heilpädagogik in der Bundesrepublik Deutschland, 25.10.01 in Mainz, gemeinsam mit Frank Simon
  • „Qualitätsentwicklung an Schulen am Beispiel des EFQM-Modells“ – Vortrag für den Arbeitskreis der katholischen Körperbehinderten-Schulen, 14.11.2001 in Kassel
  • "Die Frage der Schulqualität im deutschen Bildungssystem“ Vortrag an der Universität Nowgorod, 28.2.2000
  • „Kinder erziehen im Zeitalter der Medien“ Vortrag für Eltern und Lehrerschaft in der Grundschule Visbek am 6.4.2000
  • „Schulentwicklungsberatung als Prozessberatung“ Vortrag im Rahmen der Schulberaterausbildung des Landes Südtirol in Tramin, Italien am 30.8.2000
  • „Externe Evaluation – Konzepte und Erfahrungen“ Vortrag im Rahmen der Grundschullehrerfortbildung zur Evaluation des Pädagogischen Lehrerfortbildungsinstituts Brandenburg (PliB) 28.9.2000
  • „Schule braucht Visionen – Schulleitbilder und Schulkultur“, Vortrag im Rahmen der Niedersächsischen Tagung der Schulleiterinnen und Schulleiter in berufsbildenden Schulen in Loccum am 23.11.2000
  • „Medienerziehung und Schulentwicklung“ an der Universität Dortmund im Rahmen der Ringvorlesung „Medien im nächsten Jahrtausend“ von Prof. Dr. Renate Schulz-Zander, 27. Jan. 1999
  • „Elternmitwirkung und Schulprogramm“ im Rahmen der Jahrestagung des Bundeselternrates in Bad Kreuznach. 5. Febr. 1999
  • „Schulprogrammentwicklung“ im Rahmen der Schulleiterdienstbesprechung des Bezirks Vechta-Cloppenburg, 24. März 99
  • „Evaluation und Qualitätsentwicklung in der Schule“ Vortrag für Lehrer und Schulleiter der Senati-Berufsschulen in der Region Cusco, Apurimac und Madre Dios, Peru. 8. Sept.99
  • „Regionale Netzwerke zur Unterstützung der Organisationsentwicklung in Schulen“ Vortrag im Ratsausschuss „Schule“ der Stadt Nowgorod, 2. Dez. 99

 

2016 - 2017

Lindau-Bank, D./Scherak, L./Stein. M. (2016): BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung. Rahmencurricula für berufsbildende Schulen. In: Beruflicher Bildungsweg 11/2016, S. 11-15.

2014 - 2015

Lindau-Bank, D. (2015): Doing Schulmensa. Plädoyer für einen pädagogischen Raum. In: Beyer-Henneberger/Engelberts/Hartmann/Stummbaum: Bildung braucht Räume: Essensräume in Kitas und Schulen gestalten. Emden, S. 27-44.

Lindau-Bank, D./Kierdorf, S. (2015): Natur, Kultur und Persönlichkeit. In: Lindau-Bank/Walter (Hrsg.) (2015): Pferdebasiertes Personalmanagement. Innovatives Lernen - das berührt. Münster. LitVerlag, S. 323-342.

Lindau-Bank, D./Walter, K. (2105): Aus dem Stegreif - Persönlichkeit mit Persönlichkeit begegnen. In: Lindau-Bank/Walter (Hrsg.) (2015): Pferdebasiertes Personalmanagement. Innovatives Lernen - das berührt. Münster. LitVerlag, S. 1-10.

Lindau-Bank, D./Walter, K. (Hrsg.) (2015): Pferdebasiertes Personalmanagement. Innovatives Lernen – das berührt. Münster. LitVerlag.

Lindau-Bank, D./Petry, R./Galkute, L./Guerrera O./Smith, K. (2014): The first 10 Years: Reflections and Prospects for RCE´s Post-2014. In: Fadeeva, Z./Payyappallimana, U./Tabucanon, M./Chhokar, K.: Buildung a Resilient Future thruogh Multistakeholder Learning and Action. Ten Years of Regional Centres of Expertise on Education for Sustainable Development. Tokyo. S. 206-237.

