Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten und anderer schriftlicher Arbeiten

 hybrid  
Beginn: 07.03.2024, 16:40 Uhr
Ende: 07.03.2024, 23:59 Uhr

Die nächste Lange Nacht findet am Donnerstag, 7. März 2024 vor Ort in der UB Vechta statt. Eine digitale Teilnahme wird ebenfalls möglich sein.

Worum geht´s?

Die „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten“ ist ein bundesweites Event, das jedes Jahr am ersten Donnerstag im März an vielen Unis stattfindet.

Eingeladen zur „Langen Nacht“ sind alle, die an ihren schriftlichen Arbeiten schreiben möchten, egal ob es sich dabei tatsächlich um Hausarbeiten handelt oder um Portfolios, Abschlussarbeiten, Publikationen ….

Dieses Jahr findet die „Lange Nacht“ hybrid als Kooperation zwischen dem Sprachenzentrum, der ZSB Lernwerkstatt und der UB statt.

Was wird angeboten?

Die Schreib- und Lernberater:innen des Sprachenzentrums und der ZSB Lernwerkstatt unterstützen Sie eine Nacht lang in Form von digitalen Kurzworkshops und Beratung beim Schreiben an unvollendeten Hausarbeiten, Portfolios, Abschlussarbeiten oder anderen Schreibprojekten.

Sowohl an den digitalen Programmpunkten als auch an den digitalen Schreib- und Pausenräumen können Sie entweder von zuhause aus teilnehmen oder gemeinsam in den Räumen der UB. Weitere Informationen ...

Für den Besuch ist keine Anmeldung erforderlich!

Für den Besuch der digitalen Veranstaltungen tragen Sie sich bitte in die Studiengruppe „Lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten 2024“ bei StudIP ein.


Zurück