Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Keynote von Katharina Nocun: Mobilisierung für den "Tag X"

 Donnerstag, 26.01.2023

Wir freuen uns sehr, dass wir für die inhaltliche Eröffnung der Tagung "Dekonstruktion digitaler Desinformationsstrategien. Phänomene des Rechtsextremismus" Frau Katharina Nocun in Vechta begrüßen dürfen. Ihr Eröffnungsvortrag trägt den Titel: Mobilisierung für den "Tag X" - Verschwörungsideologien als Radikalisierungsbeschleuniger für die extreme Rechte.

Politik in der vernetzten Welt ist ein zentrales Thema von Katharina Nocun. Sie ist Bürgerrechtlerin, Publizistin und hat Politik- und Wirtschaftswissenschaften in Münster und Hamburg studiert (M.Sc.). Sie leitete bundesweit Kampagnen u.a. für die Bürgerbewegung Campact e.V., den Verbraucherzentrale Bundesverband, Mehr Demokratie e.V. und die Free Software Foundation Europe e.V.. Sie klagt derzeit gegen mehrere Überwachungsgesetze vor dem Bundesverfassungsgericht (u.a. die Reform der Bestandsdatenauskunft sowie die Vorratsdatenspeicherung) und erzwang mit einer Beschwerde bei der EU-Kommission ein neues Bundesdatenschutzgesetz. 

Frau Nocun ist seit 2012 regelmäßig als Expertin zu Gast in zahlreichen Fernsehformaten, darunter Lanz, Illner, Maischberger und 3nach9. Sie veröffentlicht regelmäßig Beiträge in zahlreichen Medien, darunter Süddeutsche Zeitung, FAZ, Die Zeit und Der Freitag. Sie schrieb als Kolumnistin für das Handelsblatt. In ihren Blog kattascha.de setzt sie sich vor allem mit gesellschaftlichen Folgen der Digitalisierung sowie populistischen und demokratiefeindlichen Bewegungen auseinander. Umso freuen wir uns, dass wir die Expertin Katharina Nocun als Keynotespeakerin für unsere Fachtagung gewinnen konnten.


Zurück