Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Vizepräsidentin für Forschung, Nachwuchsförderung und Transfer

Foto Prof.in Dr.in Corinna Onnen

Prof.in Dr.in Corinna Onnen

Vizepräsidentin für Forschung, Nachwuchsförderung und Transfer

 E 025

+49. (0) 4441.15 305

Foto Gabriele Raubart

Gabriele Raubart

Sekretariat der Vizepräsident*innen

 E 028

+49. (0) 4441.15 266

Foto Vanessa Ehlert

Vanessa Ehlert

Persönliche Referentin der Vizepräsidentin für Forschung, Nachwuchsförderung und Transfer

 E 031c

+49. (0) 4441.15 792


Prof.in Dr.in Corinna Onnen

Univ. Prof. Dr. rer. pol. habil. Corinna Onnen studierte Diplom-Sozialwissenschaften an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg. Sie war Mitarbeiterin und Leitung in verschiedenen Familien- und medizinsoziologischen Forschungsprojekten. An der Universität Regensburg hat Corinna Onnen den Lehrstuhl Gender Studies aufgebaut. Seit 2008 ist sie Universitätsprofessorin für Soziologie mit dem Schwerpunkt Gender Studies an der Universität Vechta. Die Forschungsschwerpunkte von Corinna Onnen sind Familien-, Geschlechter- und Medizinsoziologie mit empirischem Schwerpunkt zu den Themen Ehescheidungen, Kinderlose Ehen, Berufs- und Lebensverläufe von Frauen im Universitätsbereich, Reproduktionstechnologien und der Arbeitsmarkt von Frauen in der Region.

Publikationen

(2022, im Druck) Onnen, Corinna (Hg.). Gelegenheitsfenster für nachhaltigen Konsum. Wiesbaden: Springer nature.

(2022, im Druck) Onnen, Corinna: Gelegenheitsfenster für nachhaltigen Konsum - Einleitung. In: dies. (Hg.). Gelegenheitsfenster für nachhaltigen Konsum. Wiesbaden: Springer nature. S. 7-14.

(2022, im Druck) Onnen, Corinna, Stein-Redent, Rita: Was Hänschen nicht lernt – Potenziale und Herausforderungen von Nachhaltigkeit aus sozialwissenschaftlicher Perspektive. In: Onnen, Corinna (Hg.). Gelegenheitsfenster für nachhaltigen Konsum. Wiesbaden: Springer nature. S. 13-42.

(2022)  Onnen Corinna: Moderne Lebensweisen als Gegenstand der Familiensoziologie – historische Entwicklung und aktuelle Tendenzen. In: Biele Mefebue A., Bührmann A., Grenz S. (eds) Handbuch Intersektionalitätsforschung. Springer VS, Wiesbaden. doi.org/10.1007/978-3-658-26613-4_47-1

(2022) Onnen, Corinna, Stein-Redent, Rita, Opielka , Michael, Späte, Katrin, Noak, Torsten: Organisationen in Zeiten der Digitalisierung. Wiesbaden. Springer VS.

(2021)  Onnen, Corinna: Digitalisierung: Versuch einer soziologischen Begriffseinordnung. In: Apelt, Friederike, Grabow, Jördis, Suhrcke, Lisbeth (Hg.): Buzzword Digitalisierung. Relevanz von Geschlecht und Vielfalt in digitalen Gesellschaften. L’AGENda Bd. 11. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 13-25.

(2019) Blättel-Mink, Birgit, Noak, Torsten, Onnen, Corinna, Späte, Katrin, Stein-Redent-Rita (Hg.): Flüchtigkeiten: Sozialwissenschaftliche Debatten. Wiesbaden. Springer VS.

(2019)  Onnen, Corinna: Das erfolgreiche Leben. In: Junge, Matthias (Hg.): Das Bild in der Metapher. Wiesbaden: Springer. S. 33 – 49. DOI: 10.1007/978-3-658-24562-7_4.

(2919)  Onnen, Corinna: Vermittlung von Genderkompetenzen in arbeitsmarktrelevanter Aus- und Weiterbildung. In: Verhaltenstherapie und Psychosoziale Praxis. 51. Jg. (4), 777-783.

