Springe zum Inhalt

Berufungsmanagement an der Universität Vechta

Vor dem Hintergrund der strategischen Bedeutung der Planung und Besetzung von Professuren ist auch die Funktion des zentralen Berufungsmanagements in der präsidialen Stabsstelle angesiedelt. Hierdurch können die strategischen Aspekte wie die Begleitung der Professurentwicklung und des Verhandlungsprozesses direkt mit dem operativen Berufungsmanagement wie der Begleitung der Berufungsverfahren verbunden werden. Das Berufungsmanagement dient dabei als Ansprechpartner für alle an den Verfahren und Verhandlungen beteiligten Personen.


Zwei Personen schütteln sich die Hände

Berufungsverfahren

Grundlagen für Berufungs- und Auswahlverfahren:

Berufungs- und Bestellungsverhandlungen:

Akademischer Hut wird hochgehalten

Juniorprofessuren

Zwischenevaluation von Juniorprofessuren:


Aktuelle Ausschreibungen und Verfahrensübersicht

Hinweise zum Datenschutz in Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Seiten des Karriereportals (weiter zum Karriereportal)

Professuren

Bezeichnung Bewerbungsfrist
PDFUniversitätsprofessur (W3) Praktische Theologie: Religionspädagogik
im Institut für Katholische Theologie
Bewerbungsfrist : 03.05.2024
03.05.2024

Zurzeit keine weiteren Ausschreibungen

Bildnachweise: Berufungsverfahren (Mongkolchon/AdobeStock), Juniorprofessuren (Manu/AdobeStock), Leistungsbezüge (768696/Pixabay)