Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
Eine Studentin schaut sich ein Werkstück an

Traugott Haas

Dipl.-Des. (FH), Wissenschaftlich-Künstlerischer Mitarbeiter

Driverstraße 22
49377 Vechta

Gebäude/Raum K 11
Telefon +49. (0) 4441.15 386

Traugott Haas studierte Design an der Fachhochschule Köln. Im Anschluss war er in den Bereichen Corporate Identity,  2 -und 3D Grafik, Motion-Graphic, Animation und Postproduction u.a. für den WDR, vodafone, IMG und die NUNET AG tätig.
Zugleich arbeitete Haas als Museumspädagoge am Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) sowie für das Museum für Angewandte Kunst (makk) in Köln. Er wirkte an Publikationen und Ausstellungen zu Themen der Designvermittlung mit und lehrte an der Kunstuniverstität Linz (AT) und der Akademie DEUTSCHE POP in Köln. Seit 2006 gehört zu den Gründungsmitgliedern der IT-Plattform designwissen.net. Mit Beginn des WiSe 09/10 arbeitet er für die Universität Vechta als Lehrkraft für besondere Aufgaben und seit SoSe 2012 als Wissenschaftlich- künstlerischer Mitarbeiter im Studienfach Designpädagogik und Gestaltendes Werken. 2018 wurde ihm zusammen mit Angela Hartig (Germanistik) das Tandem-Fellowship für "Exzellenz in der Lehre" durche den Stifterverband und die DATEV-Stiftung für das Projekt MO•KU•LAB zugesprochen.

2015 (-2018) Projektpartner im DBU Forschungsprojekt RETIBNE, Reparaturwissen und -können als Element einer technischen und informatischen Bildung für nachhaltige Entwicklung, mit der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (gefördert durch die DBU).

2017 (-2019) Projektpartner im Forschungsprojekt „Participatory Design for people needing care and with Dementia“,
mit der LUCA School of Arts, Brüssel, Belgien (gefördert durch die Robert Bosch Stiftung).

2018 (-2020)  Projektpartner im Forschungsprojekt „KulTour Cloppenburg“, Ein partizipativer digitaler Stadtführer für die Stadt Cloppenburg,
mit dem ScienceShop Vecht/Cloppenburg (gefördert durch das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung).

2019 (-2023) BRIDGES, Mitglied der Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings, 
an der Universität Vechta (gefördert durch das Bundesministeriums für Bildung und Forschung).

2022 (-2025) 4N, Nordwest Niedersachsen Nachhaltig Neu, Transformation und Strukturwandel in ländlichen Raum Nordwestdeutschlands: Reallabore in Marsch, Moor, Geest und Mee(h)r.Teilvorhaben 8: Transformative Bildung und Transformation von Lernräumen für eine nachhaltige Entwicklung, mit der Hochschule Emnden-Leer, Jade Hoschule, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Universität Göttingen 
(gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur).

09/23 Verstehen über non-verbale Methoden
Workshop im Rahmen des Fachkongress Soziale Arbeit und Psychodrama, „Herausforderung Komplexität – Tiefer verstehen und anschlussfähig handeln“, Universität Vechta.

09/23 Fachunterricht inklusiv und digital gestalten!
Workshop zu den Projektergebnissen des „Transferprojekts“ zu Unterrichtsmaterialien mir Rahmen der BRIDGES Fachtagung, mit Martina Döhrmann, Gerrit Loth, Franco Rau und Melanie Schaller, Universität Vechta

06/23 Dilemmata der Nachhaltigkeit – und kein Ausweg in Sicht?
Vortrag und Workshop zusammen mit Ann-Kristin Müller im Rahmen der „Suppentopfpalaver“-Reihe des VBN Barnstorf 

10/22 Über Leer-, Lehr-, und Lerneräume
Workshop an der Fachhochschule Münster,
Ideenwerkstatt Lehre, WANDELWERK. Zentrum für Qualitätsentwicklung, Münster

09/22 DementiaLab'22 Students-Day
PhD-Kolloquium und Workshop zum Thema Design und Demenz,
DementiaLab-Conference 2022, LUCA SCHOOL OF ARTS + KU, Leuven, Belgien

07/22 #schnüff
Workshop Stifterverband für die Deutsche Wirtschaft, Berlin
Buchprojekt zum Abschluß des Fellowship-Programms für Innovation in der Lehre, Berlin

02/22 Design-Thinking und Designprozesse
(Online-) Workshop an der Universität Osnabrück,
virtUOS
Zentrum für Digitale Lehre, Campus-Management und Hochschuldidaktik, Osnabrück

06/20 Und jetzt auch noch Design, Design als Denk- und Handlungsrahmen im Primarbereich
(Online-) Vortrag an der Universität Leipzig,
Erziehungswissenschaftliche Fakultät, Grundschuldidaktik Sachunterricht, Leipzig

