Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Eine Studentin schaut sich ein Werkstück an

Promotion / Habilitation

An der Universität Vechta besteht die Möglichkeit, mit designwissenschaftlichen Forschungsthemen zur Doktorin oder zum Doktor der Philosophie (Dr. phil.) zu promovieren. Mögliche Promotionsthemen sind: Designpädagogik, Designtheorie, Designgeschichte und interdisziplinär angelegte Designforschung bzw. Entwurfsforschung mit Bezügen zu Kultur-, Sozial- und Humanwissenschaften. Eine kumulative Dissertation ist möglich. Eine gemeinsame Promotion mit anderen Hochschulen (Universitäten, Kunsthochschulen und Fachhochschulen) ist erwünscht und wird durch eine „Tandem-Betreuung“ ermöglicht. Eine Betreuerin oder ein Betreuer einer anderen Hochschule ist in allen Phasen des Promotionsverfahrens einer Betreuerin oder einem Betreuer der Universität Vechta gleichgestellt.
Näheres finden Sie in der Promotionsordnung. Darüber hinaus ist es möglich, durch Habilitation die Befugnis zur selbstständigen Lehre (Venia Legendi) für das Fach Designpädagogik an der Universität Vechta zu erlangen. Eine kumulative Habilitation ist möglich. Eine habilitierte Doktorin oder ein habilitierter Doktor (Dr. habil.) erwirbt die Rechtstellung einer Privatdozentin oder eines Privatdozenten. Näheres in der Habilitationsordnung.


Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Univ.-Prof. Dr. June H. Park.

Bei organisatorischen Fragen berät Sie Frau Dr. Julia-Carolin Osada.


Kolloquium "Is' was, Doc?"

"Is' was, Doc?" ist ein Kolloquium für Doktorandinnen, Doktoranden und Interessierte im Promotions- und Habilitationsfach Designpädagogik.
Hier werden individuelle Themen zur Promotion und Dissertation behandelt. Darüber hinaus werden an den vier Terminen im Jahr jeweils folgende wiederkehrende Themen behandelt:

1. Frühling: Vorbereitung der Dissertation
2. Sommer: Forschungsdesign u. -methoden
3. Herbst: Fallbeispiele
4. Winter: Abschluss der Dissertation

Die Termine für Onlinekonferenz sind:

Mi. 29.09.2021, 13:00-16:00 Uhr
Mi. 02.02.2022, 13:00-16:00 Uhr
Do. 14.04.2022, 13:00-16:00 Uhr
Do. 28.07.2022, 13:00-16:00 Uhr
Do. 20.10.2022, 13:00-16:00 Uhr

Interessierte sind herzlich eingeladen. Dazu bitten wir um Anmeldung bei Prof. Dr. June H. Park.


Dissertationen

Dörr, JeaninePromovieren in der Designwissenschaft in Deutschland, 2019. > zur Dissertation

Lanig, Andreas Ken: Virtualisierte Fernlehre in gestalterischen Fachbereichen, 2019. > zur Dissertation