Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

M. A. Bernd Josef Leisen

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Neuer Markt 32
49377 Vechta

Gebäude/Raum T 321
Telefon +49. (0) 4441.15 186

Forschungsschwerpunkt: Prosoziales Engagement im Kontext von Diskriminierung und Integration

Forschungsthemen:

  • Anreize zur Förderung intergenerationaler Kooperation
  • Alkoholkonsum in Peer Gruppen, insbesondere auch Peer Pressure
  • Möglichkeiten digitaler Freiwilligenarbeit im Bereich der Seniorenhilfe
  • Wirkungen von prosozialem Engagement auf die soziale und wohnungsmarktbezogene Integration von Geflüchtete und Arbeitssuchende
  • Geschlechterbezogene Diskriminierung von Anbietern und Nachfragern in Dienstleistungsmärkten (Kinderbetreuung und Mitfahrgelegenheiten)

SoSe 2023

WiSe 2022/2023

SoSe 2022

WiSe 2021/2022

SoSe 2021

WiSe 2020 / 2021

SoSe 2020

WiSe 2019 / 2020

SoSe 2019

WiSe 2018 / 2019

SoSe 2018

WiSe 2017 / 2018

SoSe 2017

WiSe 2016 / 2017

SoSe 2016

WiSe 2015 / 2016

ViVerA – Virtuelle Veranstaltungen in der Altenpflege. ProAlter, 53(4), (2021), 57-60. (mit Vanessa Mertins & Devin Kwasniok)

Gift-exchange in society and the social integration of refugees–Evidence from a survey, a laboratory, and a field experiment. Journal of Economic Behavior & Organization, (2021), 192, 482-499 (mit Sabrina Jeworrek, & Vanessa Mertins)

Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung (GfeW)

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB)

Verein für Sozialpolitik (VfS)

Nach einer Ausbildung zum staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger, einschließlich diverser pädagogisch-pflegerischer Praxiserfahrungen im Bereich sozialer Dienstleistungen, studierte Herr Leisen Dienstleistungsmanagement (Schwerpunkt: soziale Dienstleistungen) an der Universität Vechta. Ab 2013 folgte ein konsekutives Masterstudium, an der Universität Oldenburg, im Bereich Wirtschafts- und Rechtswissenschaften (Schwerpunkt: Management und Controlling).

Seit Dezember 2015 ist Bernd Josef Leisen wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fach Betriebswirtschaftslehre: Management Sozialer Dienstleistungen bei Frau Prof. Dr. Vanessa Mertins. In mehreren empirischen Forschungsprojekten versucht er mit Forschungsmethoden der experimentellen Verhaltensökonomie Antworten auf aktuelle Fragestellung Sozialer Dienstleistungen zu finden.

Gemeinsam mit Prof. Dr. Vanessa Mertins und Devin Kwasniok (beide Universität Vechta), engagierten Studierenden sowie zahlreichen Praxisakteur*innen der Senior*innenarbeit testet er fortwährend neue, digitale Formate, um Freiwilligenarbeit und intergenerationalen Austausch möglichst einfach und attraktiv zu gestalten. Hierzu zählen u.a. virtuelle Quiz- und Musikveranstaltungen in Altenpflegeeinrichtungen, intergenerationale Digital-Tandems oder telefonische Digitalsprechstunden für Senior*innen.

Richtungsweisend ist dabei stets die Frage: Wie können junge Digital Natives dazu motiviert werden, ältere Mitbürger*innen regelmäßig beim Erwerb digitaler Kompetenzen und der digitalen Freizeitgestaltung zu unterstützen?

  • Das Projekt "ViVerA - Virtuelle Veranstaltungen in der Altenpflege" gewann beim Wettbewerb für Soziale Innvationen "Gesellschaft der Ideen" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung den Ideenpreis und gehört zu den vier (aus über 1000) Projekten, das  für die Preisphase ausgewählt wurde.
  • Im Fachbereich Management Sozialer Dienstleistungen wurden bereits mehrere intergenerative Tandemprojekte initiiert. Das Projekt "Die analoge Lern-Tüte und das Digital-Tandem" gewann 2021 den Goldenen Internetpreis in der Kategorie "Digitale Teilhabe – Menschen in Zeiten von Corona unterstützen!"  https://www.goldener-internetpreis.de/gewinner/
  • Aktuell bietet er gemeinsam mit Devin Kwasniok und Prof. Vanessa Mertins als Kooperationspartner im vom Verbraucherschutzministerium geförderten Bundesprojekt Digital-Kompass das Service-Learning-Modul "Digitale Lern-Tandems - Gemeinsam digitale Barrieren überwinden!" an mehrere Hochschulen in ganz Deutschland an.

