Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer und seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heißen Sie herzlich willkommen auf der Homepage des AB Pädagogische Psychologie der Universität Vechta.


Beitrag im Staatslexikon

Das Staatslexikon ist nunmehr in seiner achten Auflage erschienen. In Band 5, der sich dem Thema Schule - Virtuelle Realität widmet, findet sich auch ein Beitrag von Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer. Unter dem Stichwort Vertrauen skizziert der Leiter des Zentrums für Vertrauensforschung zentrale Bestimmungsstücke des Vertrauensphänomens, ebenso beschreibt er dessen Verhältnis zum Konstrukt des Misstrauens sowie aktuelle theoretische Ansätze der einschlägigen Forschung.


Statement

Der Schulstart nach den Sommerferien gibt Anlass zur Reflexion. Darüber, wie Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, aber auch Eltern die unerwartete Situation der Corona-Pandemie bisher bewältigt haben. Darüber, wie die Potentiale der Digitalisierung zu langfristigen Innovationen beitragen können. Aber auch darüber, welche Auswirkungen auf die soziale Entwicklung und das Leistungsverhalten der Schülerinnen und Schüler zu erkennen sind - Folgen, die angesichts der Heterogenität der Lernenden ungleich verteilt sind. Trotz aller Widrigkeiten sind alle Lehrkräfte weiterhin gefordert, ihren Gestaltungsspielraum zur Unterstützung der ihnen anvertrauten Schülerinnen und Schüler verantwortungsvoll zu nutzen; der Schlüssel dazu liegt in einer vertrauensvollen Beziehung.

Univ.-Prof. Dr. Martin K.W. Schweer, August 2021