Der Senat entscheidet in Angelegenheiten von Forschung, Kunst, Lehre, Studium und Weiterbildung, die die Universität in ihrer Gesamtheit betreffen oder von grundsätzlicher Bedeutung.

Folgende Kommissionen werden durch den Senat eingesetzt: Haushalts- und Planungskommission (HPK), Kommission für Forschung und Nachwuchsförderung (KFN), Kommission für Internationale Kooperationen (KIK), Ethikkommission und Wahlkommission (WK).

Der Hochschulrat hat die Aufgabe das Präsidium und den Senat zu beraten, Stellung zu nehmen zu Entwicklungs- und Wirtschaftsplänene, der Gründung von oder der Beteiligung an Unternehmen, den Entwürfen von Zielvereinbarungen sowie den Vorschlägen des Senats zur Ernennung oder Bestellung von Präsidiumsmitgliedern.

Zu den ständigen Kommissionen an der Universität Vechta zählen die Zentrale Kommission für Studium und Lehre (ZKLS) sowie die Kommission für Frauenförderung und Gleichberechtigung (KFG).

Letzte Aenderung: 16.01.2017 · Seite drucken