Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings

Was ist die Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings?

In der Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings arbeiten verschiedene Wissenschaftler.

Die Wissenschaftler kommen aus verschiedenen Fächern.

Die Wissenschaftler kommen zum Beispiel aus dem Fach: Biologie oder Mathematik.

Die Wissenschaftler in der Werkstatt wollen zum Beispiel Apps im inklusiven Unterricht erforschen.

                Apps sind Programme auf einem Handy oder anderen Gerät.

                               Mit Apps kann man zum Beispiel Lernen.

                Inklusiver Unterricht ist Unterricht für alle.

Die Wissenschaftler wollen zum Beispiel beim Forschen heraus·finden:

  • Kann jeder Schüler gut mit einer bestimmten App arbeiten?
  • Mit welchen Geräten können alle Schüler gut arbeiten?
  • Können alle Schüler mit Apps oder Geräten besser arbeiten als ohne Apps oder Geräte?

Wollen die Wissenschaftler aus der Werkstatt forschen?

Dann arbeiten die Wissenschaftler mit Schülern oder Studierenden zusammen.

Die Wissenschaftler aus den verschiedenen Fächern treffen sich oft.

Die Wissenschaftler reden dann über ihre Forschung.

Die Wissenschaftler reden über ihre Forschung auch mit:

  • Wissenschaftlern von anderen Universitäten
  • Lehrern von verschiedenen Schulen
  • Studenten.

Eine andere Universität ist zum Beispiel die Technische Universität von Kaiserslautern.

Die Wissenschaftler aus Vechta treffen sich mit den Wissenschaftlern aus Kaiserslautern sehr oft.

Alle können dann von der Forschung bei den gemeinsamen Treffen lernen.

Manchmal lernen die Wissenschaftler von Vechta etwas von den Wissenschaftlern von anderen Universitäten.

Manchmal lernen die Wissenschaftler von anderen Universitäten von den Wissenschaftlern in Vechta.

Manchmal lernen Lehrer und Studenten von den Wissenschaftlern.

Professor für Medien·didaktik

In der Werkstatt gibt es jetzt auch einen Professor für Medien·didaktik.

                Medien·didaktik ist ein Fach an der Universität.

                Studierende lernen in der Medien·didaktik zum Beispiel:

  • Welche Apps helfen Schülern beim Lernen?
  • Welche Geräte helfen Schülern beim Lernen?

Der Professor für Medien·didaktik heißt Professor Doktor Franco Rau.

                Franco Rau hilft den Wissenschaftlern in der Werkstatt mit seinen Erfahrungen.

Leitung von der Werkstatt

Die Werkstatt wird geleitet von Professorin Doktorin Marie-Christine Vierbuchen.

Die Werkstatt wird unterstützt von Melanie Schaller.

Haben Sie eine Frage zu der Werkstatt?

                Dann schreiben Sie Marie-Christine Vierbuchen oder Melanie Schaller eine E-Mail.

                Das sind die E-Mail-Adressen von Marie-Christine Vierbuchen und Melanie Schaller: