Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Kirsten Rusert

Driverstraße 22
49377 Vechta


Ausbildung/Studium

Ausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten

B.A. Politik- und Verwaltungswissenschaften

M.M. Master of Mediation



Fort- und Weiterbildungen

Zertifikat „Betzavta-Toleranz- und Demokratietraining"

Zertifikat "Hochschuldidaktische Qualifizierung" der Universitäten Oldenburg/Bremen/Osnabrück

Zertifikat "Progressive Muskelentspannung" (nach § 20 SGB V)

zertifiziert zur Betrieblichen Gesundheitsförderung

Feedbackgeberin

Stress- und Burnoutprävention



Berufserfahrungen

seit 2019          wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin an der Universität Vechta

2019 bis 2021  Lehrbeauftragte an der Hochschule Augsburg

seit 2015          selbstständige Mediatorin und Trainerin (www.kirsten-rusert.de)

2015 bis 2019  wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Hochschule Emden/Leer

bis 2016           Trainerin und Train the Trainer bei der BARMER GEK

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen des Projekts "SKM - Soziales Kompetenztraining für Auszubildende und Mediationstraining für Ausbilder*innen"
    Prof.in Dr. Margit Stein (Projektlaufzeit: 15.02.2019 – 29.02.2020)
    Weitere Informationen: hier
     
  • Promovendin im Rahmen des Projekts "Bridges 2, Teilprojekt 2, Werkstatt Digitalisierung in inklusiven Settings"
    Prof.in Dr. Margit Stein und Prof.in Dr. Marie-Christine Vierbuchen (Projektlaufzeit: 01.01.2020 - 31.12.2022)
    Weitere Informationen:  hier

09/2016-01/2019 Hochschule Emden/Leer

Lehrbeauftragte (Studiengang Sozial- und Gesundheitsmanagement)

Schwerpunkte: Interaktion, Kommunikation, Konfliktbearbeitung, Gesundheitsförderung, auch: Kompetenzorientierte Weiterentwicklung des Studiengangs Sozial- und Gesundheitsmanagement
 

seit 04/2019 Universität Vechta

wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin (Erziehungswissenschaften)

Schwerpunkte: interkulturelle Kompetenz, Coaching, Supervisionen im Projekt, Betzavta-Training, Forschungskolloquium


03/2019-08/2021 Hochschule Augsburg

Lehrbeauftragte an der (Studiengang Soziale Arbeit)

Schwerpunkte: Konfliktbearbeitung, Mediation, Betzavta-Training, Coaching

06/2022

Internationale Tagung Soziale Arbeit und Stadtentwicklung

Labor Nachhaltigkeit: Perspektiven Sozialer Arbeit in einer nachhaltigen Stadtentwicklung

Vortrag mit Prof. Dr. M. Stummbaum/HS Augsburg und Prof.in Dr.in M. Stein/ Universität Vechta

Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW

04.2022

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit

Reallabore als Lehr- und Forschungssetting geteilter Wissens- und Kompetenzentwicklun

Vortrag mit Prof.in. Dr.in Margit Stein (Vechta)

HS RheinMain

20.11.2021

Soziale Arbeit und gesellschaftliche Transformation zwischen Exklusion und Inklusion

Zur Inklusion in der beruflichen Bildung – Handlungs­felder für die Arbeit mit jungen Geflüchteten in der dualen Berufsausbildung (Teil 2)

Vortrag mit M. Möller (Praxispartner:in HÖB Papenburg)

Internationale Universität

21.05.2021

ReGES Konferenz: Zur Situation von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im deutschen Bildungssystem

Von der Defizitperspektive hin zur Ressourcenorientierung: Chancen für Auszubildende mit Flucht- und Migrationshintergrund

Posterpräsentation

Leibniz-Institut für Bildungsverläufe

24.04.2021

Trinationale Tagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerische Gesellschaften für Soziale Arbeit: Europäische Gesellschaft(en) zwischen Kohäsion und Spaltung

Disziplin und Profession in grenzüberschreitender Kommunikation

Vortrag

HAW Landshut

24.04.2021

Soziale Kohäsion in Europa in Vielfalt stärken – Soziale Arbeit weiterdenken

Vortrag

HAW Landshut

13.04.2021

Soziale Arbeit 2032 – Ringvorlesung

Methodische Ansätze für einen Theorie-Praxis-Dialog zur Europäisierung Sozialer Arbeit

Vortrag

Hochschule Augsburg

12.11.2020

Roadshow des BMWi

Soziale Kompetenz als Brücke zur Integration verschiedener Kulturen

Vortrag

BMWi

05.11.2020

Selbstgewusst!

