Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Studium

Das Lehrangebot des AB Pädagogische Psychologie richtet sich an Studierende im Bachelor Com­bined Studies (mit Lehramtsoption), im Bachelor CS mit dem Fach „Wirtschaft und Ethik: Social Business“, im Bachelor Gerontologie, im Bachelor Soziale Arbeit, im Bachelor und Master Management Sozialer Dienstleistungen, im Master of Education und im Master Soziale Arbeit. Von daher werden grundlegende organisations-, entwicklungs-, differential-, lern- und sozialpsychologische Kenntnisse vermittelt. Aufgrund der Ausrichtung der Pädagogischen Psychologie als praxisorientiertes Anwendungsfach stehen die diesbezüglichen spezifischen Beiträge für das pädagogische Feld im Mittelpunkt der Lehre.

Grundlagen der Pädagogischen Psychologie

  • Schweer, M. & Schulte-Pelkum, J. (2017). Psychologische Grundlagen professionellen Handelns in sozialen Berufen (Band 1: Entwicklung und Lernen) (2., völlig überarb. Aufl.). Berlin: Frank & Timme.

    Prüfungsliteratur - zur Anschaffung dringend empfohlen

 

schulische und außerschulische Handlungsfelder

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2017). Lehrer-Schüler-Interaktion: Inhaltsfelder, Forschungsperspektiven und methodische Zugänge (3., überarb. und aktual. Aufl.). Wiesbaden: Springer.

    Prüfungsliteratur - zur Anschaffung dringend empfohlen
    auf SpringerLink lesen

 

Vertrauen

  • Schweer, M. (2019). Facetten des Vertrauens - Gedankensplitter und kurze Geschichten. Berlin: Edition Noack & Block.
  • Schweer, M. (2013). Vertraut Euch! Berlin: Frank & Timme.

 

soziale Ungleichheit und Diskriminierung

  • Schweer, M. (Hrsg.). (2018). Sexismus und Homophobie im Sport. Interdisziplinäre Perspektiven auf ein vernachlässigtes Forschungsfeld. Wiesbaden: Springer.
    auf SpringerLink lesen
  • unter dem Pseudonym Andersen, M. (2016). Manneslust: Benno Busse ermittelt … Ein Kriminalroman. Berlin: Edition Noack & Block.

 

sportpsychologische Beratung

  • Schweer, M. (2018). Kinder und Jugendliche im Leistungssport - eine Herausforderung für Eltern und Trainer. Ein pädagogisch-psychologischer Leitfaden (Sport und gesellschaftliche Perspektiven 3) (2., völlig überarb. Aufl.). Frankfurt a. M.: Peter Lang. (unter der Mitarbeit von E. Petermann, M. Söker und Philipp Ziro).
  • Schweer, M. (2017). Mentale Fitness im Golf. Sportpsychologische Grundlagen und Übungen für den Freizeit- und Leistungssport (Sport und gesellschaftliche Perspektiven 6). Frankfurt a.M.: Peter Lang. (unter Mitarbeit von Jana Pithan)
  • Schweer, M. (2015). Mentale Fitness im Tennis. Sportpsychologische Grundlagen und Übungen für den Freizeit- und Leistungssport (2., vollst. überarb. und erw. Auflage) (Sport und gesellschaftliche Perspektiven 5). Frankfurt a. M.: Peter Lang. (unter Mitarbeit von Jana Pithan)

Für weitere Informationen zum Lehrangebot der jeweiligen Studiengänge rufen Sie bitte die entsprechenden Seitenbereiche auf: