Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

IfG-Tagung 2022

Soziale und gesundheitliche Ungleichheit im Alter - Multidisziplinäre und multisektorale Perspektiven

Hiermit melden Sie sich verbindlich zur Tagung "Soziale und gesundheitliche Ungleichheit im Alter. Multidisziplinäre und multisektorale Perspektiven" an.
Diese wird am Donnerstag, den 01. September 2022, an der Universität Vechta stattfinden.

Die Teilnahmegebühr für die eintägige Konferenz beträgt 60 € pro Person und beinhaltet die Teilnahme am wissenschaftlichen Programm (Keynotes und Vortragssessions), die Verpflegung der Tagungsgäste und ein Gesellschaftsdinner (Getränke exklusive). Das Dinner findet im Restaurant Elmendorffburg (https://www.elmendorffburg.de/) am Donnerstagabend, 01. September 2022 statt.

Im Anschluss an die Registrierung erhalten Sie eine Zusage mit einer digitalen Rechnung. Bitte bezahlen Sie diese innerhalb von 14 Tagen. 

Die Anmeldung zur Tagung ist erst nach Eingang der Tagungsgebühr gültig. Haben Sie bitte Verständnis, dass die Tagungsgebühr im Fall einer Absage nicht erstattet werden kann.
 

Wir freuen uns auf Sie!


Hiermit melden Sie sich verbindlich zur Tagung „Soziale und gesundheitliche Ungleichheit im Alter - Multidisziplinäre und multisektorale Perspektiven“ an, die am Donnerstag, den 01. September 2022, an der Universität Vechta stattfinden wird.

Die Teilnahme am wissenschaftlichen Programm (Keynotes, Vortragssessions, Postersitzung) sowie die Verpflegung während der Tagung ist für Sie kostenlos.


Wir freuen uns auf Sie!


Jahrestagung des Instituts für Gerontologie (IfG) der Universität Vechta
in Kooperation mit der Sektion Alter(n) und Gesellschaft der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS) und der Sektion III: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Gerontologie der Deutschen Gesellschaft für Gerontologie und Geriatrie (DGGG)

 

IfG-Tagung 2022

Demografische und epidemiologische Entwicklungen lassen einen erheblich erhöhten Druck auf die medizinische und pflegerische Versorgung im Alter erwarten. Die IfG-Tagung 2022 nimmt diese Interdependenzen von Gesundheit und sozialer Ungleichheit in den Fokus. Es soll diskutiert werden, welche Ungleichheit besteht, welche in Zukunft zu erwarten ist, welche Wechselwirkungen existieren und welche gesellschaftspolitischen Möglichkeiten sich daraus ergeben.

Sie sind herzlich zur Tagungsteilnahme eingeladen. Eine Anmeldung zur Tagung wird ab 1. Juli 2022 auf dieser Tagungswebseite möglich sein. Einreichungen von mündlichen Vorträgen oder Postern sind über den untenstehenden Einreichungsbutton "Call for Abstracts" bis zum 10. Juni 2022 bis 12 Uhr möglich. Das Programm der Tagung wird auf Basis der Einreichungen erstellt.

 

Graduiertenkolloquium

Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler der Gerontologie und anderer Fächer mit alternswissenschaftlichem Schwerpunkt sind eingeladen, sich über ihre Forschungsvorhaben, -projekte und Karrierewege auszutauschen. Das Institut für Gerontologie (IfG) bietet die Möglichkeit, am 31. August 2022 in Visbek bei Vechta an einem Graduiertenkolloquium teilzunehmen. Dieser ist exklusiv dem wissenschaftlichen Nachwuchs vorbehalten und bildet den Auftakt der IfG-Jahrestagung, die am 1. September 2022 in Vechta zum Thema Soziale und gesundheitliche Ungleichheit im Alter stattfindet.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bewerbungen für die Teilnahme am Graduiertenkolloquium sind über den untenstehenden Einreichungsbutton "Call for Applications" bis zum 10. Juni 2022 bis 12 Uhr möglich.

 

Förderung

Die Veranstaltung wird finanziell gefördert, insbesondere durch SPRUNG - Spitzenforschung für Niedersachsen (ehemals Nds. Vorab).

 

 

 

 

 

 

 

Bildnachweise:

Bild von der Brücke in Vechta (Matthias Niehues), Schriftzug "Gerontologie" (Universität Vechta/ Schmidt), Teilnehmende der Summerschool 2021 (Universität Vechta/Schmidt), Q-Gebäude von unten (Universität Vechta/ Meckel) und Teilnehmende der Summerschool 2021 (Universität Vechta/ Schmidt), anfahrt der Universität Vechta  (Google-Kartendaten © 2022 GEO-Basis BKG (© 2009)), Frau im Bus von Pexels (https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-sitzt-im-bus-2377915/) und Drei Studierende in der Bibliothek (Universität Vechta).