Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Eine Studentin schaut sich ein Werkstück an

Metall

In diesem Bereich können alle Freunde des Metalls einen eisernen Bestand an entsprechenden Bearbeitungsmöglichkeiten vorfinden. So kann man z.B. stanzen, schneiden, löten und das Eisen schmieden, solange es heiß ist. Eine Esse und die Metalldrehbank runden das Angebot ab.
Selbstverständlich fehlen auch nicht die gängigen Varianten für eine erfolgreiche Metallbearbeitung wie etwa Fügen durch Sägen, das Drehen oder Bohren.


Bildnachweise: Fach Designpädagogik/Gestaltendes Werken, Universität Vechta