Sie verwenden einen veralteten Browser! Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Dipl.-Ing. agr. Doris Schröder

Projektentwicklung trafo:agrar

Driverstr. 22
49377 Vechta

Besucheradresse:
Große Str. 49, 2. OG
49377 Vechta

Z-Geb.
+49. (0) 4441.15 430

Seit Juli 2022

Mitarbeiterin im Verbund Transformationsforschung agrar Niedersachsen (trafo:agrar)

  • Mitarbeit am Newsletter von trafo:agrar
  • Koordination und Unterstützung zur Online-Veranstaltung Kurz & Knackig
  • Mitwirkung bei Erarbeitung eines Auditierungsprogrammes zur Risikobewertung von verschiedenen Formen und Stufen der Rinderhaltung
  • Entwicklung und Koordination von Experteninterviews aus dem trafo:agrar-Netzwerk

Von Januar 2022 bis Juni 2022

Mitarbeiterin im Bereich Wissenschaft und Ethik, Universität Vechta

  • Abwicklung der Landesinitiative Ernährungswirtschaft – LI Food an der Uni Vechta Finale Berichte und Schlussrechnung
  • Mitarbeit im Projekt TrENDi, Start-up-Service der Uni Vechta
  • Mitwirkung an Studie zu Innovationspotenzialen in Unternehmen des LK Vechta
  • Mitarbeit an Planung und Vorbereitung des Gründungstages an der Uni Vechta

Von Januar 2019 bis Dezember 2021

Projekt- und Netzwerkmanagerin der Landesinitiative Ernährungswirtschaft – LI Food

  • Geschäftsführung der LI EW nach innen (anteilig)
  • Unterstützung bei der operativen Steuerung und Planung der LI EW, inkl. Koordination der Aktivitäten beider Partner
  • Mitarbeit in Gremien
  • Mit-Organisation und Durchführung einer jährlichen Netzwerktagung zur Präsentation von Ergebnissen der LI EW und diversen Veranstaltungen
  • Projekt- und Ressourcenmanagement in der Netzwerkstelle in Vechta
  • Abstimmung mit Themenverantwortlichen für die Handlungsfelder in der LI EW und mit den Bedarfen der Netzwerkpartner, um das jeweilige Handlungsfeld voranzubringen
  • Koordination der Aktivitäten des Beitrags zur Verbesserung der Akzeptanz in der Gesellschaft inkl. Entwicklung eines Leitbildes für die niedersächsische Ernährungswirtschaft mit Unterstützung einer Agentur

Von Juli 1999 bis Dezember 2018

Geschäftsführerin des Niedersächsischen Kompetenzzentrums Ernährungswirtschaft (NieKE) – Landesinitiative Ernährungswirtschaft an der Universität Vechta

  • Verwaltung eines Netzwerkes im AgriFood mit über 1.200 Mitgliedern aus Unternehmen, Wissenschaft, Verwaltung und Politik
  • Projektmanagement
  • Organisation und Führung von Gremien: Steuerungsausschuss, Forschungsrunde, wissenschaftlicher Beirat, Bankenrunde
  • Organisation und Durchführung von (wissenschaftlichen) Tagungen, auch in Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen
  • Mitwirkung und Anbahnung von Projektanträgen, wie z.B. Bildungslandkarte Niedersachsen, FuE-Atlas, Fachkräfteprojekt
  • Drittmittelakquise bei Unternehmen und Banken
  • Koordination und Austausch mit branchenfremden Initiativen und Netzwerken
  • Auf- und Ausbau eines Technologietransferzentrums, Bearbeitung von Anfragen und Vermittlung an Experten und Kooperationspartner
  • Öffentlichkeitsarbeit und Messeauftritte: EuroTier (2000 – 2016), LandTageNord (2008 – 2016), IdeenExpo (2007 – 2015), Grüne Woche (2019 – 2020)
  • Koordination von Aktivitäten im Bereich Fachkräftesicherung (2008 – 2017)

Gremientätigkeit:

  • Im Oktober 2002 Einberufung vom Vorstand der NordLB als Mitglied in den Beirat des Agrarkreditgeschäftes der NordLB bis zu dessen Auflösung zum 31.12.2020.
  • Seit 11/2006 Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE e. V.), Sektion Niedersachsen.
  • In 11/2005 von der Nds. Landesregierung als Mitglied in den Beirat des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit in Niedersachsen (LAVES) berufen, bis 07/2011 zu dessen Überführung in den Beirat für den gesundheitlichen Verbraucherschutz beim Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (08/2011 – 06/2013)
  • In 2020 von Nds. Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz als Mitglied in den Beirat des Zentrums für Ernährung und Hauswirtschaft in Niedersachsen (ZEHN) berufen.

Von März 1996 bis Juni 1999

Büroleitung als geschäftsführende Mitarbeiterin beim Verband der Züchter des Oldenburger Pferdes e.V., Oldenburg

  • Leitung der Verbandsgeschäftsstelle
  • Personalwesen und Aufgabenverteilung an die Mitarbeiter*innen
  • Kontrolle des Rechnungswesens und Aufbau eines Mahnverfahrens für Mitglieder
  • Koordination und Organisation von jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen, JourFixes mit dem geschäftsführenden Vorstand, Mitglieder- und Vertreterversammlungen

Von Oktober 1990 bis Januar 1996

Studium der Agrarwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen, Abschluss mit dem Diplom am 26. Januar 1996

  • Schwerpunkt im Hauptdiplom „Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus“

Von August 1989 bis Juli 1990

Landwirtschaftliches Praktikum mit abschließender Praktikantenprüfung

Von August 1986 – Juli 1989                                            

Notariatsbürovorsteherin im Rechtsanwalts-Büro Hibben u. Fugger, Oldenburg

  • Leitung des Notariats
  • Entwurf von Urkunden
  • Urkunden-, Massen- und Notaranderkontenverwaltung
  • Fristenwesen in der Prozessverwaltung
  • Überwachung der Registratur

Von August 1983 – Juli 08/86

Ausbildung zur Rechtsanwalts- und Notariatsassistentin im Rechtsanwaltsbüro Hibben u. Fugger, Oldenburg

  • Registratur-, Kosten- und Zwangsvollstreckungsangelegenheiten
  • Buchhaltung
  • Notariat