Service-Learning Projekt SKM zum Ausbildungserfolg junger Schutzsuchender

Vortrag mit Prof. Dr. M. Kart (IU Hannover)

Uni Vechta

13.11.2020

Spielend streiten – Hürden nehmen: Ideen zur Mediation und Inklusion

Vortrag mit C. Schubert (Hochschule Emden/Leer)

Uni Vechta

22.10.2020

Digitalisierung und Soziale Arbeit – Transformationen, Beharrungen und Herausforderungen

Digitale_Zukunft_Soziale-Arbeit

Vortrag mit Prof. Dr. Martin Stummbaum (Hochschule Augsburg)

FernUni Hagen

08.09.2020

Online-Reihe zur Förderung des Austauschs zwischen Migrationsforschung und Praxis

Soziale Kompetenzen für Auszubildende und Mediationstraining für Ausbilder*innen

Vortrag mit Prof. Dr. M. Kart (IU Hannover)

AK Transfer

27.05.2019

Tagung „Neues Zuhause auf dem Land“

Soziale Kompetenzen für Auszubildende und Mediationstraining für Ausbilder*innen

Posterpräsentation bei Praxispartner:in LWK Oldenburg

Netzwerk Ländlicher Raum

07.05.2019

„sozial kompetent – dual ausgebildet“

Soziales Kompetenztraining für Auszubildende und Mediationstraining für Ausbilder*innen (SKM)

Posterpräsentation

BMWi Berlin

27.04.2019

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit

Soziale Arbeit in Zeiten von Globalisierung und Digitalisierung - Notwendigkeiten, Herausforderungen und Perspektiven für
die Lehre: Studentische Praxis- und Übungserfahrungen in die Lehre transferieren

Vortrag

DHBW Stuttgart

25.04.2019

Soziales Kompetenztraining für Auszubildende und Mediationstraining für Ausbilder*innen (SKM)

Posterpräsentation und Teilnahme am Slam der Vorkonferenz

DHBW Stuttgart

28.04.2018

Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit

Mediation als Verfahren kooperativer Demokratie - Notwendigkeiten, Voraussetzungen und Perspektiven für die Soziale Arbeit: DGSA Jahrestagung

Vortrag

HAW Hamburg

08.03.2017

46. Jahrestagung der dghd in Köln 2017

Stabilisierende Faktoren informaler Netzwerke in der Hochschuldidaktik am Beispiel „Qualitätsoffensive Lehre in Niedersachsen“:

mit Prof.in M. Krüger-Basener (Hochschule Emden/Leer) und K. Nesbor (TU Braunschweig)

TU Köln

  • Rusert, K./Stein, M. (2023): Perspectives on chances and discrimination in dual vocational training by refugees and immigrants. In: Journal of Vocational Education and Training. Special Issue: TVET race and ethniticy in the Global South and North. Issue 1 or 2 2023 (under review).

  • Rusert, K./Kart, M./Stein, M. (2022): „Wenn ich Mühe gebe und ja etwas machen, dann erreiche ich mein Ziel!“ - Perspektiven auf die Ausbildung durch Zugewanderte. In: Zeitschrift bwp@ Ausgabe 46, Soziale Ungleichheit und Bildungsgerechtigkeit in der Berufsbildung (under Review)

  • Rusert, K. (2022): Digitalisierung in der Arbeit mit Menschen mit Fluchthintergrund. Erfahrungen mit analogen und digitalen Fehlern in der Digitalisierung (sozial)pädagogischer Angebote. In: Beushausen, J./Rusert, K./Stummbaum, M. (2022): Fehlerkulturen in der Sozialen Arbeit. utb: Stuttgart (im Erscheinen)

