Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Kira Baresel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Lebenslauf und Biographie

Portraitfoto von Kira Baresel

2010 bis 2014 Studium der Gerontologie (BA) an der Universität Vechta

2014 bis 2016 Studium der Gerontologie (MA) an der Universität Vechta

Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Vechta

Vermögensübertragung und Alterssicherung

Leitend für das Projekt sind Fragen nach der Ergänzung der Altersversorgung bzw. Kompensation der Leistungsreduzierung in den Regelsystemen der Altersvorsorge bei Frauen und Männern durch Vermögensübertragungen (Erbschaften/Schenkungen). Nach deren künftiger Entwicklung sowie nach den geschlechter­differenzierenden Ungleichheits­wirkungen des Erbschafts- und Schenkungs­geschehens und den Konsequenzen für die Alterssicherung. Gefördert wird das Projekt vom Forschungs­netzwerk Alterssicherung (FNA) der Deutschen Rentenversicherung Bund unter der Projektleitung von Prof. Dr. Harald Künemund (Universität Vechta) und erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und dem Deutschen Zentrum für Altersfragen (DZA).

  • Quantitative Forschungsmethoden
  • Grundlagen der Statistik 
  • Intergenerationale Transfers
  • Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Hochaltrigkeit

Baresel, K., Eulitz, H., Grabka Markus, M., Halbmeier, C., Künemund, H., Lozano Alantara, A., & Vogel, C. (2021). Hälfte aller Erbschaften und Schenkungen geht an die reichsten zehn Prozent aller Begünstigten. DIW Wochenbericht, 2021(5), 64-71.

Hahmann, J., Baresel, K., Blum, M., & Rackow, K. (Eds.). (coming soon). Gerontologie gestern, heute und morgen - Multigenerationale Perspektiven auf das Alter(n). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.