Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
© Universität Vechta; Traugott Haas
MO•KU•LAB, das mobile Kulturlabor

MO•KU•LAB, das mobile Kulturlabor

Projekt zur ästhetischen/kulturellen/interkulturellen Bildung in der LehrerInnenprofessionalisierung; Ziel ist, mittels studentischer Lehr-Lernprojekte verschiedene Lehr-Lernformen zu erproben und so fachunabhängiges Professionswissen auszubauen. Im Zentrum steht das Mo•Ku•Lab, ein ausgebauter, amerikanischer Schulbus, der durch seine ihm eigene Motivationskraft zu vielfältigen kreativen und sozialen Begegnungen auffordert.

Das Mo•Ku•Lab kann in universitären Lehrveranstaltungen oder in Forschungsprojekten zum Einsatz kommen, in denen Studierende ästhetischer, kulturellen/interkulturellen Lerngelegenheiten unterschiedlichster Fächerausrichtungen gestalten und sich in ihrem Handeln erfahren. Gleichzeitig bietet seine Mobilität Transfergelegenheiten in den öffentlichen Raum.

Das Projekt Mo•Ku•Lab zielt auf die Stärkung von fächerunabhängigen Fähigkeitskomponenten von angehenden LehrerInnen ab und ermöglicht Studierenden, ihr kreatives, fachliches, soziales und persönliches Handlungspotential im Bereich der ästhetischen, kulturellen und interkulturellen Bildung einzubringen und zu beforschen.

Das Konzept und die nächsten Planungen rund um das Mo•Ku•Lab finden Sie hier.

Interessierte können sich an das Team Mo•Ku•Lab (M.A. Budde; T. Haas; C. Priebe) und die Koordinatorin (W. Jaeckel) wenden, erhalten organisatorische und logistische Unterstützung.



MO•KU•LAB Projekte

Ausgewählte Projekte mit Beteiligung des mobilen Kulturlabors

2023

Dementia Lab

Ein partizipatives Entwurfsprojekt zu den DLP - Daylife Problems.

Bericht zum Projekt

2022

FUTURE FOOD

Ein studentisches Projekt zum Thema halt:bar in der FUTURE FOOD-Ausstellung des MIK Osnabrück.

Bericht zum Projekt

Forsythien Sonntag

Ein studentisches Projekt zum Frühlings-Events des HGV Emstek e. V.

Pressemitteilung zum Projekt

Glocksee Hannover

Ein studentisches Projekt am UJZ Glocksee Hannover in Zusammenarbeit mit der Upcyclingbörse im Rahmen des Kurses dpb008 - Designpädagogisches Projekt II.

Informationen zum Projekt

Stifterverband Essen

Ein Projekt des Stifterverband Essen unter dem Titel "Eine Uni - Ein Buch" zu dem fiktionalen Roman "Tiefenlager" von Annette Hug.

Pressemitteilung zum Projekt

Kloster Bentlage

Ein fünftägiger Druckworkshop im Rahmen des Kurses dpb007 - Designpädagogische Exkursion im Kloster Bentlage.

Bericht zum Projekt

Sonnenhof

Ein Workshop-Projekt im Rahmen des Sonnenhof-Fests der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Sonnenhof e. V.

 

Sommerschule Multilingual

Die Sommerschule "Mehrsprachigkeit verstehen - mehr als Sprachverstehen" als Veranstaltung für Studierende zum Austausch über Mehrsprachigkeit und Sprachbegegnung.

Informationen zur Veranstaltung

2019

Grundschule St. Andreas

Ein studentisches Projekz zum Schaffen von Sprech- und Schreibanlässen durch gestalterische Methoden an der Grundschule St. Andreas.

Bericht zum Projekt

Meilensteinfest SCHULE:KULTUR!

Projekte im Rahmen der Initiative SCHULE:KULTUR! im Hof des Wolfenbütteler Schlosses.

Bericht zum Projekt

Sonnenhof

Ein Workshop-Projekt im Rahmen des Sonnenhof-Fests der Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Sonnenhof e. V.

Sommerakademie Design & Kunst

Ein Workshopprojekt von Studierenden der Designpädagogik für Schüler*innen der Region im Rahmen der Lehrveranstaltung dpb007.2.

Informationen zum Projekt

Projektwoche Overbergschule

Einsatz im Rahmen der Projektwoche an der Overbergschule in Vechta.
Ein stud. Projekt von Friederike Abel & Hilke Köhler, BACS Designpädagogik.

 



Bildnachweise: Fach Designpädagogik/Gestaltendes Werken, Universität Vechta