  • Rusert, K./Kart, M./Stein, M. (2022): Soziale Arbeit als Menschenrechtsprofession – demokratiefördernde Impulse einer dialogorientierten Projektgestaltung in der beruflichen Inklusion junger Geflüchteter und Migrant:innen. In: Alamdar-Niemann, M./Schomers, B./Tacke, M. (Hrsg.) Demokratie und Soziale Arbeit. Sensibilisierung für die Wahrnehmung und Veränderung von Ungleichheiten in unserer Gesellschaft. Wiesbaden: Springer (im Erscheinen)

  • Stein, M./Kart, M./ Rusert, K./Möller, M. (2022): Inklusion in der beruflichen Bildung vor dem Hintergrund der Corona-Krise – Handlungsbedarfe für die Arbeit mit jungen Geflüchteten in der dualen Berufsausbildung. In: Kergel, D./Schomers, B./Trotzke/Sen, K./Staats, M./Friele, B./Kart, M./Rieger, J. (Hrsg.): Soziale Arbeit und gesellschaftliche Transformation zwischen Exklusion und Inklusion. Wiesbaden: Springer (im Erscheinen)

  • Stummbaum, M./Rusert, K./Völk, R./Harrer-Amersdorffer, J./Krell, W. (2022): Soziale Arbeit weiterdenken – Kohäsion in Europa in Vielfalt stärken. In: Baier, F./Bormann, S./Hefel, J./Thiessen, B. (Hrsg.): Europäische Gesellschaften zwischen Kohäsion und Spaltung. Opladen: Budrich (angenommen, im Erscheinen)

  • Stummbaum, M./Schubert, C./Rusert, K. (2022): Perspektiven Sozialer Arbeit in Zeiten der (Post)Pandemie. Von der Professionalität in ko-präsenten Beziehungen zur Beziehungsprofessionalität. In: Maile-Pflughaupt, A./Maluga, A. (Hrsg.): Grenzerfahrungen im „Corona-Zeitalter“. Handeln in Unsicherheit, Verlag Julius Klinkhardt (im Erscheinen)

  • Team Bridges: Baumert, B./Rau, F./Bauermeister, T./Döhrmann, M./Ewig, M./Friederich, Y./Haas, T./Küthe, E./Loth, G./Rusert, K./Schaller, M./Schröder, L./Schweer, M./ Stein, M./Vierbuchen, M.-C. (2022): Lost in Transformation? Chancen und Herausforderungen für inklusiven Unterricht im Angesicht der digitalen Transformation. In: Melzer,C./Schwank, I./ Huynh, I./Lee,C./Ferencik-Lehmkuhl, D. (Hrsg.): Inklusion digital! (under Review)

  • Rusert, K., Kart, M./Stein, M. (2021): „[...] Aber ich habe auch meine Chance hier gekriegt“. Bildungsaspirationen und Berufsorientierung junger Geflüchteter in Ausbildung. In: Zeitschrift "berufsbildung", Heft 189: Berufsorientierung im Kontext des Lebenslangen Lernens. S. 6-9.

  • Rusert, K., Kart, M./Stein, M. (2021): Tagungsdokumentation: Von der Defizitperspektive hin zur Ressourcenorientierung: Chancen für Auszubildende mit Flucht- und Migrationshintergrund. ReGES Konferenz: Zur Situation von geflüchteten Kindern und Jugendlichen im deutschen Bildungssystem, Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, 21.05.2021.

  • Stummbaum, M./Rusert, K. (2021) Zukunft Soziale Arbeit – digital oder wie bei Ikea. Szenarien Sozialer Arbeit (in) der Digitalisierung. In: Wunder, Maik [Hrsg.]. Digitalisierung und Soziale Arbeit. Transformationen und Herausforderungen. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt 2021, S. 191-200

  • Kart, M./ Rusert, K./Stein, M. (2020): Auszubildende mit Fluchterfahrung im ländlichen Raum: Projektergebnisse aus dem Landkreis Vechta. In: sozialraum.de (12) Ausgabe 1/2020. URL: https://www.sozialraum.de/auszubildende-mit-fluchterfahrung-im-laendlichen-raum.php.

  • Rusert, Kirsten / Kart, Mehmet/Stein, Margit (2020) Social skills for refugee trainees in dual vocational education: A German Case study, in: Canadian Diversity, under review

  • Rusert, Kirsten / Kart, Mehmet/Stein, Margit (2020) One Mission? - Integrationsförderung in der dualen Berufsausbildung durch multilateralen und reziproken Transfer im regionalen Netzwerk. In: Zeitschrift für Flüchtlingsforschung, Themenheft „Transfer in der Fluchtforschung“, under review
  • Krüger-Basener, Maria/Rusert, Kirsten/Nesbor, Karsten (2020) Stabilisierende Faktoren informaler Netzwerke in der Hochschuldidaktik, in: Heuchemer, S./Szczyrba, B.  und Treeck, T. (Hrsg.): Hochschuldidaktik als Akteurin der Hochschulentwicklung – Praxisperspektiven zwischen Profil-bildung und Wertefragen" in der wbv-Reihe Blickpunkt Hochschul¬¬didaktik, S. 27-36
  • Rusert, Kirsten/ Kart, Mehmet/ Stein, Margit (2019): Erfahrungsräume für interkulturelle Interaktion. In:  Zeitschrift: Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO). Volume 50, Number 4: 381–392.
  • Rusert, Kirsten/Stummbaum, Martin/Stein, Margit/Leicht, Liane (2019). Einschulung in Deutschland – anders, aber gut!? Erwartungen von Eltern aus Syrien an das deutsche Schulsystem. In: Stein, M./Steenkamp, D./Weingraber, S./Zimmer, V. (Hrsg.): Ankommen – Willkommen? Flucht und Migration im Spiegel aktueller Kontroversen.
  • Rusert, Kirsten/Stummbaum, Martin (2019) MINT meets SAGE. In: Meissner, B./Walter, C./Zinger, B./Haubner, J./Waldherr, F. (Hrsg.): Tagungsband zum 4. Symposium in der Hochschullehre in den MINT-Fächern. Nürnberg. S. 270-276
  • Rusert, Kirsten/Stummbaum, Martin (2019). Kompetenzen in der Lehre fördern. Inklusionstechnikcheck. In: Meissner, B./Walter, C./Zinger, B./Haubner, J./Waldherr, F. (Hrsg.): Tagungsband zum 4. Symposium in der Hochschullehre in den MINT-Fächern. Nürnberg. S. 138-143
  • Rusert, Kirsten (2019) Hochschulweite Tutor*innenschulung in: Krüger-Basener M./Rabe, D. (Hrsg.) Heterogenität und weitere Herausforderungen in der Hochschul-Lehre, Schriftenreihe der Hochschule Emden/Leer, Band 7, S. 48-53
  • Beushausen, Jürgen/Rusert, Kirsten/Stummbaum, Martin (2019) Hilfe zur Selbsthilfe, Notwendigkeiten, Ansätze und Perspektiven einer partizipativen Gestaltung und Förderung dieser Handlungs¬maxime der Sozialen Arbeit in: Köttig, M./Röh, D. (Hrsg.): Demokratie und Soziale Arbeit. Teilhabe, Solidarität und bürgerschaftliche Identifikation in einer pluralen Ge¬sell-schaft, Schriftenreihe Theorie, Forschung und Praxis der Sozialen Arbeit, S. 271-279
  • Krüger-Basener, Maria/Rusert, Kirsten (2018) Netzwerke an Hochschulen zwischen Wissenschaft und Bildung, Neues Handbuch Hochschullehre
  • Rusert, Kirsten (2017) Der Kundenberater als Mediator - Effiziente Gesprächsführung durch die Einbeziehung mediativer Elemente, Springer Verlag, ISBN 978-3-658-15856-9
  • Rusert, Kirsten (2015) Wenn Worte unsere Sprache wären..., in: TeleTalk Ausgabe 01/2015, 32-33
  • Rusert, Kirsten (2013) Wahlen ohne Demokratie? Legitimation der Verwaltungsräte nach Friedenswahlen, in: Zeitschrift für Sozialreform (Peer Review), 59, 2013, Heft 2, S. 227-253
  • Rusert, Kirsten (2012) Wertschätzung als Burn-Out Prophylaxe, in: Call Center Profi Ausgabe 2012-02/ S. 50-52   
  • Rusert, Kirsten (2009) Nicht nur Wintergeschichten - eine Schreibwerkstatt für Kinder in Zetel, Projektleiterin und Herausgeberin, Bürgerstiftung Varel/ Friesische Wehde