Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

5G Nachhaltige Agrarwirtschaft


Landkreis Vechta


Der Landkreis Vechta liegt im Südwesten Niedersachsens und vereint die 10 Kommunen Bakum, Damme, Dinklage, Goldenstedt, Holdorf, Lohne, Neuenkirchen- Vörden, Steinfeld, Vechta und Visbek mit insgesamt 142.814 Einwohnern zu einer Gesamtfläche von 812,52 km².
Er bildet ein Zentrum der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie der Kunststoffindustrie in Deutschland sowie Europa. Hier sind Weltmarktführer/Hidden Champions der Branchen zuhause. Knapp 42% der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im Landkreis Vechta sind im produzierenden Gewerbe tätig, im Handel, Verkehr und Lagerei, sowie dem Gastgewerbe sind es 22%. Im Landkreis Vechta gab es in den vergangenen Jahrzehnten und gibt es auch aktuell eine dynamische wirtschaftliche Entwicklung, eine geringe Arbeitslosigkeit und eine junge Bevölkerungsstruktur. Vechta ist Universitäts- und Hochschulstandort. Der Landkreis Vechta engagiert sich auf unterschiedlichste Weise fürs „Digitale“: Er verfügt über eine nahezu lückenlose und somit flächendeckende Netzversorgung in den Bereichen GSM und LTE. In den bislang unterversorgten und eher ländlich geprägten Gebieten, in denen geringere Bandbreiten als 30 Mbits erzielt werden, baut der Landkreis Vechta zusammen mit dem Vertragspartner Vodafone als Gewinner eines europaweiten Vergabewettbewerbs das schnelle und zukunftssichere Glasfasernetz aus. Der Baubeginn lag im Juli 2020 und die komplette Fertigstellung soll bis Ende 2022 erfolgen. Im Zuge dessen erweitert Vodafone ebenfalls das bestehende Mobilfunknetz im Landkreis Vechta. Dadurch wird der Landkreis Vechta Ende 2022 nahezu flächendeckend mit dem Kommunikationsstandard 5G versorgt sein. Der Landkreis Vechta befindet sich durch den privatwirtschaftlichen und den geförderten Ausbau auf dem Weg zur „Glasfaserregion“ und dieses Ziel dürfte Mitte 2022 erreicht sein. Damit einher geht eine umfassende 5G-Abeckung.
Der Landkreis Vechta wirkte und wirkt aktuell maßgeblich – z.T. als Träger – in verschiedenen Digitalisierungsprojekten mit wie z.B. Smart Region


Rolle im Projekt

Projektmanagement, Projektdokumentation, Auswahl der Betriebe, Wissenstransfer, Öffentlichkeitsarbeit


Kontakt

Nicole Bramlage, Leiterin Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises Vechta, Diplom-Geografin und MBA, 8 Jahre Geoinfo-Bedarfsanalyse bei der Bundeswehr, 3 Jahre kommunale Bildungsberatung in ganz Niedersachsen und Weiterbildung kommunaler Mitarbeiter/-innen, seit 2019 beim Landkreis Vechta
Ulrike Meyer, Projektleiterin im Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung des Landkreises Vechta, Diplom-Geografin, seit 2001 in der kommunalen Wirtschaftsförderung, Erfahrung im Aufbau und der Entwicklung von (Branchen-)Netzwerken, Fördermittelakquise und –management, Wissens- und Technologietransfer, Fachkräftekoordination u.a.

Ulrike Meyer

Ulrike Meyer

Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung

 Landkreis Vechta
 Ravensberger Str. 20
 49377 Vechta

+49 (0) 4441. 898 2611

Nicole Bramlage

Nicole Bramlage

Amt für Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung

 Landkreis Vechta
 Ravensberger Str. 20
 49377 Vechta

+49 (0) 4441. 898 2600