Die folgenden Forschungsprojekte sind aktuell work in progress:

 

The motivational effect of detailed job references for volunteers – Evidence from a field experiment on intergenerational cooperation

Ido Erev, Devin Kwasniok, Bernd Josef Leisen, Vanessa Mertins

 

Overcoming Peer Pressure to Make Better Health Choices

Manuel Hoffmann, Bernd Josef Leisen, Vanessa Mertins

 

Pro-social Mission and Honesty - An Artificial Field Experiment with Fundraising Professionals

Team: Maximilian Hiller, Bernd Josef Leisen & Vanessa Mertins

 

Discrimination of Refugees on the German Rental Housing Market and the Integration Potential of Permanent Employment, Prosocial Alternatives to Employment and Local Supporters

Bernd Josef Leisen,  Prof. Vanessa Mertins und  Christian Walter

 

Digitales Engagement in der Altenhilfe – Eine systematische Übersicht über Formate und ihre Wirkung.

 

Better a Woman than a Skilled Man? Gender-Based Discrimination in the Childcare Market

Christian Walter, Bernd Josef Leisen und Prof. Vanessa Mertins

 

Trust and Gender Discrimination in the Sharing Economy

Christian Walter, Bernd Josef Leisen und Prof. Vanessa Mertins

Konferenzen

   
    September 2023 Digitales und ortsunabhängiges Ehrenamt in Senior*inneneinrichtungen mit ViVerA (Germany)    
    März 2023 COPE - Colloquium on Personnel Economics (Netherlands)  
    Februar 2023 Auftaktveranstaltung zum Projekt Digital-Kompass: Gemeinsam digitale Barrieren überwinden (Germany)  
    Februar-März 2022: Digital-Kompass-Reihe (Germany) Forschungsvortrag
    März 2022: Wissenschaftliche Jahrestagung des Verbandes der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V. (VHB) (Germany) Forschungsvortrag
    November 2021: Auftaktveranstaltung zum Folgeprojekt "Perspektive: Pflegeausbildung!“ (Germany) Forschungsvortrag
    September 2021: Verein für Sozialpolitik in Regensburg (Germany) Forschungsvortrag
    September 2021: Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung in Magdeburg (Germany) Forschungsvortrag
    März 2021: Kulturgeragogische Angebote in Zeiten von Corona in Vechta (Germany) Keynote
    November 2019: Personnel, Innovation, and Education Economists Network Meeting in Nürnberg (Germany) Forschungsvortrag
    Juni 2019: 81. Jahrestagung des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre in Rostock (Germany) Forschungsvortrag
    April 2019: Workshop on Labour Behavior in Trier (Germany) Forschungsvortrag
    Januar 2019 Vechta Workshop on Social Behavior in Vechta (Germany) Posterpräsentation
    Juni 2018: 4th Maastricht Economic Policy Symposium in Maastricht (Netherlands) Forschungsvortrag
    Juni 2017: Gesellschaft für experimentelle Wirtschaftsforschung in Kassel (Germany) Forschungsvortrag

Workshops

   
    Februar 2020: Academic Writing in Vechta (Germany) with Prof. Dr. Oliver Fabel
    September 2019: Interdisziplinäre Summerschool Geschlechterforschung in und zwischen den Disziplinen – Gender als Querschnittsthema in Soziologie, Ökonomie und Bildung in Vechta (Germany)  
    Dezember 2018: Giving Presentations in English for Academic Purposes in Vechta (Germany)  
    September 2018: Phd Course in Field Experiments in Copenhagen (Denmark) with Prof. Dr. Uri Gneezy
    September 2017: Phd Course in Behavioral and experimental economics in Berlin (Germany) with Prof. Dr. Christian D. Schade