Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

Baustein: Identifikation von Diskriminierungsrisiken, Umfragen und Monitoring

Umfragen als Maßnahmen

Befragungen: "Subjektive Erfahrungen im Umgang mit sexualisierter Diskriminierung, Belästigung und Gewalt an der Universität Vechta"

Die ZEGD hat in Kooperation mit den zuständigen Vizepräsident*innen das Anliegen, die subjektiven Erfahrungen der Angehörigen mit SDBG an der Universität Vechta zu erfassen. Aktuell sind drei Befragungen geplant:

  1. im Kontext Studium und Lehre
  2. in wissenschaftlichen Qualifikationsprozessen und Betreuungsverhältnissen
  3. im Bereich Personal

Befragung "Erfahrungen mit SDBG in Studium und Lehre"

Stand der Umfrage:

Die Umfrage im Bereich Studium und Lehre wurde im Januar 2021 durchgeführt. Eine Ergebnisübersicht liegt vor, diese kann hier abgerufen werden.

Sowohl die Lehrenden- als auch die Studierenden-Befragung sind weiterhin geöffnet, sodass eine Rückmeldung an Erfahrungen weiter geschehen kann.

Hier geht´s zur Lehrenden-Befragung.

Hier geht´s zur Studierenden-Befragung.

 

Befragung "Erfahrungen mit SDBG in wissenschaftlichen Qualifikations- und Betreuungsprozessen"

Stand der Umfrage:

Die Umfrage im Kontext wissenschaftliche Qualifikationsprozesse und Betreuungsverhältnisse wurde im Mai und Juni 2021 durchgeführt. Eine Ergebnisübersicht wird momentan erstellt.

Sowohl die Befragung für Betreuungspersonen als auch für Wissenschaftler*innen in Qualifikationsprozessen sind weiterhin geöffnet, sodass eine Rückmeldung an Erfahrungen weiter geschehen kann.

Hier geht´s zur Betreuenden-Befragung.

Hier gehts zur Befragung für Wissenschaftler*innen in Qualifikationsprozessen.

Befragung "Erfahrungen der Angestellten mit SDBG"

Stand der Umfrage:

Die Umfrage für die Angestellten an der Universität in Vechta befindet sich in Vorbereitung. Hier erfahren Sie den aktuellen Stand.