Sie verwenden einen veralteten Browser!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt
© Bildnachweis

Dr. Linda Armbrecht

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • Nutztierethologie und Tierhaltung

  • Tierwohl und Tiergesundheit

  • Agrar- und Ernährungswirtschaft

  • nationale/ regionale Agrarstrukturen

  • Digitalisierung in der Landwirtschaft


Berufserfahrungen/ Praktika:

  • seit 03/2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Vechta im Projekt „Zukunftslabor Agrar (ZLA)“

  • 11/2020 – 02/2021 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Vechta im Verbund „Transformationsforschung Agrar“

  • 07/2017 – 08/2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Georg-August Universität Göttingen im Projekt „AgriCareerNet“

  • 02/2014 – 07/2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Doktorandin (PhD Agrar) an der Georg-August Universität Göttingen im Projekt „Systemvergleich Weide- und Stallhaltung bei Milchvieh“

  • 10/2013 – 12/2013 Praktikum als Herdenmanagerin Milchvieh bei der LMG e.G. Greven

  • 10/1012 – 09/2013 Praktikantin/ Masterandin im Bereich Tier und Technik der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in Grub

  • 03/2012 – 07/2012 Aushilfe im Bereich Ernährung und Märkte der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in München

  • 04/2011 – 07/2011 Praktikantin im Bereich Ökonomik Tier der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) in München

  • 03/2010 – 02/2011 Projektleiterin bei der Maschinenringe Deutschland GmbH

  • 09/2009 – 03/2010 Praktikantin als Projektassistenz bei John Deere im Werk Bruchsal

 

Ausbildung:

  • 02/2014 – 07/ 2017

Promotionsstudium der Nutztierwissenschaften an der Georg-August Universität Göttingen

Forschungsschwerpunkt Tiergesundheit und Tierverhalten von Milchkühen

  • 03/2014

Lehrgang Klauenpflege für den eigenen Rinderbestand am Landwirtschaftlichen Bildungszentrum (LBZ) in Echem

  • 10/2011 – 01/2014

Masterstudium der Agrarwissenschaften an der Technischen Universität München

Schwerpunkte: Agribusiness und Nutztierwissenschaften

  • 04/2006 – 06/2009

Bachelorstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August Universität Göttingen

Schwerpunkt Produktion und Logistik

  • Armbrecht, L., Lambertz, C., Albers, D., Gauly, M. (2019): Assessment of welfare indicators in dairy farms offering pasture at differing levels. Animal, 13(10): S.2336-2347.

  • Armbrecht, L., Lambertz, C., Albers, D., Gauly, M. (2018): Effekte verschiedener Haltungssysteme beim Milchvieh auf Tiergesundheit, Wohlbefinden und Verhalten der Tiere. In: Becker, T. (Hrsg.): Systemanalyse Milch – Hintergründe für die Praxis. Grünlandzentrum Niedersachsen Bremen e. V., S.9-15.

  • Schulte, H. D., Armbrecht, L., Bürger, R., Gauly, M., Musshoff, O., Hüttel, S. (2018): Let the cows graze: an empirical investigation on the trade-off between efficiency and farm animal welfare in milk production, Land Use Policy 79: S.375-385.

  • Armbrecht, L., Lambertz, C., Albers, D., Gauly, M. (2017): Does access to pasture affect claw condition and health in dairy cows? The Veterinary record 182 (3): S.1-9.

  • Armbrecht, L., Lambertz, C., Albers, D., Gauly, M. (2016): Does access to pasture affect welfare in dairy cows? In: Book of Abstracts of the 67th Annual Meeting of the European Federation of Animal Science (EAAP): 29.08.-01.09.2016 in Belfast, S.620.

  • Armbrecht, L., Lambertz, C., Albers, D., Gauly, M. (2015): Tierwohl von Milchkühen bei Stall- und Weidehaltung - Ein Vergleich anhand des Welfare Quality® Protokolls. In: Gieseke, D., et al. (Hrsg.): Tierhaltung im Spannungsfeld von Tierwohl, Ökonomie und Gesellschaft. Tierwohl-Tagung, 07.-08. Oktober 2015 in Göttingen, S.70-72.

  • Gauly, M., Armbrecht, L. (2015): Was ist besser für das Tierwohl – Weide oder Stall? 7. Rinder-Workshop, Uelzen 2015. DGfZ-Schriftenreihe, Heft 66. ISSN 0949- 8842.