Lindau-Bank, D./Schwab, T (2014): RCE – Regionale Kompetenznetzwerke. In: Deutsche UNESCO-Kommission e.V.: Hochschulen für eine nachhaltige Entwicklung. Netzwerke fördern, Bewusstsein verbreiten. Bonn, S. 57.

Lindau-Bank, D./Stein, M. (2014): Kinder und Jugendliche auf dem Land – Von der Lebenslagen- zur Lebensweltbetrachtung. In: KJug 2/2014, S. 43-47.

2012 - 2013

Lindau-Bank, D. (2013): Susanne E. Schwaiger; Der Weg in die Freiheit – Persönlichkeitstraining mit Pferden. In: Mensch und Pferd International, 3/2013, S. 54.

Lindau-Bank, D. (2013): Pferdegestützte Personalentwicklung – Einmalig und nachhaltig (2). In: Mensch und Pferd International, 2/2013, S. 78-88.

Lindau-Bank, D. (2012): Schulentwicklungsprozesse und externe Beratung/Begleitung. In: Buhren/Rolff: Handbuch für Schulentwicklung und Schulentwicklungsberatung, Weinheim und Basel. S. 40-70.

Lindau-Bank, D. (2012): Projekte in Teams planen und durchführen. In: Buhren/Rolff: Handbuch für Schulentwicklung und Schulentwicklungsberatung, Weinheim und Basel. S. 147-178.

Lindau-Bank, D. (2012): Mit Konflikten und Widerständen umgehen. In: Buhren/Rolff: Handbuch für Schulentwicklung und Schulentwicklungsberatung, Weinheim und Basel. S. 179-202.

Lindau-Bank, D. (2012): Pferdegestützte Personalentwicklung – einmalig und nachhaltig. In: Mensch und Pferd international. Zeitschrift für Förderung und The¬rapie mit dem Pferd; 4/2012, S. 153-163.

2010 - 2011

Kolzarek, B./Lindau-Bank, D. (2011): Mit Pferden lernen. Pferde als Kommunikationsmedium: Motivieren, Ziele setzen, Führen, Entscheiden. Münster.  3. Auflage.

Rolff, H.-G./Buhren, C. G./Lindau-Bank, D./Müller, S. (2011): Manual Schulentwicklung - Handlungskonzept zur pädagogischen Schulentwicklung. Weinheim/Basel 2011, 4. Aufl., 1. Aufl. 1998.
Hafen, R. /Kleine-Huster, D./Lindau-Bank, D. (Hrsg.) (2010): Zusammenhänge entdecken und das Ganze verstehenPraxismodelle des fächerverbindenden Unterrichts. Vechta.

Lindau-Bank, D. (2010): Weil Schule so wertvoll ist. In: Hafen, R. / Kleine-Huster, D. / Lindau-Bank, D. (Hrsg.): Zusammenhänge entdecken und das Ganze verstehen. Praxismodelle des fächerverbindenden Unterrichts. Vechta.

2007 - 2008

ALTRICHTER, H./ LINDAU-BANK, D. (2008): Zwischen Belastung und neuem Professionsverständnis. Lernende Schule, 2008/44

LINDAU-BANK, D. (2008): Ein neues Berufsbild für Lehrerinnen und Lehrer? In: Lernende Schule 44, S. 8-13

LINDAU-BANK, D. (2008): Professionell arbeiten! In: Lernende Schule 44, S. 28-33
ALTRICHTER, H./LINDAU-BANK, D. (2008): Immer mehr Anforderungen an Lehrerinnen und Lehrer? In: Lernende Schule, (2008) 44, S. 4-7

LINDAU-BANK, D. MILLER, R. (2008): Werkstatt - Den Berufsalltag entwickeln. In: Lernende Schule 44, S. 52-65

LINDAU-BANK, D. / SCHEER, K.-D. (2008): MA-Studiengang Social Work. Vechta.

LINDAU-BANK, D. / SCHEER, K.-D (HRSG.) (2008): Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Vechta. 2. überarbeitete und erweiterte Auflage. Vechta

LINDAU-BANK, D. (2008): About boy´s socialisation in schools. Beitrag im e-book: Härkönen, U. / Savolainen, E. (Hrsg.): International views on early childhood education. University of Joensuu, Finland. Onlineveröffentlichung.

