Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Master of Education - Erdkunde

Die Fachwissenschaft Geographie betrachtet die Erde als Mensch-Umwelt-System unter räumlicher Perspektive. Zentraler Gegenstand sind die Wechselbeziehungen zwischen den natürlichen Gegebenheiten und gesellschaftlichen Aktivitäten in verschiedenen Räumen der Erde. Die Didaktik Geographie hat die Aufgabe, das fachliche und methodische Wissen, das von der Fachwissenschaft zur Verfügung gestellt wird, daraufhin zu reflektieren, was die Schülerinnen und Schüler für Weltverstehen und Bewältigung künftiger Lebenssituationen benötigen.

Das Studium dient dem Erwerb und der Vertiefung fachwissenschaftlicher und fachdidaktischer Inhalte. Es soll insbesondere Kenntnisse über das Selbstverständnis des Unterrichtsfaches Erdkunde sowie grundlegendes Wissen zu Zielen, Prinzipien, Methoden und Medien im Erdkundeunterricht vermitteln. Die Absolventinnen und Absolventen sollen die Fähigkeit besitzen, geographische Inhalte angemessen, sach- und adressatenbezogen darzustellen, hinsichtlich ihrer didaktischen Relevanz einzuordnen und deren bildenden Gehalt zu reflektieren. Sie besitzen erste Fähigkeiten, Unterrichtskonzepte zu ausgewählten fachlichen Bereichen zu entwickeln und Fachunterricht unter Anleitung zu planen und durchzuführen.

Schuldienst

Master of Education (M.Ed.)

4 Semester

zum Wintersemester

Es muss eine Praxisphase von 18 Wochen während des Studiums absolviert werden.

M.Ed. Hannah Lathan

Raum: U 122
Telefon: +49. (0) 4441.15 183
E-Mail

 

M.Ed. Saskia Rauer

E-Mail