Ernährung, Esskultur und Nachhaltigkeit

Inhalte
  • Ernährung - Nahrung - Essen: Weshalb essen wir? Wie essen wir? Woher kommt das Essen?
  • Esskultur und Tischgesellschaft: Welche Verantwortung haben Fachkräfte für Ernährung und Esskultur? Wie geschehen Ernährungssozialisation und -bildung? Welche erzierherischen, pädagogischen und bildenden Anforderungen gibt es an die Ernährungsgestaltung?
  • Grundlagen von Nachhaltigkeit und nachhaltiger Ernährung: Was ist das? Wie geschieht Bildung zu nachhaltiger Entwicklung und Ernährung? Wie kann man nachhaltige Ernährung in der Einrichtung leben?
Organisatorisches
    Weitere Informationen
    • Anmeldung:
      Über das Opens external link in new windowOnlineanmeldeformular oder über die auf unserem Initiates file downloadFlyer beschriebenen Wege. Anmeldeschluss ist der 28.09.2018.
    • Kosten:
      350,00 € pro Person
    • Mindestteilnehmendenzahl:
      10 Personen
    Weitere Informationen finden Sie in unserem Initiates file downloadFlyer.
    Kontakt

    Pädagogische Handlungsfelder

    Inhalte

    Diese Weiterbildung setzt sich aus zwei Themenblöcken zu jeweils 4 Stunden zusammen. Inhaltliche Schwerpunkte liegen auf Gewalt und Diskriminierung sowie auf Präventions- und Interventionsmöglichkeiten. Die behandelten Ansätze sind einsetzbar in Kindergarten und Grundschule:

    • Wo endet der Konflikt, wo beginnen Mobbing und Gewalt?
    • Ist ein bisschen Necken denn so schlimm? Folgen und Auswirkungen von Mobbing und Gewalt
    • Mit dem 'No Blame Approach' gegen Mobbing und Gewalt
    • Vorurteil, Stereotyp, Diskriminierung - alles eins?
    • Diskriminierung - in meinem Alltag eigentlich (k)ein Thema?
    • Mit dem 'Anti-Bias-Ansatz' diskriminerendem Verhalten vorbeugen und es verändern
    Organisatorisches
    • Veranstaltungszeit:
      Mi. 19.09.2018, 9.00-18.00 Uhr
    • Veranstaltungsort:
      Universität Vechta, Raum Q 112
    • Referent:
      Opens external link in new windowDominik Brodowy
      Herr Dominik Brodowy ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Erziehungswissenschaften der Universität Vechta
    Weitere Informationen
    • Anmeldeinformation:
      Eine Anmeldung ist über das Opens external link in new windowOnlineanmeldeformular oder über die in unserem Initiates file downloadFlyer angegebenen Wege möglich. Anmeldeschluss ist der 29.08.2018.
    • Kosten:
      115,00 € pro Person
    • Mindestteilnehmendenzahl:
      12 Personen
    Weitere Informationen zu dieser Weiterbildung finden Sie in unserem Initiates file downloadFlyer
    Kontakt

    Gesprächsführung und Beratung

    Im Rahmen der Einführung in die Personzentrierte Gesprächsführung werden Fähigkeiten und Fertigkeiten für die individuelle Kommunikation und Gesprächsführung mit dem Ziel vermittelt, dass Kommunikationen gelingen und Kooperationsbereitschaft hergestellt werden kann. Diese Fähigkeiten und Fertigkeiten sind grundlegend für alle Situationen, in denen Lernen und persönliche Entwicklung erwünscht sind. Die Weiterbildung beinhaltet sowohl theoretische wie auch praktische Anteile. Dozentin ist Frau Opens external link in new windowYvette Völschow, Professorin für Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Universität Vechta.

    Veranstaltungsblöcke in 2018:
    17.01.-19.01.2018
    12.04.-13.04.2018
    27.06.-29.06.2018

    Für den ersten und dritten Block liegt die Anerkennung auf Bildungsurlaub durch die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung des Landes Niedersachsen vor.

    Unter diesem Initiates file downloadLink finden Sie weitere Informationen. Der Anmeldezeitraum für diese Veranstaltung ist mittlerweile abgelaufen. Die angemeldeten Teilnehmenden finden Initiates file downloadhier Informationen zur Anreise.

    InhalteDurch die Weiterbildung Kollegiale Beratung und Supervision (nach Prof. Dr. J. Schlee) sollen in Supervision und Beratung unerfahrene Personen in die Lage versetzt werden, sich gegenseitig zu beraten. Dieses Angebot entspricht dem Bedürfnis, dass sich durch die Veränderung beruflicher Anforderungen und Belastungen ergeben hat. Kollegiale Beratung kann als ein Instrument eingesetzt werden, Motivation, Gesundheit und Qualität bei der Ausübung beruflicher Tätigkeiten vor allem in sozialen, pädagogischen und verwalterischen Kontexten sicherzustellen.
    Organisatorisches
    • Veranstaltungszeit:
      Mi. 14.01.-Fr.16.01.2019
      Mi. 12.06.-Fr. 14.06.2019
      Mi. 07.08.-Fr. 09.08.2019
      Der Beginn am ersten Tag jeden Blockes ist um 9.00 Uhr, Ende jeden Blockes am letzten Tag um 17.00 Uhr.
    • Referentin:
      Opens external link in new windowProf.in Dr. Yvette Völschow
      Frau Völschow ist Professorin für Sozial- und Erziehungswissenschaften an der Universität Vechta
    Weitere InformationenWeitere Informationen wie Anmeldeinformationen, Teilnahmevoraussetzungen, Kosten, etc. folgen in Kürze.
    Kontakt

    Auch im Jahr 2018 planen die Katholische Akademie Stapelfeld und die Universität Vechta in Kooperation insgesamt sechs Weiterbildungsangebote zur Seminarreihe 'Musik und Demenz'. Unter diesem Initiates file downloadLink finden sich alle geplanten Veranstaltungen dieser Reihe im Überblick. Die einzelnen Veranstaltungen werden sowohl auf diesen Seiten als auch auf den Seiten der Katholischen Akademie Stapelfeld nochmals einzeln mit Informationen jeweils zeitnah zur Veranstaltung bekannt gegeben.

    Im Rahmen dieser Veranstaltung werden sowohl auf theoretischer wie auch auf praktischer Ebene Fähigkeiten und Fertigkeiten zum Einsatz von Musik und Gesang im Umgang mit und der Behandlung von dementiell erkrankten Menschen erarbeitet.

    Veranstaltungszeiten:
    12.04.-13.04.2018

    Weitere Informationen und Anmeldedaten finden Sie unter diesemInitiates file download Link sowie auf den Seiten der Opens external link in new windowKatholischen Akademie Stapelfeld.

    Im Rahmen dieses Seminars liegt der Schwerpunkt auf dem Musikmachen mit Rhythmus-Instrumenten, die sich für die Arbeit mit dementiell erkrankten Menschen eignen.

    Veranstaltungszeiten:
    31.05.-1.06.2018

    Weitere Informationen sowie Anmeldedaten finden Sie unter diesem Initiates file downloadLink sowie auf den Seiten der Opens external link in new windowKatholischen Akademie Stapelfeld.

    Kontakt

    Koordination Wissenschaftliche Weiterbildung
    Hiemke Katharina Schmidt
    Regina Milatovic

    Tel: +49 (0) 4441 15 419
    Mail: Opens window for sending emailzww.info[at]uni-vechta[dot]de
    Ausführliche Kontaktinformationen finden Sie unter Opens external link in new windowKontakt!