Sie verwenden einen veralteten Browser!Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Mit dem von Ihnen verwendeten Browser kann unsere Webseite nicht korrekt ausgeführt werden.
Springe zum Inhalt

vechtaer trust lectures no.2

„Vertrauen im Kontext einer alternden Gesellschaft“

Der ehemalige Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen Herr Dr. Henning Scherf ging in seinem Vortrag (30 Minuten plus Diskussion) der Bedeutung von Vertrauen im Kontext des demografischen Wandels nach: Welche Herausforderungen stellen sich für eine alternde Gesellschaft, vor allem für den Umgang der Generationen miteinander? Welche Bedeutung hat Vertrauen für die Bewältigung des demografischen Wandels, für die Politik, aber auch für die Familien? Wie lässt sich Vertrauen stärken?

Bürgermeister a. D. Dr. Henning Scherf

Geb. 1938 in Bremen, 1968 Promotion zum Dr. jur., aus dem beruflichen und politischen Wirken des SPD-Politikers sind insbes. seine Mitgliedschaft im Senat der Freien Hansestadt Bremen (1978 - 2005) und seine Ämter als Bürgermeister und Präsident des Senats der Freien Hansestadt Bremen (1995 - 2005) zu nennen. Er ist u. a. Ehrenvorsitzender von Pan y Arte e.V., Schirmherr der Deutschen Parkinson Vereinigung e.V. und der Deutschen Stiftung für Demenzerkrankte.