02/20 design based education, Bildungsperspektive Design
Vortrag im Rahmen der Grundschul-Techniktagung: Werken, Technik, Informatik, Center of Excellence for Technology Education, GDSU e.V., Universität Bremen

03/19 auf | werten, Reparieren und Upcycling aus der Sicht der Ästhetischen Bildung
Vortrag und Workshop, gemeinsam mit Dr. Stefan Scheuerer, im Rahmen der RETIBNE-Abschlusstagung, ATB, DBU, Universität Oldenburg

02/19 Designvermittlung im Rahmen Museumspädagogischer Arbeit
Vortrag im Rahmen der Tagung des Bundes der Museumspädagogen im Architekturforum NRW, Düsseldorf

02/19 Abstraktion als Erkenntnismethode
Workshop im Rahmen der Werk- und Techniktagung am Bildungswissenschaftlichen Institut der Universität Leipzig

09/18 Creating a silverline
Demonstration von Projektergebnissen (Dementia Lab II) im Rahmen der Tagung DementaiLab 2018, an der Nurthumbia University/University Newcastle, GB

09/17 „D-Ball“ und „Goan-Stoan-Sitten“
Demonstration von Projektergebnissen (Dementia Lab I) im Rahmen der Tagung DementaiLab 2017, an der FH Dortmund

05/12 Dieses Dings da! Design und Humor
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zum Thema Kommunikation und Humor, Universität Vechta

* Haas, Traugott (2013): Prova und die 10-Minuten-Stühle in: K+U, Kunst und Unterricht Nr. 371/372, Seelze, S. 66 - 68.

* Haas, Traugott (2014): Design und Humor, in: Kommunikation und Humor, Hrsg. Christoph Schubert u.a., Vechtaer Universitätsschriften LIT, Vechta, S. 61 - 77.

* Haas, Traugott et al. (2015): unwiderstehlich, Ein Skizzenbuch zum Widerstand, Geest-Verlag, Vechta-Langförden

* Haas, Traugott (2016): Design to Improve Life Education, in: Design & Bildung, Schriftenreihe zur Designpädagogik, Hrsg. June H. Park, kopead, München, S. 76 - 82.

* Haas, Traugott (2017): Der Pixeltrick, Technische Phänomene erleben – Digitale Abstraktion als Erkenntnismethode im Sachunterricht, in: Grundschulunterricht Sachunterricht 1/2017, Cornelsen Schulverlage, München, S. 35 - 37.

* Haas, Traugott (2018): Abstraktion als Form des Erkennens, in: Kulturelle Unterrichtsentwicklung, Grundlagen-Konzeptionen-Beispiele, Hrsg. Tom Braun/Max Fuchs, Beltz, Juventa, Weinheim, S. 207 - 213.

* Haas, Traugott, Scheuerer, Stefan (2019): auf | werten, in: Reparatur in Bildung für nachhaltige Entwicklung, Tagungsband der RETIBNE-Abschlusstagung, ATB, DBU, Universität Oldenburg, S. 28 - 43.

* Haas, Traugott (2020): Wie Neues entsteht. Der kreative Blick auf die Ästhetik der Sachen, in: Grundschulunterricht Sachunterricht; 67. Jahrgang 03/2020, Cornelsen Schulverlag, München, S. 29 - 33.

* Haas, Traugott, Hendriks, Niels, Wilkinson, Andrea (2020): Farbenfrohe Geschichte, Ein 50er-Jahre Malbuch, D-Lab, LUCA School of Art, Genk, Belgium.

* Haas, Traugott (2020): Designpädagogik, in: rundschreiben BDK, Fachverband für Kunstpädagogik // Landesverband Niedersachsen, BDK e.V. LV Niedersachsen, Hannover, S. 34

* Haas, Traugott, Bunkowski, Lea-Maria (2022): Designprozesse nutzen. Design- als Denk- und Handlungsrahmen im Grundschulunterricht, in: Die Grundschulzeitschrift; 36. Jahrgang, Nr. 331, Friedrich Verlag, Hannover, S. 26 - 29.

* Haas, Traugott, Tikwe, Antonia (2022): Verstehen über nonverbale Methoden, in: sozialmagazin, Die Zeitschrift für Soziale Arbeit; 47. Jahrgang 07-08/2022, Beltz, Juventa, Weihnheim, S. 46 - 53.

* Haas, Traugott, et al. (2023): Lost in Transformation? Chancen und Herausforderungen für inklusiven Unterricht im Angesicht der digitalen Transformation, in: Inklusion digital!, Chancen und Herausforderungen inklusiver Bildung im Kontext von Digitalisierung, Hrsg. Daria Ferencik-Lehmkuhl, Ilham HuynhClara Laubmeister, Curie Lee Conny Melzer, Inge Schwank Hannah Weck, Kerstin Ziemen, Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, S. 33 - 48.