Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Eine Studentin schaut sich ein Werkstück an

Farbkabine

Schwarz, weiß, grau oder doch lieber bunt. In der Lackierkammer bekommt alles seinen individuellen Farbton.
Die Oberflächenveredlung hat im Design eine hohe Bedeutung. Um entsprechende Resultate zu erzielen, verfügt der Fachbereich Designpädagogik/Gestaltendes Werken über einen modernen Lackierraum. Hier kann Objekten unter optimalen Bedingungen der letzte Schliff verpasst werden. Mit einer modernen Absauganlage, wird der Benutzer vor den schädlichen Dämpfen geschützt und die Objekte können in einer staubfreien Umgebung trocknen. Der Raum hat genug Platz um auch große Bauteile optimal zu veredeln.


Bildnachweise: Fach Designpädagogik/Gestaltendes Werken, Universität Vechta