LINDAU-BANK, D. (2007): Vision – Gemeinsame Schule. In: Sonderpädagogik in Niedersachsen, Heft 2, S. 4-7.
KOLZAREK, B. / LINDAU-BANK, D. (2007): Mit Pferden lernen. Pferde als Kommunikationsmedium: Motivieren, Ziele setzen, Führen, Entscheiden. Münster.

2005 - 2006

LINDAU-BANK, D. (2006): Leistungsbezogene Bezahlung – Perspektiven für Schulentwicklung. In: BBW 5, S. 4-7.

BUHREN, C. G. / LINDAU-BANK, D. (2006): Fortbildung ist mehr als ein Seminarbesuch. In: Rolff, H.-G. u.a. (Hrsg.): Schulleitung und Schulentwicklung. Berlin.

LINDAU-BANK, D. / CEYLAN, M. (HRSG.) (2006): Between Holistic Education and Teacher Training. Vechta.

LINDAU-BANK, D./CEYLAN, M.: 4-C-Report – Evaluation of 3rd International JTET Conference. In:

Lindau-Bank, D./Ceylan, M. (Ed.): Between Holistic Education and Teacher Training. Vechtaer Verlag für Wissenschaft, Studium und Forschung 2006

LINDAU-BANK, D. / NARBERHAUS, M. (2006): Learning a difficult profession: Student´s project about the load of teachers work. In: Pipere, A. (Hrsg.): Education & Sustainable Development – First Steps Toward Changes. Daugavpils.

LINDAU-BANK, D. / SCHEER, K.-D (HRSG.) (2006): Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Vechta. Vechta

Lindau-Bank, D. (2006): EvaProHAMET. Forschungsbericht für das Caritas-Sozialwerk Vechta zur Adaption des Kompetenztests HAMET für den Einsatz in der Berufsförderung. Vechta (Typoskript)

LINDAU-BANK, D./SCHEER, K.-D.(HRSG.) (2005): Holistic Education. Vechtaer Verlag für Wissenschaft, Studium und Forschung

LINDAU-BANK, D. (2005): Schulleitung zwischen Führen und Beraten. In: Hoffmann-Ocon, A./Koch, K./Ricker, K. (Hrsg.): „Und sie bewegt sich doch ...“ – Schulentwicklung aus Forschrinnen- und Forschersicht. Göttingen 2005

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2005): Personalmanagement in der Schule - Ohne Personalpflege keine gesunde Schule II In: BBW 10/2005, S. 19-24

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2005): Personalmanagement in der Schule - Ohne Personalpflege keine gesunde Schule I In: BBW 7/8/2005, S. 3-10

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2005): Personalmanagement in der Schule - Personalqualifizierung. In: BBW 6/2005, S. 10-17

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2005): Personalmanagement in der Schule - Personalentwicklung - Mitarbeiter einbeziehende Personalentwicklung. In: BBW 3/4/2005, S. 5-15

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2005): Personalmanagement in der Schule - Personalauswahl - Positionierung und Karrieregestaltung. In: BBW 1/2005, S. 9-15

LINDAU-BANK, D./NARBERHAUS, M. (2005): Salutogenic and Health Models – Contribution to Teacher Education. In: Lindau-Bank, D./Scheer, K.-D.(Hrsg.): Holistic Education. Vechtaer Verlag für Wissenschaft, Studium und Forschung

Lindau-Bank, D. (2005): Fallarbeit vermittels subjektiver Theorien . In: NARBERHAUS, MONIKA: Arbeiten mit und in Familien – Ein Beitrag der systemischen Therapie für sozialpädagogische Konzepte. – Schriftenreihe zur Sozialen Arbeit. Vechta

2003 - 2004

LINDAU-BANK, D. (2004): Personalentwicklung in der Schule. In: BBW 6/2004, S. 3-5

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2004): Personalmanagement in der Schule - Das Auswahlverfahren. In: BBW 12/2004, S. 16-20

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2004): Personalmanagement in der Schule - Personalauswahl in der Schule - Personalgewinnung. In: BBW 11/2004, S. 12-17

