Springe zum Inhalt
Wege an die Uni Vechta
Studium, Forschung, Kurzaufenthalt: Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg an die Universität Vechta und während Ihres Aufenthalts oder Studiums!

Internationale Studierende: Mit FIT in Management und sozialen Berufen durchstarten!

Starten Sie durch in Management oder sozialen Berufsfeldern!

 

Ob als Fachkraft für den deutschen oder internationalen Arbeitsmarkt: Ein Abschluss in Management, Sozialer Arbeit, Erziehungswissenschaften oder Gerontologie eröffnet vielfältige Perspektiven.

 

Das Projekt "FIT" unterstützt internationale Studieninteressierte bei der Vorbereitung auf ein Studium und begleitet sie durch das Studium bis zum Einstieg in den Beruf.

 

Bewerben Sie sich jetzt für studienvorbereitende Deutschkurse oder direkt für einen Studienplatz!

 

Ihr Weg ins Studium!

Deutschkurs B2/C1

Für Studieninteressierte mit B1-Deutschkenntnissen bieten wir einen einjährigen, studienvorbereitenden Deutschintensivkurs auf Niveau B2/C1 an.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Teilnehmende können als Vorbereitungsstudierende eingeschrieben werden; dies erlaubt die Beantragung eines Visums zu Studienzwecken.

Weitere Informationen zu den Kurszeiten und das Bewerbungsformular finden Sie hier.

Hochschulzugang & Studienvorbereitung

Vorbereitungsstudierende können bei Interesse parallel zum Deutschkurs bereits erste Fachseminare besuchen und auf diese Weise in das Studium hineinfinden und erste Credits sammeln. Zusätzlich werden Workshops zu Studientechniken angeboten.

Für bestimmte Zielgruppen bieten wir zudem eine Alternative zum Studienkolleg an, die den Erwerb einer fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung für ein Studium in Vechta ermöglicht.

Onboarding & Wohnraum

Spezifische Onboarding-Veranstaltungen und interkulturelle Workshops erleichtern internationalen Studierenden die Orientierung an der Universität und das Ankommen in Deutschland.

Bereits vor der Ankunft in Vechta werden Studierende zudem bei der Suche nach einer geeigneten Unterkunft in Vechta unterstützt.

Erfolgreich im Studium!

Mentoring

Studentische Mentorinnen und Mentoren helfen Ihnen, sich an der Universität zurecht zu finden, und stehen bei Fragen rund ums Studium zur Seite. Auch gemeinsame Aktivitäten können bei Interesse Teil des Mentoring sein, sodass sich die Gelegenheit bietet, schnell neue Kontakte zu knüpfen.

Fachsprache

Ein Studienmodul (Profilierungsbereich) zur Fachsprache und den Grundlagen des deutschen Sozialsystems bietet internationalen Studierenden die Gelegenheit, ihre Kenntnisse der für das Studium erforderlichen Terminologie zu vertiefen und sich mit dem deutschen Sozialsystem vertraut zu machen.

Community

Regelmäßige internationale Vernetzungstreffs, Länderabende und Exkursionen schaffen einen Raum, um sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, Freundschaften zu schließen und gemeinsam Neues zu entdecken.

Durchstarten in den Beruf!

Berufsfeldorientierung

Ein Studienmodul (Profilierungsbereich) zur Berufsfeldorientierung bietet u.a. durch Praxisphasen und Alumni-Vorträge vielfältige Einblicke in Arbeitsfelder und die Gelegenheit, praktische Erfahrungen zu sammeln.

Vernetzung

Im Rahmen von Exkursionen zu einschlägigen Fach- bzw. Berufsmessen können Studierende ihre berufsfeldspezifischen Kompetenzen ausbauen und Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen.

Career Service

Durch persönliche Beratung und Workshops u.a. zum Themenfeld Praktika, (Neben-)Jobs und Karriereplanung werden Studierende individuell auf dem Weg in den Beruf unterstützt.

Unsere Studiengänge

Management & Gerontologie

Management und gesellschaftliche Verantwortung - das wird bei uns zusammengedacht:

Unser Studiengang Management Sozialer Dienstleistungen (BA/MA) bereitet Sie betriebswirtschaftlich fundiert und praxisnah auf eine Managementposition im Gesundheits- oder Sozialsystem vor, z.B. in Kliniken, bei Wohlfahrtsverbänden und in sozialen Einrichtungen.

Interessierte an Managementtätigkeiten im Bereich Seniorenhilfe finden alternativ im Studiengang Gerontologie (BA/MA) ein passgenaues Studienangebot.

Soziale Arbeit & Erziehungswissenschaften

Das Studium der Sozialen Arbeit (BA/MA) eröffnet vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in sozialen Einrichtungen, z.B. in der Schulsozialarbeit, in der Kinder- und Jugendhilfe, in der Unterstützung von Menschen mit Migrationserfahrung oder in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung.

Für Interessierte, die es in die Jugend- und Erwachsenenbildung bzw. andere pädagogische Berufsfelder außerhalb des Lehramts zieht, bieten wir das Studienfach Erziehungswissenschaften (als Teil des Zweifach-Bachelors Combined Studies) an.

Lehramt und weitere Optionen

Das Lehramtsstudium bereitet auf eine Tätigkeit an einer staatlichen Schule vor.

Ausländische Lehrkräfte können durch die Teilnahme am Anpassungslehrgang die Anerkennung ihrer Lehramtsqualifikation erreichen und anschließend als reguläre Lehrkräfte in Deutschland arbeiten.

Das Projekt "FIT" unterstützt insbesondere (angehende) Studierende in Studiengängen, die auf eine Tätigkeit im Gesundheits- und Sozialwesen vorbereiten.

Informationen zu unseren weiteren Studienangeboten finden Sie hier.

 

Unsere Universität und Stadt

Universität

Die Universität Vechta ist eine staatliche Universität und kann seit 1830 auf eine lange Geschichte zurückblicken. Als kleine Universität zeichnet sie sich durch kleine Lerngruppen, innovative Lehrangebote und eine persönliche Beratung und Unterstützung aus.

Von Hochschulsport bis Campusfest oder studentischen Initiativen - die Universität bietet ein vielfältiges Angebot an sozialen und kulturellen Aktivitäten und an Gelegenheiten zur aktiven Mitgestaltung.

Die Universität ist Unterzeichnerin der "Charta der Vielfalt" und setzt sich für Nachhaltigkeit, Chancengerechtigkeit und Weltoffenheit ein. Als international vernetzte Universität unterhält sie Partnerschaften mit rund 160 Partneruniversitäten weltweit.

 

 

 

Vier Studierende, die auf dem Gelände der Universität Vechta auf einer hellgrünen Wiese sitzen und sich unterhalten.

Stadt

Die Universitätsstadt Vechta liegt im Herzen des Oldenburger Münsterlandes, einer wirtschaftsstarken Region im Nordwesten Deutschlands. Die Stadt verbindet ländlichen Charme und familiäre Atmosphäre mit der Nähe zu den größeren Städten Bremen, Oldenburg und Osnabrück.

Die Stadt zeichnet sich durch einen dynamischen Arbeitsmarkt, kurze Wege und bezahlbare Mieten aus. Verschiedene Studierendenwohnheime liegen direkt am Campus der Universität.

 

 

 

International Office

Das Team des International Office berät und unterstützt Sie bei allen Fragen rund um Ihr Studium.

Kontaktieren Sie uns sehr gerne!

 


Das FIT-Projekt wird gefördert durch den DAAD aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).


Bildnachweise: Universität Vechta/International Office/Meckel/bitters.com/Friedrich Schmidt