(2018) Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Wiederherstellen – Unterbrechen – Verändern? Politiken der (Re-)Produktion. L’AGENda Bd. 3. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

(2018) Hofmeister, Sabine, Mölders, Tanja, Onnen, Corinna: Doing Gender – Doing Space – Doing Body. Feministische Kritiken an der De/Ökonomisierung von ‚Natur/en‘ – Entwicklung einer Forschungsperspektive. In: Palm, Kerstin, Jähnert, Gabriele, Völker, Susanne, Grenz, Sabine: Materialität(en) und Geschlecht. OPEN GENDER JOURNAL (2018) | DOI 10.17169/ogj.2018.14

(2018) Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne: Zum Selbstverständnis der Gender Studies II. Technik – Raum – Bildung. In: Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies II. Technik – Raum – Bildung. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich, S. 7 – 12.

(2018)  Onnen, Corinna: Ein Netzwerk bewegter Frauen: LAGEN aus historischer und soziologischer Sicht. In: Kreutziger-Herr, Annette, Noeske, Nina, Strohmann, Nicole K., Tumat, Antje, Unseld, Melanie (Hg.): Wege. Festschrift für Susanne Rode-Breymann. Hildesheim, Zürich, New York: Georg Olms Verlag, S. 335 – 342.

(2018)  Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies II. Technik – Raum – Bildung. L’AGENda Bd. 2, Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

(2018)  Hofmeister, Sabine, Mölders, Tanja, Onnen, Corinna: Doing Gender – Doing – Body – Doing Space. Feministische Kritiken an der Ökonomisierung von ‚Natur’en (mit Sabine Hofmeister und Tanja Mölders). In: Open Gender Journal (OGJ). Verfügbar über: https://www.opengenderplattform.de/index.php/ogj/index. 10.17169/ogj.2018.14

(2017): Onnen, Corinna: Soziale Ungleichheit. KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 69(4), 707-710. DOI 10.1007/s11577-017-0499-1

(2017) Onnen, Corinna, Tannhäuser, Monique: Oberärztin in der Hochschulmedizin – Sprungbrett oder Endstation? Eine Analyse von Berufsbiographien zur Erklärung „geschlechterspezifischer“ Karriereverläufe. In: Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies. Methoden - Methodologien - theoretische Diskussionen und empirische Übersetzungen. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, S. 167 – 183.

(2017)  Onnen, Corinna, Stein-Redent, Rita: Neues (?) aus der Familiensoziologie. Sammelrezension. (mit Rita Stein-Redent). In:  Soziologische Revue 2017; 40(2): 196–209.

(2017)  Onnen, Corinna, Stein-Redent, Rita: Frauen sterben anders als Männer. Soziologische Überlegungen zu einer demographischen Beobachtung. In: Jakoby, Nina, Thönnes, Michaela (Hg.): Zur Soziologie des Sterbens. Aktuelle theoretische und empirische Beiträge. Wiesbaden: Springer VS, S. 71 – 90.

(2017)  Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne: Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen“. In: Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies. Methoden - Methodologien - theoretische Diskussionen und empirische Übersetzungen. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, S. 7 – 12.

(2017)  Onnen, Corinna, Rode-Breymann, Susanne (Hg.): Zum Selbstverständnis der Gender Studies. Methoden - Methodologien - theoretische Diskussionen und empirische Übersetzungen. L’AGENda Bd. 1. Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara Budrich.

(2016) Onnen, Corinna: Die Metapher der ‚Neuen Väter’ – Eine Annäherung an widersprüchliche Rollenbilder. In: Junge, Matthias (Hg.): Die Metaphorik soziologischer Zeitdiagnose. Wiesbaden: VS-Verlag für Sozialwissenschaften, S. 63 – 77.

(2015): Onnen, Corinna: Studying Gender to teach Gender – Zur Vermittlung von Gender-Kompetenzen. In: Wedl, Juliette, Bartsch, Annette: Teaching  Gender. Zum reflektierten Umgang mit Geschlecht im Schulunterricht und in der Lehramtsausbildung. Bielefeld: transcript, S. 83 – 101.

(2015) Onnen, Corinna: Faster, higher, better? The race for growth and the consequences for families. In: Hendrix, Sven (ed.): Family in Career an Science. smartsciencecareer.com. pp. 79 – 86.

(2015) Onnen, Corinna: Nicht-wählbare Beziehungen. Eine empirische Studie zu Schwesternbeziehungen im Lebensverlauf. In: Brock, Inés (Hg.): Bruderheld und Schwesterherz. Geschwister als Ressource. Gießen: psychosozial Verlag, S. 99 – 114.

(2015)  Onnen, Corinna: Von der ersten deutschen Frauenbewegung zu den Gender Studies. Peter Nitschke (Hg.): Kulturwissenschaften der Moderne. Band 3: Das 20. Jahrhundert. Frankfurt/M., Berlin, Bern u.a.: Peter Lang. S. 119 – 133.