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2004): Personalmanagement in der Schule. In: BBW 10/2004, S. 9-17

LINDAU-BANK, D. U.A. (HRSG.)(2004): Lehrerinnen und Lehrer wertschätzen. Lernende Schule 2004/27

HUSCHITT, H./LINDAU-BANK, D. (2004): Wertschätzung der Engagierten ist Geringschätzung der Anderen. In: Lernende Schule 27: Lehrerinnen und Lehrer wertschätzen. Seelze, S. 34-38

LINDAU-BANK, D./SIMON, F. (2004): Schulprogramme – Ein Beitrag zur Verbesserung von Schulen. In: Glazewski, Michal/Salacinski; Lech:: Bildungsinspirationen. Puls-Verlag Krakau, S. 97-114

LINDAU-BANK, D. (2004): Qualitätssicherung an Fachschulen/Fachakademien für Heilpädagogik in der Bundesrepublik Deutschland – Endbericht. Ergebnisse der bundesweiten Befragung an Fachschulen/Fachakademien für Heilpädagogik in der Bundesrepublik Deutschland durchgeführt im Auftrag der Ständigen Konferenz in Kooperation mit der Hochschule Vechta (Typoskript)

LINDAU-BANK, D. (2003): Management and Consultation. In: Journal for Teacher Education and Training. Vol. 3/2003, Daugavpils, S. 70-78

2001 - 2002

LINDAU-BANK, DETLEV (HRSG.) (2002): Leistungsfähige Schulen – Schulen im Spannungsfeld zwischen Schule und Beruf. Asanger Verlag

GIRMES, R./LINDAU-BANK, D. (HRSG.) (2002): Lern(t)räume. Schule – ein Lebens- und Lernraum. Lernende Schule 2002/20

LINDAU-BANK, D./ORTH, G./SCHMITTER, J. (2002): Profilierte Schule. Wie Schulprogramme Schule verändern können. Institut für Bildungsmedien e.V., Frankfurt a.M.

LINDAU-BANK, D. (2002): The School Program as a Process. In: Journal of Teacher Education and Training. 1/2002, S. 57 – 67, Daugavpils/Lettland

LINDAU-BANK, D. (2002): Networking schools. In: Journal of Teacher Education and Training. 2/2002, Daugavpils/Lettland

LINDAU-BANK, DETLEV (2002): Fallarbeit vermittels subjektiver Theorien oder „Die Wilden“www.uni-hildesheim.de/~dirks/Texte/online-nord.htm

LINDAU-BANK, D./MOSE, I./SCHAAL, P. (2001): Tourismus 2020 – Perspektiven für Weser-Ems. Vechta

LINDAU-BANK, D. (2001): Strukturen erkennen als Aufgabe von Moderationsprozessen. In: Lindau-Bank, D./Mose, I./Schaal, P.: Tourismus 2020 – Perspektiven für Weser-Ems. Vechta 2001

Lindau-Bank, D. (2001): Glossar über Begriffe der Schulentwicklung. In: Kalb, Peter (Hrsg.): "Die Schule entwickeln - Auf dem Weg zur guten Schule“, Beltz Verlagsgruppe, 2001, S. 138-141; in Auszügen in "Viele Schulen - eine Stadt; Leitbild der Nürnberger Schulen" (Oktober 2000)

1999 - 2000

LINDAU-BANK, D./SIMON, F. (2000): Strukturen des Lehrerhandelns erkennen - Methoden der 5. Disziplin nach Peter Senge in der Schule einsetzen. In: Feindt, Andreas/Meyer, Hilbert: Professionalisierung und Forschung - Studien und Skizzen zur Reflexivität in der LehrerInnenbildung. Oldenburg, S. 241-260

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2000): "Positiv habe ich empfunden, dass ich wirklich wieder Lust gekriegt habe, mal wieder was Neues auszuprobieren" - Bericht zum Projekt Evaluation der Schulbegleitforschung Bremen. In: Landesinstitut für Schule Bremen: Jahrbuch 2000 Schulbegleitforschung in Bremen. Bremen 2000, S. 41-47

BUHREN, C. G./LINDAU-BANK, D. (2000): Schulentwicklung in der Region – Aufbau eines regionalen Unterstützungssystems für die Schulprogrammentwicklung. Dortmund

