Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Archiv - 2021

Neue Chancen für Wertschöpfung mit Nachhaltigkeits- und Tierwohlprogrammen für die landwirtschaftliche Erzeugung

22.04.2021, 11:00 - 12:00 Uhr

Das Programm finden Sie hier zum Download.

Die Vortragsfolien von Frau Packeiser stehen zum Download bereit.

Die Videomitschnitte der Vorträge finden Sie hier:

Begrüßung: Dr. Barbara Grabkowsky - https://youtu.be/3nxd7cb85wk

Fachliche Einführung: Prof. Dr. Martin Franz - https://youtu.be/8EUIC6W8MNg

Vortrag: Meike Packeiser - https://youtu.be/VdwBq1i_Kc4

-------------

Teil 2 der neuen trafo:agrar Kurz & Knackig-Reihe wird ebenfalls wieder sehr spannend. Gemeinsam mit der DLG beleuchten wir am 22. April 2021 von 11 - 12 Uhr das Thema: „Neue Chancen für Wertschöpfung mit Nachhaltigkeits- und Tierwohlprogrammen für die landwirtschaftliche Erzeugung“. „An der Schnittstelle zur Lebensmittelkette, Wissenschaft, Nichtregierungsorganisationen, Verwaltung und landwirtschaftlicher Praxis gilt es Programme zu entwickeln, die die landwirtschaftlichen Prozesse nachhaltig, transparent, rückverfolgbar und zukunftsfähig machen, den Verbrauchern Informationen über den Mehrwert nachhaltig erzeugter Lebensmittel geben und die Reputation der Landwirtschaft in der Gesellschaft verbessern“, sagt die Referentin des 22.4., Meike Packeiser, DLG e.V. Meike Packeiser ist bei DLG e.V. für den Themenbereich Nachhaltige Landwirtschaft und die Entwicklung von Programmen und digitalen Lösungen für das Nachhaltigkeitsmonitoring landwirtschaftlicher Unternehmen im Pflanzenbau und in der Tierhaltung zuständig. Dabei koordiniert sie die Festlegung und inhaltliche Ausgestaltung von Kriterien und Messgrößen in den Bereichen Umwelt- und Ressourcenschutz, Wirtschaftlichkeit, soziale Gerechtigkeit, Unternehmensverantwortung und Tierwohl.

Das Programm finden Sie hier zum Download.



Relaunch der Homepage

Die Homepage der Universität Vechta wurde neu aufgesetzt. Im Zuge des Relaunch wurden noch nicht alle Inhalte übertragen - die betrifft unter anderem das Veranstaltungs-Archiv. Wir bitten um Ihr Verständnis.