Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Germanistische Sprachwissenschaft

Mehrsprachigkeit verstehen – mehr als Sprachverstehen. Theorie und Praxis multilingualer Mentalitäten: Internationale Sommerschule 12.–19. Juni 2022

Gefördert vom DAAD veranstalten in der Germanistik die Disziplinen Fachdidaktik Deutsch und Sprachwissenschaft während der Internationalen Woche (12.–19. Juni 2022) eine gemeinsame Internationale Sommerschule für internationale Studierenden und wissenschaftlichen Nachwuchs mit vielen Workshops und unterschiedlichen mehrsprachigen Aktivitäten.

Studierende und Graduierte mit Interesse für ihre eigene Mehrsprachigkeit, für die Mehrsprachigkeit ihrer zukünftigen Schülerinnen und Schüler oder mit Interesse an internationalen mehrsprachigen Begegnungen, in denen Sprachen und Sprachenvermittlung zum Thema und zum Gegenstand des Austauschs werden, sind eingeladen, sich für ein Stipendium zu bewerben.

Geleitet wird die Sommerschule durch Prof. Dr. Jochen A. Bär (Sprachwissenschaft) und Prof. Dr. Monika Angela Budde (Fachdidaktik Deutsch/Deutsch als Zweit- und Deutsch als Fremdsprache). Ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Exkursion und interkulturellen Aktivitäten rundet das thematische Programm der Sommerschule ab.

Für weitere Informationen: www.uni-vechta.de/international-office/sommerschule-mehrsprachigkeit