LINDAU-BANK, D./WARNKEN, G./GÖKEN, H./PAWLOWSKI, U. (2000): Konzept zur Schulprogrammentwicklung in Schulen der Region Vechta-Cloppenburg. In: Buhren/Lindau-Bank: Schulentwicklung in der Region - Aufbau eines regionalen Unterstützungssystems für die Schulprogrammentwicklung. Dortmund 2000, 99-122

LINDAU-BANK, D. (2000): Das Schulprogramm als Prozess. In: Buhren/Lindau-Bank: Schulentwicklung in der Region - Aufbau eines regionalen Unterstützungssystems für die Schulprogrammentwicklung. Dortmund 2000, S. 35-66

Holtappels, H.-G./Lindau-Bank, D.: Entwicklungsprozesse und externe Beratung von Verlässlichen Halbtagsgrundschulen in Hamburg – 2. Bericht über externe Beratung in Grundschulen zur Konzeptentwicklung und Evaluation. Vechta 2000

KOLZAREK, B./LINDAU-BANK, D. (2000): "Positiv habe ich empfunden, dass ich wirklich wieder Lust gekriegt habe, mal wieder was Neues auszuprobieren" - Bericht zum Projekt Evaluation der Schulbegleitforschung Bremen. Vechta/Dortmund 2000, veröffentlicht unter: www.lis.uni-bremen.de/wis/lp/ref_mv/default.html

LINDAU-BANK, D. (1999): Endbericht zum Projekt "Differenzierte Medienerziehung durch Schulentwicklungsberatung“ – Medien-SCHUB. Vechta, August 1999 (nicht veröffentlicht)

LINDAU-BANK, D. (1999): Von der Initiative zur Institution - wie man die Einführung eines medienerzieherischen Schulprofils als Prozess gestalten kann. In: Kemnade, Ingrid: Schulbegleitforschung und Lernwerkstätten. Oldenburg 1999, S. 46-68

1997 - 1998

BUHREN, C. G./LINDAU-BANK, D./MÜLLER, S. (1998): Lernkultur und Schulentwicklung. Dortmund

LINDAU-BANK, D. (1998): Das eigene Schulprogramm entwickeln: Mädchen- und Jungenarbeit an der Schule für Erziehungshilfe. In LSW (Hrsg.): Neue Wege zur Gestaltung der Koedukation in der Schule. Soest, S. 44-47.

LINDAU-BANK, D. (1998): Projektmanagement in der Schule. In: Akilab der Uni Köln (Hrsg.): Dokumentation der Ringvorlesung "Qualitätssicherung und Integrationspädagogik".

Lindau-Bank, D. (1998): Von der Initiative zur Institutionalisierung - Wie man die Einführung neuer Medien als Prozeß gestalten kann. In: Journal für Schulentwicklung 1/98, S. 15-26

LINDAU-BANK, D. (1998): Das Kollegium. Von der Initiative zur Institution -  Die Entwicklung eines medienpädagogischen Schulprogramms. In: Dichanz, Horst (Hrsg.): Schulprofil Medienerziehung - Handreichung zur Entwicklung eines medienspezifischen Schulprofils. Halle/Saale. S.12-48

LINDAU-BANK, D./MAGENHEIM J. (HRSG.) (1998): Neue Medien und Schulorganisation. In: Computer & Unterricht, Oktober1998

LINDAU-BANK, D./ZIMMERMANN, P. (1998): "Hast du Soehne, so halte sie in Zucht. Hast du Toechter, so behuete sie" (Sir 7, 23f) - Ein Streifzug durch die Ratgeberlandschaft. In: Horstkemper, M./Zimmermann, P.: Beiträge zur Koedukation. Opladen, S. 128-149.

LINDAU-BANK, D. (1998): Medienerziehung als Anlaß für Schulentwicklung - Ergebnisse einer systematischen Bestandsaufnahme. In: Pädagogische Führung, 2/98, S 25-30.

