Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
© Universität Vechta Fach Mathematik

Team diskutiert erste Resultate des Projektes ‚Mathematik vernetzen‘

Pünktlich zur Halbzeit des Förderzeitraums für das Projekt Mathematik vernetzen haben die Beteiligten (Prof. Dr. Martina Döhrmann (Leitung), Prof. Dr. Meike Grüßing, Antonia Hintze, Prof. Dr. Björn Schwarz und Jasmin Rosenwinkel) ihre bisherigen Ergebnisse im gesamten Team der Mathematik vorgestellt und diskutiert. Dafür haben sich die Lehrenden am 11.10.2023 im Rahmen eines Teamtages einen Vormittag lang in der Lernwerkstatt zusammengefunden und bei bester Verpflegung die bisherigen Konzepte und Ansätze erörtert und Verbesserungsvorschläge abgeleitet. Inhaltlich wurde dabei vor allem über die erarbeiteten Impulse beraten, welche die Studierenden in verschiedenen Modulen zur Reflexion über die Bezüge zwischen Schul- und Hochschulmathematik anregen sollen.

Einen Abschluss fand der Teamtag am Nachmittag bei einem gemeinsamen Spaziergang, bei dem es darum ging, Vechta mit der ‚Mathe-Brille‘ zu erkunden. An einigen Sehenswürdigkeiten, markanten Orten, aber ebenso an manch zunächst unauffälliger Stelle wurde nach offensichtlichen und auch weniger offensichtlichen Beispielen für die Mathematik in unserem Alltag und unserer Umgebung gesucht – und häufig wurde man auch fündig. Es ist geplant, daraus einen kleinen Mathe-Spaziergang durch Vechta zu entwickeln, um damit Ortsansässigen wie auch Ortsfremden neue Perspektiven auf die Stadt und die Mathematik zu ermöglichen.