Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Ideenpreis des Bundeministeriums für Bildung und Forschung

Das Projekt „Virtuelle Veranstaltungen in der Altenpflege“ (ViVerA) von Prof. Dr. Vanessa MertinsBernd Josef Leisen und Devin Kwasniok gewinnt Ideenpreis des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Rahmen des deutschlandweiten Wettbewerbs "Gesellschaft der Ideen". Damit ist es eines von 30 Gewinnerprojekten, welche nun in eine 6-monatige Konzeptionsphase gehen. Insgesamt wurden mehr als 1000 Ideenbeschreibungen eingereicht, welche nach einer Vorauswahl durch Expertinnen und Experten ein partizipatives Bewertungsverfahren durchliefen. Mit dem Preisgeld von 12.500 Euro versuchen die drei Forscher nun ein ausgefeiltes Konzept zu entwickeln, um die Erprobungsrunde zu erreichen, in der eine Projektförderung von bis zu 200.000 Euro winkt. Das formulierte Ziel ist es, tausend neue Freiwillige zu gewinnen und einen Beitrag zum intergenerativen Austausch zu leisten.