LINDAU-BANK, D. (1998): Sherry Turkle; Life on screen - Life in the age of the internet. In: Journal für Schulentwicklung 1/98, S. 83-84

LINDAU-BANK, D. (1997): Werkhof Scharnhorst - Ein Beispiel für die Zusammenarbeit von Jugendberufshilfe und Schule. Herausgeber: Ministerium für Schule und Bildung. Düsseldorf

LINDAU-BANK, D. (1997): Coole Jungs haben keine Leit(d)bilder. in: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (HG): Der Mann im Kinde Dokumentation/1. Fachkongress zur Sexualpädagogischen Jungenarbeit, 27.-29. Februar 1996. Köln, S. 92-99.

BUHREN, C. G./ LINDAU-BANK, D. (1997): Institutoneller Schulentwicklungsprozeß (ISP) und Schulleitungsberatung. in: LSW (Hg.): Schulentwicklung konkret. 1. Aufl. 1996/2. veränd. Aufl. Soest 1997, S. 55-86.

LINDAU-BANK, D. (1997): Cool Boys have no Role Models. In: Federal Centre for Health Education (Ed.): Boys will be men. Köln, S. 52-56

1995 - 1996

Lindau-Bank, D. (1996): Armut und Bildung. in: Neue Deutsche Schule 1/96, S. 19-21

Lindau-Bank, D. (1996): Coole Jungs statt kleiner Helden. in: Männerkalender 1996

Lindau-Bank, D./Zimmermann, P. (1996): Männlich cool, distanziert - annähernd offen. in: Deutsche Lehrerzeitung 2/96, S. 7

LINDAU-BANK, D./MÜLLER, S. (1996): Review zur Evaluation von Lehre und Forschung des IFS im Rahmen der Evaluation der Lehre an der Universität Dortmund. (unveröffentlicht)

LINDAU-BANK, D./SCHEMPERSHOFE, R. (1995): Anonymer Erfolg - zur Kritik an der Gesamtschule. in: GGG - fesch - Info II/95, S. 1-7

LINDAU-BANK, D./ZIMMERMANN, P. (1995): Jungen heute: Zwei Gesichter. in: Neue Deutsche Schule, 21/95, S. 25-27.

LINDAU-BANK, D./ ZIMMERMANN, P. (1995): Junge, Junge. Wider die Geschlechtlosigkeit unserer Schule und ihrer Lehrenden. Jungensozialisation im Spiegel einer Befragung von Jungen. in: Deutsche Lehrerzeitung, 39/95

BUHREN, C. G./HÖHER, P./LINDAU-BANK, D./MÜLLER, S. (1995): Weiterentwicklung von Lernkulturen an Sekundarschulen. Zwischenbericht zum BLK-Modellversuch. Typoskript Dortmund

1992 - 1994

HORNBERG, S./LINDAU-BANK, D./ZIMMERMANN, P. (1994): Gewalt in der Schule. in: Rolff, u.a.: Jahrbuch der Schulentwicklung 8. S.355-394 Weinheim

WITJES, W., ALTERMANN-KÖSTER, M., LINDAU-BANK, D., ZIMMERMANN, P. (1994): Kindheit zwischen Individualisierung und Tradition. Dortmund

LINDAU-BANK, D. (HRSG.) (1993): Tanzende Sterne - Festschrift für Philipp Wambolt. Karin Kramer Verlag Berlin

ALTERMANN-KÖSTER, M./LINDAU-BANK, D./WITJES, W./ZIMMERMANN, P. (1992): Kinder-Eltern-öffentliche Erziehung. Dortmund

ALTERMANN-KÖSTER, M./LINDAU-BANK, D./ZIMMERMANN, P. (1992): Pluralisierung von Familienformen und neue Anforderungen an die öffentliche Erziehung. in: Rolff, u.a.: Jahrbuch der Schulentwicklung 7. S. 159-192 Weinheim

Herausgeberschaften und Schriftleitungen

Jährlich erscheinende Zeitschrift "Journal of Teacher Education and Training" der Universität Daugavpils.

Schriftenreihe zur Bildung zur nachhaltigen Entwicklung, Vechtaer Verlag für Studium, Wissenschaft und Forschung

Theorien und Praxis der Beratung, Buchreihe des Lit-Verlages Münster

Lernende Schule, Vierteljahresschrift für Schulentwicklung, Friedrich Verlag 2000 bis 2005